Newsticker

Erste reguläre Ausgabe Neues-Ruhr-Wort

„Wo bekomme ich künftig Informationen aus meiner Gemeinde, dem Bistum Essen oder der Weltkirche?“ Diese Frage stellen sich viele treue Abonnenten und Leser der zum Ende 2013 vom Bistum Essen ersatzlos eingestellten Wochenzeitung RuhrWort. Die Antwort: in der neu gegründeten, unabhängigen katholischen Wochenzeitung „Neues Ruhr-Wort“. Seit Februar 2014 finden Sie hier wöchentlich auf durchschnittlich 32 Seiten viele Informationen, Reportagen, Interviews und Berichte aus der Region, aus Gemeinden, Verbänden und Institutionen, aus der deutschen Kirche und der Weltkirche, aber auch Nachrichten, Beiträge und Hintergründe aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft, Kultur und Medien. Das Neue Ruhr-Wort bietet bisherigen und neuen Lesern, aber auch vielen vertrauten Autoren eine neue Heimat.Titelseite-01_14

Themen der ersten Ausgabe(u.a.):
– Ein unvergesslicher Bischof. Zum Tode von „Kumpel Bischof Hubert“ Luthe.
– Wie der unermüdliche Pfarrer Goodluck Simoko in Simbabwe für seine Gemeinde kämpft.
– Die Kirche muss sich wandeln finden die Gläubigen weltweit.
– Adveniat: Die effizienteste deutsche Hilfsorganisation.
– Aktion der KAB: Gute Arbeit  um Gottes willen.
– Kirchenexperte Matthias Drobinski im Interview über Kirche, Macht und Geld.