Newsticker

Themen unserer Ausgabe 18/2015

NRW-15-05-02-Final

Nach dem Beben. Hilfswerke stellen Nothilfe bereit / Behinderte besonders betroffen

Es war das schwerste Erdbeben seit acht Jahrzehnten in Nepal. Am vergangenen Wochenende kamen mehr als 4500 Menschen ums Leben, mehr als 6500 wurden verletzt (Stand bei Redaktionsschluss). Die Vereinten Nationen schätzen, dass insgesamt acht Millionen der 28 Millionen Einwohner von dem folgenschweren Beben betroffen sind. Die kirchlichen Hilfswerke und -organisationen stellen Sofort- und Katastrophenhilfe zur Verfügung. (Zum Lesen unsere Titelthemas bitte auf das Bild klicken)

Weitere Themen unserer Ausgabe:

Weltweit und Hintergrund:

  • Familientreffen unterm Kreuz Anfang Mai feiert Córdoba das Fest der Kreuzauffindung. „Cruces de Mayo“ nennen es die Einheimischen
  • Hitzige Debatte Klimagipfel im Vatikan: US-Konservative kritisieren Franziskus’ Kurs
  • „Angst fördert Abschottung“ Caritas-Generalsekretär Cremer fordert differenzierte Debatte
  • Doppelspitze im ZdK? Die Vertretung der katholische Laien steht vor Veränderungen
  • „Als nächstes Moldawien?“ Einblicke und Erfahrungen aus Russland – Teil IV
  • Verantwortung Völkermord-Gedenken von Armeniern bis Herero
  • Berufungsproblem? Immer weniger junge Männer wollen Priester werden
  • „Ein großer Mensch“ Polens Autorität Wladyslaw Bartoszewski im Alter von 93 Jahren gestorben

Region:

    • 15-04 haus Elisabeth06Nachhaltig helfen .Aktion Adveniat macht auf vergessene Katastrophen
    • Zeigen, wer wir sind. Tag der offenen Tür in der Pfarrei Herz Jesu Oberhausen.
      Es wird weitergehen. Die  Indienhilfe Bottroper Realschüler besteht jetzt seit 43 Jahren – Eine Ausstellung über den engagierten Einsatz in St. Bonifatius zu sehen
    • Ein Schritt zum Klimaschutz Haus Elisabeth feiert den Abschluss der Umbauarbeiten des Altenheimes (Foto: Görlitzer)
    • Vernetzung als Agenda Der Katholische Akademikerverband Ruhr hat Vorstand und Beirat erweitert und präsentiert sich erstmals mit einem Internetauftritt
    • Eine lebhafte Erfolgsgeschichte. Das JuHU in Gelsenkirchen setzt viele Impulse – und bringt auch regelmäßig die Kirche zum Beben

Kultur:80-BitteKanal

  •  „Pilgerwelten“. Eine Sonderausstellung im Museum Religio in Telgte spannt den Bogen von den Weltreligionen bis zur westfälischen Wallfahrtstradition
    Telgte (Foto: Jens Nober).
  • „Entschuldigung, Herr Kardinal“. Wenn ein Kirchenmann und ein Agnostiker miteinander reden, ist für Spannung gesorgt – vor allem, wenn die Gesprächspartner Reinhard Marx und Martin Walser heißen.
  • Schon viel bewegt“ MDG-Chef Günther über 40 Jahre katholische Unternehmensberatung
  • Impuls: Wirksam helfen …wenn Gott und der Mensch durch Jesus verbunden sind