Overbeck: „Für den Frieden wirken“

Essen. Mit tiefer Bestürzung und Trauer reagierte Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck auf die Anschläge in Brüssel „Wir beten für die Toten und ihre Angehörigen“, sagte der Bischof von Essen am Dienstag in einer Videobotschaft. In diesen unruhigen Zeiten müssten die Bürger in Europa Sorge tragen, alles dafür zu tun, um mit allen Menschen in dieser globalisierten Welt friedlich zusammenleben zu können, betonte Overbeck. Er rief dazu auf, angesichts der aktuellen Gefahren „lösungsorientiert nach vorne zu blicken“ und sich „nicht mit Parolen abspeisen zu lassen“, so der Bischof. „Lassen Sie uns für den Frieden wirken, und das für Europa und in der weiten Welt“, appellierte Overbeck.    rwm

 

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen