Newsticker

56-seitige Weihnachtsausgabe erschienen

20161224-titel

Foto: Spernol

„Warum ist Gott denn nichts Besseres eingefallen?“ Nichts Besseres, als in diese Welt voller Chaos und Unsicherheit ein Kind zu schicken. Ausgerechnet ein Kind! Das schwächste, hilfloseste Wesen. Der Kölner Weihbischof Rolf Steinhäuser hat seine Predigt am vierten Advent bewusst mit dieser leicht provokanten Frage begonnen. Denn heute, meinte er, stehen wir wieder vor so einer Situation: Überall Chaos, Beängstigendes, Verunsicherndes, Schwieriges, Gewalt, Terror und Krieg, Hunger und Elend. Jedenfalls würden es viele Menschen so empfinden.

Wenn man den Gedanken weiterdenkt, dann allerdings erkennt man die unfassbare Schönheit, Kühnheit und Liebe Gottes in diesem Plan, sich selbst in seinem Sohn als zu- nächst hilfloses Kind und später geächteter Prediger zu verkörpern. Und man erkennt sein grenzenloses Vertrauen in uns Menschen. Denn mit jedem Kind, das auf die Welt kommt, wird die Welt neu erschaffen. Mit jedem Kind erhalten wir die Chance – und die Aufgabe –, die Welt so zu gestalten, wie Gott sie von Anfang an gewollt hat: voller Liebe und Licht, voller Güte, Freiheit und Barmherzigkeit. Eine Welt, in der alle Menschen gleich sind und einander respek- tieren und unterstützen.

Jedes Mal wieder versucht Gott unsere Herzen zu öffnen, wenn er ein Neugeborenes in diese Welt schickt. Er gibt uns diese Chance auf eine neue Welt wieder und wieder und wieder – bis wir es verstehen. Und er gibt uns die Verheißung, dass wir hoffen dürfen – trotz allem Bösen. Wegen allem Guten. Lassen wir uns also verzaubern vom göttlichen Kind – von jedem Kind. Gesegnete Weihnachten!

Hildegard Mathies

Und das sind Themen unserer Weihnachtsausgabe:

„Licht, das die Nacht erhellt“ – Weihnachtspredigt von Dr. Michael Dörnemann für das Neue Ruhr-Wort

Weltweit:

Brückenbauerin – Adveniat-Weihnachtsaktion 2016: Besuch bei Schwester Birgit in Peru

Nicht nachgeben – Anschlag von Berlin: Trauer, Entsetzen und Mahnungen zur Besonnenheit

Oh, du Unfröhliche? – Debatte um mutmaßliches Weihnachtsverbot in Türkei

„Der Funke Gottes “ – Manfred Lütz über den „eindrucksvollsten Menschen, dem ich je begegnet bin“

Vergiftete Stimmung – Christen in Indien beklagen einen wachsenden Druck

Region:

Weihnachten: Niemand muss alleine sein – Caritas bietet Angebote für Obdachlose, ältere und arme Menschen

Dauerhafte Perspektiven – Philger-Organisation hilft 
auf den Philippinen Menschen in Not

Lichtbotschafter – Die Gelsenkirchener Firma Derksen Lichttechnik setzt mit ihren Spezialprojektoren auch sakrale Räume in Szene

Mehr Mensch werden – Partnerschaft mit Bolivien:
 St. Marien in Oberhausen verschafft Menschen im Andenstaat Zugang zu Bildung

„Katholisches Profil nicht in Gefahr“ – K+D-Geschäftsführer Olaf Kraus im Interview

Für mehr Respekt – Caritas schult gegen Hass im Internet

Ein Traum, der wahr wird – Sternsinger aus St. Anna in Bochum fahren zu Kanzlerin Angela Merkel nach Berlin

Weihnachten

„Willkommen, mein Gott“ – Eine Frankfurter Ausstellung illustriert die Weihnachtsgeschichte mit erlesenen Kunstwerken

„Der Mensch braucht Dinge“ – Historiker Trentmann über den Kaufrausch zur Weihnachtszeit

Haremskonfekt im Norden – Spurensuche: Lübeck und sein Marzipan

Schrille Nacht – Das deutsche Weihnachts-Lieblingslied und seine Parodien

„Stern über Bethlehem“ – 76. Telgter Krippenausstellung läuft noch bis zum 28. Januar

Laut und kurios – Spanier zelebrieren ihre Weihnachtsbräuche auf eigene Art

„Eine ganz besondere Zeit“ – Die Rauhnächte laden zur Besinnung auf das Wesentliche ein

 

Kultur und Medien

100000 Jahre Leben – Bundeskunsthalle zeigt „Eine kurze Geschichte der Menschheit“

Grenzgänger – Ein neues Buch stellt den Gelsenkirchener Kirchenkünstler Günther Reul vor

Feiern mit Franziskus – Weihnachten und Jahreswechsel mit dem Papst

Gegen Hetze im Netz – Overbeck und Kutschaty verurteilen „Hatespeech“

Klassiker und Premieren – Das Fernsehprogramm an den Feiertagen

So vergänglich wie das Glück – Zum Jahreswechsel werden Millionen Kleetöpfe verkauft

Impulse

Wie Gott auf die Welt blicken – Jeden Tag ein wenig spiritueller leben

Das bin ich! – Gott ließ es nicht dabei bewenden, in Bethlehem Mensch zu werden

Für den eigenen „Tempel“ sorgen – Für eine gesunde Spiritualität als ganzheitliche Aufgabe

Hintergrund/Rückblick

Raum für Spontaneität – Im Vatikan stehen die Zeichen 2017 auf Konsolidierung

Sorgenfalten und Wandel – Die katholische Kirche in Deutschland im Jahr 2016

Franziskus setzt Akzente – Das Heilige Jahr zwischen Debatten, Reisen und großen Gesten des Friedens und Versöhnung.

 

Unsere nächste gedruckte Ausgabe erscheint am 7. Januar 2017!