Ein Jahr voller Musik und Lebensfreude

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat und die DPSG entsenden in diesem Jahr gemeinsam sechs Freiwillige nach Südamerika und drei nach Südafrika. Die Einsatzstellen sind vielfältig: ein Straßenkinderprojekt in Bolivien, ein Umweltprojekt und eine Musikschule in Paraguay sowie Projekte in Mpumalanga und Cape Town in Südafrika.


„Ich freue mich sehr auf die Lebensfreude der Südamerikaner“, sagt Joel Weber strahlend. Er geht mit dem Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat und der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) für ein Jahr als Freiwilliger nach Ecuador. Dort wird er im Projekt „Hogar de Cristo“ arbeiten. Das Sozialwerk leistet durch Kleinkredite, Bau- und Recyclingprojekte Hilfe zur Selbsthilfe. Den Entschluss für einen freiwilligen Dienst im Ausland hat Joel Weber während eines Praktikums beim Lateinamerika-Hilfswerk gefasst: „Bei Adveniat wurde meine Begeisterung für den Subkontinent geweckt. Es herrschte so eine tolle lateinamerikanische Atmosphäre bei der Arbeit.“

Ein Jahr Lateinamerika: Tamara Köcher, Moritz Bührmann, Joel Weber, Carina Becker, Catarina Gomez Ventura (v. l.). Foto: Achim Pohl, Adveniat


Vom 14. bis 16. Juli nahm er am letzten Vorbereitungstreffen, dem sogenannten Aussendungswochenende, im Kardinal-Hengsbach-Haus in Essen-Werden teil. Dann bricht er von Waldbronn im Schwarzwald nach Guayaquíl auf, um eine ander…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-Wort Premium

Diesen Artikel
Ein Jahr voller Musik und Lebensfreude
0,30
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen