„Christen müssen für ihre ethischen Überzeugungen im politischen Raum eintreten“

Endspurt im Bundestagswahlkampf 2017. Am 24. September sind 61,5 Millionen Deutsche aufgerufen, den neuen Bundestag zu wählen – und über die Besetzung des Bundeskanzleramtes zu entscheiden. Mit dem Bonner Politikwissenschaftler und Publizisten Dr. Andreas Püttmann sprach „Neues Ruhr-Wort“ über das politische Klima, die Sorge um Wahlmanipulation – und über die Themen „Christen und die AfD“ sowie „die Kirche und die Politik“.

Andreas Püttmann. Foto:privat

Die CDU ist nach den Worten des Bonner Politikwissenschaftlers und Publizisten Dr. Andreas Püttmann „in der Rolle der ,Zentrumspartei’ der Weimarer Republik angekommen: Sie muss sich nach links und rechts abgrenzen“. Eine Regierungsbildung ohne die Union sei derzeit nicht denkbar. Dies sagte Püttmann im Interview mit der katholischen Wochenzeitung „Neues Ruhr-Wort“. Die „christliche Schwarmintelligenz“ weise deutlich weg von der AfD. „Kirchennahe Christen sind unter ihren Wählern signifikant unterrepräsentiert. Die Früchte des Christentums sind ja auch Nächstenliebe, Demut und Gelassenheit, den Rechtspopulismus kennzeichnet jeweils das Gegenteil: Empathielosigkeit, Hybris, Daueraufgeregtheit“, sagte Püttmann.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren.

Lesen sie das vollständige Interview hier oder in unserer gedruckten Ausgabe vom 9. September


Endspurt im Bundestagswahlkampf 2017. Am 24. September sind 61,5 Millionen Deutsche aufgerufen, den neuen Bundestag zu wählen – und über die Besetzung des Bundeskanzleramtes zu entscheiden. Mit dem Bonner Politikwissenschaftler und Publizisten Dr. Andreas Püttmann sprach „Neues Ruhr-Wort“ über das politische Klima, die Sorge um Wahlmanipulation – und über die Themen „Christen und die AfD“ sowie „die Kirche und die Politik“.

Andreas Püttmann. Foto:privat

Herr Dr. Püttmann, wie nehmen Sie kurz vor der Bundestagswahl das politische Klima in Deutschland wahr?

Püttmann: Oberflächlich betrachtet spult man geradezu geschäftsmäßig und ruhig das Wahlkampfprogramm ab, unterschwellig ist das Klima aber stark polarisiert, insbesondere durch das Aufkommen der Rechtspopulisten, die bis ins bürgerlich-konservative und linke Milieu vorgedrungen sind, obwohl ihre rechtsextremen, rassistischen und demokratiefeindlichen Anteile immer offener zu Tage treten. Das beunruhigt und empört viele Menschen. Freundschaften zerbrechen, linksradikale Gegenaktionen verlieren jedes Maß, fanatisches Hassgebrüll, insbesondere gegen Kanzlerin Merkel bei Auftritten im Osten, bis hin zu handgreiflichen Atta­cken gegen Mitarbeiter von Abgeordneten rufen dunkle Erinnerungen wach.

Viele Wähler sind verunsichert. Begriffe wie „Fake News“ und „Lügenpresse“ schwirren durchs Internet, dazu kommt die Sorge um Wahlmanipulation durch Computer-Angriffe aus dem In- oder Ausland. Andere leiden unter Politik- und Politikerverdrossenheit oder glauben, dass man ohnehin „nichts bewirken…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by

24-Stunden-Pass

24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website

Zurück

Gültigkeit 1 Tag
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 1,99 EUR

24-Tage-Pass

24 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website

Zurück

Gültigkeit 24 Tage
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 7,99 EUR

Monatsabo

1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Nach 1 Monat
Preis 7,60 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar