Rettung durch Übernahme

KKEL, St.-Josef-Hospital, Gelsenkirchen-Horst

Der Handlungsdruck war hoch, schnelle Entscheidungen waren gefordert: Nun übernimmt die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH 94,9 Prozent der Anteile an der wirtschaftlich angeschlagenen Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH (KKEL). Damit gehört das Unternehmen nun zu den größten Krankenhausbetreibern im Ruhrgebiet…

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier oder in unserer gedruckten Ausgabe 51/2017

KKEL, St.-Josef-Hospital, Gelsenkirchen-Horst


Der Handlungsdruck war hoch, schnelle Entscheidungen waren gefordert: Nun übernimmt die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH 94,9 Prozent der Anteile an der wirtschaftlich angeschlagenen Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH (KKEL). Diesen Beschluss haben der St.-Augustinus-Verwaltungsrat und die Gremien und Gesellschafter der KKEL jeweils einstimmig gefasst, wie das Unternehmen offiziell mitteilte. St. Augustinus hatte seit Oktober auf Wunsch des Bistums „die wirtschaftlichen Voraussetzungen und Bedingungen einer Mehrheitsbeteiligung“ geprüft. Zukünftig werden die zur KKEL GmbH gehörenden Krankenhäuser St. Josef in Horst, St. Barbara-Hospital in Gladbeck und St. Antonius in Kirchhellen unter dem Dach der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH arbeiten. Außerdem wechselt das Seniorenzentrum St. Hedwig in Resse in den Unternehmensverbund.
Wolfgang Heinberg, Pressesprecher von St. Augustinus, spricht von einer „Implementierung der KKEL in den Unternehmensverbund“. Hierdurch entstehe „für die Städte Gelsenkirchen, Gladbeck, Bottrop und die Menschen in der Region ein leistungsstarker und moderner Krankenhaus- und Sozialdienstleistungsver bund“. Das Unternehmen wird mit 4500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresgesamtumsatz von rund 300 Millionen Euro, mit aktuell rund 1800 Krankenhausbetten in sechs Häusern sowie drei Senioreneinrichtunge…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Neues Ruhr-Wort PLUS

Diesen Artikel
Rettung durch Übernahme
0,29
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,99
EUR

24-Tage-Pass
24 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
7,99
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by