Eine neue Theologie gegen die Angst

Eugen Biser (Foto: Michael Leh (Eugen-Biser-Stiftung)

Ein kleiner Mann auf einer knatternden blauen Vespa – so kannten ihn viele Münchner. Wenn Eugen Biser zur Vorlesung fuhr, wartete stets ein voller Hörsaal auf ihn. Auch noch 20 Jahre nach seiner Emeritierung. Vielleicht übte der 2014 verstorbene katholische Religionsphilosoph auf sein Publikum auch deshalb so eine Faszination aus, weil da ein unscheinbarer, völlig unprätentiöser Mensch mit leiser Stimme Unerhörtes zur Sprache brachte. Am 6. Januar wäre er 100 Jahre alt geworden. Seine Impulse wirken weiter.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier oder in unserer gedruckten Ausgabe 1/2018


Eugen Biser (Foto: Michael Leh (Eugen-Biser-Stiftung)


Ein kleiner Mann auf einer knatternden blauen Vespa – so kannten ihn viele Münchner. Wenn Eugen Biser zur Vorlesung fuhr, wartete stets ein voller Hörsaal auf ihn. Auch noch 20 Jahre nach seiner Emeritierung. Vielleicht übte der 2014 verstorbene katholische Religionsphilosoph auf sein Publikum auch deshalb so eine Faszination aus, weil da ein unscheinbarer, völlig unprätentiöser Mensch mit leiser Stimme Unerhörtes zur Sprache brachte. Am 6. Januar wäre er 100 Jahre alt geworden. Seine Impulse wirken weiter.
Biser stammt aus Oberbergen im Kaiserstuhl. Als junger Priester hatte er sich nichts Geringeres vorgenommen, als eine „neue Theologie“ zu begründen. Glaube war für ihn in erster Linie eine existenzielle Erfahrung und nicht ein abstraktes System dogmatischer oder moralischer Lehrsätze. Dass Papst Franziskus heute von der Kirche als „Feldlazarett“ spricht, hätte ihm sicher gefallen. Jesus war für den Badener der „größte Revolutionär der Religionsgeschichte“. Der Mann aus Nazareth habe alles Angst- un…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Eine neue Theologie gegen die Angst
1,49
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
1,99
EUR

24-Tage-Pass
24 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
7,99
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by