„Schafe der Zukunft“ und ihre Sorgen

Die Pfarrversammlung in St. Judas Thaddäus zeigte das Ringen um Serm und den Willen, lebendige Gemeinden zu retten.

„Ich möchte Hirte auf Augenhöhe mit den Schafen sein“ – „Schafe sind nicht mein Kapital“ – „Ich möchte die Menschen in meiner Glaubensgemeinschaft als Seelsorger auf einem geistlichen Weg begleiten“. Ungewöhnliche Worte wählte Pfarrer Roland Winkelmann zur biblischen Rede vom guten Hirten in den Texten der Sonntagslesungen und zur Woche für das Leben. In der gemeinsamen Abendmesse der großen Duisburger Süd-Pfarrei St. Judas Thaddäus führte er damit im Vorfeld der Präsentation des Votums in eine andere Sicht von Kirche, Hirte(n) und „Schaf sein“ ein…

„Ich möchte Hirte auf Augenhöhe mit den Schafen sein“ – „Schafe sind nicht mein Kapital“ – „Ich möchte die Menschen in meiner Glaubensgemeinschaft als Seelsorger auf einem geistlichen Weg begleiten“. Ungewöhnliche Worte wählte Pfarrer Roland Winkelmann zur biblischen Rede vom guten Hirten in den Texten der Sonntagslesungen und zur Woche für das Leben. In der gemeinsamen Abendmesse der großen Duisburger Süd-Pfarrei St. Judas Thaddäus führte er damit im Vorfeld der Präsentation des Votums in eine andere Sicht von Kirche, Hirte(n) und „Schaf sein“ ein.

Ein Moderatorenteam verteidigte und erklärte das Votum mit Verständnis für die Gemeindemitglieder. (Foto: uw)

Gemeinsam Hirten für andere Menschen sein, das erklärte Winkelmann vor über 300 Christen in der Messe, aber auch vier verantwortliche Laien aus Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat als Moderatoren der Aussprache, das sei heute nötig. Wochen zuvor hatten alle Christen aus Serm, Großenbaum, Buchholz, Wedau und anderen Stadtteilen den Entwurf des Votums gedruckt in den Haushalten der 22000-Katholiken-Pfarrei vorgefunden. Parallel zur aktuellen Aussprache vor rund 200 Katholiken in St. Judas Thaddäus waren Ergänzungen und Wünsche jetzt auf Notizzetteln möglich.
Ein Fazit des Abends: Es gibt nicht nur Sorgen um den Bestand der früher eigenen Kirche (Serm) und die gespannte Erwartung von Menschen mi…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Neues Ruhr-Wort Premium

Diesen Artikel
„Schafe der Zukunft“ und ihre Sorgen
1,69
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen