„Da ist für uns noch viel herauszuholen“

Die Sonntagsmesse ist zu Ende. Doch das Kirchenschiff von St. Antonius Abbas in Schönebeck leert sich nicht. Das 1895 errichtete Gotteshaus bleibt mit gut 400 Gemeindemitgliedern bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Gemeinderatsvorsitzende Christiane Ebbe und Thomas Hengst, Michael Holtwieschen, Bianka Speh, Fritz Brüggemann, Andreas Schramm und Stefanie Sonnefeld berichten aus den Arbeitsgruppen des Sachausschusses, der sich im Rahmen des in Antonius Abbas besonders umstrittenen Pfarreientwicklungsprozesses gebildet hat…

Die Sonntagsmesse ist zu Ende. Doch das Kirchenschiff von St. Antonius Abbas in Schönebeck leert sich nicht. Das 1895 errichtete Gotteshaus bleibt mit gut 400 Gemeindemitgliedern bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Gemeinderatsvorsitzende Christiane Ebbe und Thomas Hengst, Michael Holtwieschen, Bianka Speh, Fritz Brüggemann, Andreas Schramm und Stefanie Sonnefeld berichten aus den Arbeitsgruppen des Sachausschusses, der sich im Rahmen des in Antonius Abbas besonders umstrittenen Pfarreientwicklungsprozesses gebildet hat.
Zehn bis 20 Gemeindemitglieder haben sich in den Arbeitsgruppen für Pastorale Arbeit, Finanzen, Gebäudenutzung, Kommunikation, Events und Generationen eingebracht, um für ihre zur Disposition stehende Gemeinde in der Pfarrei St. Josef das Beste herauszuholen. „Erst habe ich gedacht: Das war’s. Doch beim zweiten Lesen der Antwort des Bischofs auf das PEP-Votum von St. Josef, die eine Konkretisierung der Gemeinde-Konzepte fordert, habe ich zwischen den Zeilen gesehen, dass da für uns noch viel herauszuholen ist“, sagt Michael Holtwiesche. „Mit ersten konkrete…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-Wort Premium

Diesen Artikel
„Da ist für uns noch viel herauszuholen“
1,69
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen