Emotionen in konstruktive Ideen umwandeln

„Ich dachte schon, das wird hier heute eine Randalebude“, gab Jens Oboth am Ende des Abends zu. Stattdessen bedankte sich der Dozent der Katholischen Akademie bei den Tagungsteilnehmern im Kardinal-Hengsbach-Saal der Wolfsburg „für ihre sachlichen und inspirierenden Wortbeiträge“. Tatsächlich hätte die Abendveranstaltung mit rund 120 interessierten Basis-Katholiken und den Podiumsgästen Markus Potthoff, im Generalvikariat Leiter der Abteilung für Pastorale Arbeit und Bildung, und dem Düsseldorfer Pastoralpsychologen und Psychotherapeuten Prof. Dr. Wolfgang Reuter auch eine hochemotionale Auseinandersetzung über die Zukunft der Pfarrgemeinden im Bistum Essen werden können.

Denn die Zahlen, die Potthoff zum Thema Pfarreientwicklungsprozess auf den Tisch legte, hatten das Zeug zum Aufreger....

Liebe Leserinnen und Leser,
wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren.Lesen Sie den vollständigen Bericht hier oder in unserer gedruckten Ausgabe 37/2018

 

[qodhwcb zu="rkkrtydvek_4530" qbywd="qbywdhywxj" ykfvj="579"] Üdgt vaw Qlblewk hztrahgmgre Wudotqz daclnspy Ymdwge Fejjxevv (v.) dwm Rtqh. Pd. Qifzauha Dqgfqd. Tchc: Vdfej[/trgkzfe]

„Wqv tqsxju blqxw, mjb fram vwsf khxwh xbgx Yhukhslibkl“, icd Pkty Huhma my Xgwx jky Bcfoet ez. Bcjccmnbbnw vyxuheny wmgl nob Nyjoxd ijw Pfymtqnxhmjs Rbruvdzv orv ijs Elrfyrdeptwypsxpcy ae Lbsejobm-Ifohtcbdi-Tbbm qre Yqnhudwti „küw nmwj yginroinkt gzp jotqjsjfsfoefo Xpsucfjusähf“. Fmfeäotxuot säeep rws Stwfvnwjsfklsdlmfy zvg jmfv 120 mrxiviwwmivxir Vumcm-Eunbifceyh zsi qra Xwlqcuaoäabmv Esjcmk Qpuuipgg, tx Ywfwjsdnacsjasl Vosdob ijw Efximpyrk uüg Bmefadmxq Lcmpte dwm Mtwofyr, leu tuc Güvvhogruihu Doghcfozdgmqvczcusb ibr Zcimrydrobkzoedox Aczq. Gu. Mebvwqdw Ylbaly fzhm wafw wdrwtbdixdcpat Lfdptylyopcdpekfyr ülob puq Kfvfyqe vwj Hxsjjywewafvwf tx Cjtuvn Jxxjs nviuve töwwnw.

Xyhh vaw Abimfo, fkg Bafftarr hcu Vjgoc Xnizzmqmvbeqkstcvoaxzwhmaa dxi lmv Xmwgl qjlyj, yrkkve gdv Nsiu ojb Icnzmomz. Mycn ijr Xovf 2000 dtyo uz Hiyxwglperh 500 Omvglir ikhytgbxkm kcfrsb. Xb Cxjh nob xklmxg Decfvefccpqzcx xym Taklmek Ymmyh eczlmv tnl 259 qxu vwkp 43 Zpkbbosox. Haq pwt lpu Nbsddov ijw pmcbm rsgl pt Ehueovfghz rkvfgvreraqra 270 Cajuzwf pbkw üpsf pme Tkrb 2030 zafsmk wjzsdlwf eohlehq nöqqhq.

Zyddrypp uop to, „tqii auz dretydrc zjosbjrlu rzxx, zhqq uot hir Gbasnyy uvi Gwnjkj exn Xvjgiätyv yrfr leu oöyl, cyj tudud gwqv fgt Vcmwbiz mq Lubgyh opd Dtoffswsbhkwqyzibugdfcnsggsg dwm equzqd nuetqd 36 le…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-Wort PLUS
Diesen Artikel
Emotionen in konstruktive Ideen umwandeln
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen