Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für www.neuesruhrwort.de

Betreiber des Internetauftritts www.neuesruhrwort.de ist der Verlag RW Media UG (haftungsbeschränkt), Ludgeristraße 1, 45897 Gelsenkirchen (nachfolgend RWM genannt).
RWM schützt die personenbezogenen Daten der Nutzer, die bei der Nutzung des oben genannten Internetportals erhoben werden. Diese Daten werden streng vertraulich behandelt und nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes, erhoben, genutzt und verarbeitet. Der Nutzer bestimmt durch sein Nutzungsverhalten und die Auswahl angebotener Dienste den Umfang und die zweckgebundene Nutzung der Daten.

1. Datenschutzbestimmungen

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt in einem automatisierten Verfahren. Die Daten werden ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden Daten weder an verbundene Unternehmen noch an sonstige Dritte weitergegeben. Ebenso ist der Grundsatz der Datenvermeidung bzw. Datensparsamkeit für uns selbstverständlich. Wir speichern nur die Daten, die wir für Ihre Betreuung unbedingt benötigen.

2.  Verwendung Ihrer persönlichen Daten

RWM erhebt die für das jeweilige Nutzungs- und Vertragsverhältnis erforderlichen Bestandsdaten, insbesondere Name, Anschrift, Geburtsdatum, Zahlungsinformationen, Telefon-Nummer und E-Mail-Adresse. Dem Nutzer wird bei der Registrierung mitgeteilt, welche persönlichen Daten für die Bereitstellung der Dienste zwingend erforderlich sind und welche Daten der Nutzer freiwillig angeben kann.

Mit der Bereitstellung von Daten willigt der Nutzer ein, dass diese Daten durch RWM auch für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung des Internetportals genutzt werden.

3. Widerruf der Einwilligung

Der Nutzer kann seine Einwilligung zur Datennutzung jederzeit gegenüber RWM schriftlich oder elektronisch widerrufen. Dazu schreiben Sie uns bitte an folgende Adresse:

RW Media UG (haftungsbeschränkt), Ludgeristaße 1, 45897 Gelsenkirchen

Wahlweise können Sie uns auch eine E-Mail schicken an:

aboservice@rw-media.eu

4. Technische Zugriffsdaten

4.1 Zu diesen Daten gehören zum Beispiel Informationen über den verwendeten Internet-Browser und das verwendete Betriebssystem, der Domain-Name der Webseite, von der aus ein Besuch unserer Internet-Seiten erfolgt, die durchschnittliche Verweildauer in unserem Angebot und die in unserer Webseite aufgerufenen Informationsseiten. Diese Daten werden beim Aufruf einzelner Internet-Seiten durch Ihren Internet-Browser an unsere Web-Server übermittelt.
4.2 Zudem setzen wir in einigen Bereichen unseres Internet-Angebotes zusätzlich Cookies ein. Cookies sind kleine Datenelemente, die ein Internet-Server an Ihren Computer senden kann. Durch solche Cookies kann Ihr Computer während der Dauer Ihres Besuches in unserem Internet-Angebot identifiziert oder Ihnen die Verwendung unserer Internet-Seiten erleichtert werden. Sie können Ihren Internet-Browser so einstellen, dass Sie über die Annahme oder Ablehnung von Cookies informiert werden. Näheres dazu erfahren Sie zum Beispiel im Hilfesystem Ihres Internet-Browsers. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie jedoch möglicherweise nicht alle interaktiven Möglichkeiten vollständig nutzen.
4.3 Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen, um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Internet-Seiten sowie deren Inhalte stetig zu verbessern und um mögliche technische Probleme in unserem Internet-Angebot zu erkennen.

5. Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

RWM schützt die von Ihnen eingegebenen Daten durch geeignete technische und organisatorische Mittel. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden dabei entsprechend der technologischen Entwicklungen und organisatorischen Möglichkeiten fortlaufend kontrolliert und verbessert.

6. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten

Sie können jederzeit schriftlich anfragen, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Wir werden Ihnen dann eine entsprechende Mitteilung zusenden. Sofern gewünscht, werden Ihre Daten von uns unverzüglich gelöscht.

Arten von Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Wir erheben grundsätzlich nur solche Daten von Ihnen, die Sie uns aktiv angeben. Dies können insbesondere, aber nicht ausschließlich sein: Name, postal. Adresse, Telefonnummer, Fax, E-Mail-Adresse, Werbestopp, Jobtitel, Bankdaten, abweichende Adressen von Rechnungsadresse, Lieferadresse, buchhalterische Informationen, Mahnstufen, Liefersperren, Kundensperren. debitorische Kundendaten, Firmenzugehörigkeit, Affiliation, Fachbereichszugehörigkeit, Sprache, Anrede, Nutzungshistorie (Mail geklickt, geöffnet oder nicht), IP Adressen. Außerdem entstehen im Laufe des Vertragsverhältnisses gegebenenfalls zusätzliche Informationen, wie z.B. Zahlungseingänge o.ä., die wir ebenfalls in Verbindung mit Ihren Daten speichern. Die Daten verarbeiten wir zu folgenden Zwecken: Anbahnung und Abschluss von Verträgen, Durchführung des Vertragsverhältnisses, Rechnungsstellung, Buchhalterische und steuerliche Zwecke, Kundenbetreuung nach Ablauf der Gewährleistung, Versendung von E-Mail-Werbung, Versendung von Katalogen.

Diese Verarbeitungen haben Ihre Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. § 147 AO, 257 HGB. Die anschließende Aufbewahrung zur Kundenbetreuung rechtfertigt sich durch Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist es in diesem Fall, Ihnen auch nach dem Ende unserer vertraglichen Beziehung Serviceleistungen anbieten zu können. Die Versendung von E-Mail-Werbung und Katalogen beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, wenn Sie uns Ihre aktive Einwilligung gegeben haben, bzw. auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, wenn wir Ihnen Werbung im Rahmen oder im Nachgang Ihrer Bestellungen übermitteln. Unser berechtigtes Interesse liegt hier im Werbeversand an Sie.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Wir verwenden zu den oben genannten Zwecken externe IT-Dienstleister, Dienstleister zum Newsletterversand sowie Auslieferungsdienstleister. Schließlich werden personenbezogene Daten unter Umständen an unseren Steuerberater und Finanz- und Steuerbehörden übermittelt.

Speicherdauer

Wir speichern personenbezogene Daten bei einem Dauerschuldverhältnis für die Dauer des Vertragsverhältnisses und weitere vier Jahre und 6 Monate ab Beendigung des Vertragsverhältnisses. Handelt es sich um ein einmaliges Austauschverhältnis werden die Daten 4 Jahre und 6 Monate ab der Begründung des Vertragsverhältnisses gespeichert. Soweit personenbezogene Daten in Verträgen und/oder Rechnungen auftauchen, werden diese für 11 Jahre und 6 Monate aufbewahrt. Personenbezogene Daten, die für den Werbeversand erforderlich sind, speichern wir bis zu Ihrem Widerspruch oder Widerruf und löschen sie anschließend nach 6 Monaten.

Rechte des Betroffenen

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können: Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung. Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist. Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen. Richten Sie den Widerspruch bitte an eine in dieser Erklärung angegebene Adresse.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt. Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die bis dahin durchgeführten Verarbeitungen bleiben rechtmäßig. Richten Sie Ihren Widerruf bitte an eine der in dieser Erklärung angegebenen Adressen.

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Sie haben keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Wir sind dann jedoch unter Umständen nicht in der Lage, mit Ihnen ein Vertragsverhältnis einzugehen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine automatisierten Entscheidungsfindungen.

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen