Ein Abschied auf Zeit

Gelsenkirchen. Nach der Messe in der St.-Elisabeth-Kirche in Gelsenkirchen-Heßler wird Pater Anno Müller am Sonntag wohl viele Hände schütteln. Denn der Leiter der Amigonianer-Niederlassung nimmt…


Caritas im Ruhrbistum prüft rechtliche Schritte gegen DAK

Die Caritas im Bistum Essen prüft rechtliche Schritte gegen die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK). In mehreren Städten des Ruhrbistums verweigere die Kasse ärztlich verordnete medizinische Leistungen, die von ambulanten Pflegediensten übernommen werden.


Offen für Wunder

Der Papst stellt in Südamerika neue Wegmarken für die Familiensynode auf. In der ersten Predigt seiner Südamerika-Reise, im ecuadorianischen Guayaquil, legt der Papst eine Bibelstelle aus,…


Fusion besiegelt

Die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH und die Elisabeth-Stift katholische caritative GmbH beschreiten mit Wirkung zum 25. Juni 2015 nun endgültig gemeinsame Wege. Als mehrheitliche Anteilseigner haben…


Unerklärliche Kraft

Pfingstpredigt von Bruder Paulus Terwitte Pfingsten – ein Energiefest. Die Bibel erzählt von Feuerzungen, die auf etwa 3000 Menschen herabgekommen sind. Sie kamen aus vielen…


Geschäftsmodell Jugendhilfe?

Gelsenkirchen. „Das ist ein Schock für uns alle“, sagt Propst Manfred Paas und sucht nach den angemessenen Worten – nach der Faktenlage, mit der er…



Zeigen, wer wir sind

Zum Räuchern mit Weihrauch braucht man Räucherkohle und ein Weihrauchgefäß. Das lernten Interessierte, die am Tag der offenen Tür der Herz-Jesu-Pfarrei ein Weihrauchdiplom absolvierten. „Wir…


„Pilgerwelten“

Telgte. Das Pilgern hat in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. Die Welttourismusorganisation (UNWTO) geht von 350 Millionen Pilgern weltweit aus – mit steigender…


Eine lebhafte Erfolgsgeschichte

Ein Rockkonzert in einer Kirche? Ja, das JuHU in Gelsenkirchen setzt viele Impulse – und bringt auch regelmäßig die Kirche zum Beben: Bereits seit sechs Jahren…


Es wird weitergehen

Kinder, die arbeiten müssen, anstatt zur Schule gehen zu können. Menschen, die leidend auf der Straße liegen mit Krankheiten, die nicht behandelt werden können. Armut und…


Adveniat: Nachhaltig helfen

Essen. Auf „vergessene Katastrophen“ will das katholische Lateinamerika- Hilfswerk Adveniat in diesem Jahr aufmerksam machen. Trotz der Entwicklung im Nahen Osten und in der Ukraine…


Themen unserer Ausgabe 18/2015

Nach dem Beben. Hilfswerke stellen Nothilfe bereit / Behinderte besonders betroffen Es war das schwerste Erdbeben seit acht Jahrzehnten in Nepal. Am vergangenen Wochenende kamen mehr als…




Christoph Wichmann wird Pfarrer in Osterfeld

Von GleisX nach St. Pankratius Christoph Wichmann, Leiter der Jugendkirche GleisX in Gelsenkirchen und Schulseelsorger am Bischöflichen Schulzentrum Essen-Stoppenberg, wird zum ersten Advent neuer Pfarrer…


Themen unserer Ausgabe 17/2015

Weltweit und Hintergrund: Die Sehnsucht, unverzweckt zu verweilen. Im Kloster Arenberg harmonieren Ordensleben und Wellnessangebote Spontaner Segen. Woche für das Leben: Kirchenvorsitzende besuchen Hamburger Hospiz…


Die Schande Europas

Niemand kann, niemand will sich vorstellen, was in diesen letzten Augenblicken geschieht. Wenn ein Flüchtling begreift, dass er das vermeintlich „Gelobte Land Europa“ niemals erreichen, dass sein…


„Ansprechend und aktuell“

Das Neue Ruhrwort hat die Lücke, die mit der Einstellung unserer bisherigen Kirchenzeitung entstanden ist, kompetent geschlossen: gut gemacht, ansprechend und aktuell. Respekt gilt den…



Das Wirrwarr um Valentin

Am 14. Februar ist Valentinstag – der Tag eines Heiligen mit ungenauer Herkunft Rote Rosen, große Herzen – in vielen Geschäften und vor allem in…




Ein starkes Zeichen

Gemeinde St. Theresia gestaltet Kreuzweg Der Andrang ist groß in der Kirche der Gemeinde St. Theresia vom Kinde Jesu in Oberhausen-Walsumermark. Hier an der Mergelkuhle…



Lust auf Gänsehaut

Warum Kinder nicht nur zu Halloween Gruselgeschichten mögen Die Lust am Gruseln hat Hochsaison: Halloween mit seinen Kürbisgrimassen, seinen Vampir- und Skelett-Maskeraden wird immer beliebter….



St. Barbara ist gerettet

Nach dem Vorbild von Poitiers hat Duisburger Kirche in Laienregie Bestand Duisburg. „Wir hoffen, dass unser Pilotprojekt zur Seelsorge rund um die eigentlich zur Schließung…