„Verändern, nicht plattmachen“

Gelsenkirchen/Essen. Mindestens zwei Kirchen werden aufgegeben, gleichwohl will St. Hippolytus an allen bisherigen fünf Standorten präsent bleiben. Wie dies gelingen soll, hat die Pfarrei am…


No Picture

„Antijudaismus in neuem Gewand“?

Essen. Unter der Frage „Brauchen wir Christen das Alte Testament?“ setzt sich Markus Tiwald am 8. Oktober Im Glaubensgespräch an St. Ignatius mit der Forderung des…


Ausgabe 40/2015

Gescheiterte Ehen, Freud’ und Streit mit Kindern, Probleme von Familien, Weitergabe des Glaubens – jede Menge Kardinäle und Bischöfe und zerbrechen sich bei der Synode…


Punkte des Lebens

Kierpse. Gut 200 Jugendliche aus dem Bistum Essen trafen sich zur Nachtwallfahrt im Sauerland. Die einen hörten aufmerksam dem Bericht von Muhi, einem Syrer, zu,…



Respekt und Karikatur

Bochum. „Die Religion zum Gespött machen? – Respekt und Karikatur“. Unter diesem Titel lädt das sozial-ethische Forum in Bochum am kommenden Montag, 28. September, von…


Wie klingt unser Glaube?

Manche tun es nur unter der Dusche, etliche auch im Kirchenchor, viele lassen sich dazu hinreißen, wenn sie im Fußballstadion oder auf Geburtstagsfeiern sind. Und…


Andreas Rose in Amt eingeführt

Lüdenscheid. „Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Pfarrstelle so schnell wiederbesetzt wird“, betonte Generalvikar Klaus Pfeffer, als er am vergangenen Wochenende Andreas Rose als neuen…


Plaßmanns Weihnacht

Essen. Nicht nur die Leser des Neuen Ruhr-Worts kennen ihn von seinen pointierten Zeichnungen: Der erfolgreiche und vielfach preisgekrönte Essener Karikaturist Thomas Plaßmann schwingt Woche…


Jetzt WIR

Liebe Leserinnen und Leser des Neuen Ruhr-Worts, Sie sind jetzt gefragt. Sie sollen im Mittelpunkt unseres neuen Magazins für unsere Kirchenzeitungen stehen. Mit dem selbstbewussten Titel  jetzt…



Die letzten Tage Trojas

Die trojanische Königstochter Kassandra erkennt die Anzeichen des drohenden Krieges und seine Ausweglosigkeit – doch ihre Warnungen vor dem Untergang Trojas im Krieg gegen die…


Maria zieht um

Bottrop. Wenn eine Grotte nach gut 90 Jahren umzieht, dann bedeutet das schwere Arbeit: Gut acht Wochen haben freiwillige Helfer der Kolpingsfamilie in diesem Sommer…


Enge Verbundenheit

40 Jahre Ökumenische Chorgemeinschaft St. Hildegard feierten im Duisburger Norden die knapp 30 Sängerinnen aus der Hildegard-Gemeinde, aber auch mehrere hundert Christen mit Pastor Reiner…


Verkehrte Welt

Am vergangenen Wochenende hat Deutschland sich von seiner besten Seite gezeigt. Die Bilder aus Dortmund oder München, wo hunderte Menschen ankommenden Flüchtlingen ein herzliches Willkommen…



Ein Abschied auf Zeit

Gelsenkirchen. Nach der Messe in der St.-Elisabeth-Kirche in Gelsenkirchen-Heßler wird Pater Anno Müller am Sonntag wohl viele Hände schütteln. Denn der Leiter der Amigonianer-Niederlassung nimmt…


Caritas im Ruhrbistum prüft rechtliche Schritte gegen DAK

Die Caritas im Bistum Essen prüft rechtliche Schritte gegen die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK). In mehreren Städten des Ruhrbistums verweigere die Kasse ärztlich verordnete medizinische Leistungen, die von ambulanten Pflegediensten übernommen werden.


Offen für Wunder

Der Papst stellt in Südamerika neue Wegmarken für die Familiensynode auf. In der ersten Predigt seiner Südamerika-Reise, im ecuadorianischen Guayaquil, legt der Papst eine Bibelstelle aus,…


Fusion besiegelt

Die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH und die Elisabeth-Stift katholische caritative GmbH beschreiten mit Wirkung zum 25. Juni 2015 nun endgültig gemeinsame Wege. Als mehrheitliche Anteilseigner haben…


Unerklärliche Kraft

Pfingstpredigt von Bruder Paulus Terwitte Pfingsten – ein Energiefest. Die Bibel erzählt von Feuerzungen, die auf etwa 3000 Menschen herabgekommen sind. Sie kamen aus vielen…


Geschäftsmodell Jugendhilfe?

Gelsenkirchen. „Das ist ein Schock für uns alle“, sagt Propst Manfred Paas und sucht nach den angemessenen Worten – nach der Faktenlage, mit der er…



Zeigen, wer wir sind

Zum Räuchern mit Weihrauch braucht man Räucherkohle und ein Weihrauchgefäß. Das lernten Interessierte, die am Tag der offenen Tür der Herz-Jesu-Pfarrei ein Weihrauchdiplom absolvierten. „Wir…


„Pilgerwelten“

Telgte. Das Pilgern hat in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. Die Welttourismusorganisation (UNWTO) geht von 350 Millionen Pilgern weltweit aus – mit steigender…


Eine lebhafte Erfolgsgeschichte

Ein Rockkonzert in einer Kirche? Ja, das JuHU in Gelsenkirchen setzt viele Impulse – und bringt auch regelmäßig die Kirche zum Beben: Bereits seit sechs Jahren…


Es wird weitergehen

Kinder, die arbeiten müssen, anstatt zur Schule gehen zu können. Menschen, die leidend auf der Straße liegen mit Krankheiten, die nicht behandelt werden können. Armut und…


Adveniat: Nachhaltig helfen

Essen. Auf „vergessene Katastrophen“ will das katholische Lateinamerika- Hilfswerk Adveniat in diesem Jahr aufmerksam machen. Trotz der Entwicklung im Nahen Osten und in der Ukraine…


Themen unserer Ausgabe 18/2015

Nach dem Beben. Hilfswerke stellen Nothilfe bereit / Behinderte besonders betroffen Es war das schwerste Erdbeben seit acht Jahrzehnten in Nepal. Am vergangenen Wochenende kamen mehr als…