Newsticker

Wir stellen uns vor

Neues Ruhr-Wort
Kompakt – kompetent – katholisch: Bewährte Autoren, bequemer Bezug

„Wo bekomme ich künftig Informationen aus meiner Gemeinde, dem Bistum Essen oder der Weltkirche?“
Diese Frage stellen sich viele treue Abonnenten und Leser der zum Ende 2013 vom Bistum Essen ersatzlos eingestellten Wochenzeitung RuhrWort. Die Antwort: in der neu gegründeten, unabhängigen katholischen Wochenzeitung „Neues Ruhr-Wort“. Ab Februar 2014 finden Sie hier wöchentlich auf durchschnittlich 32 Seiten viele Informationen, Reportagen, Interviews und Berichte aus der Region, aus Gemeinden, Verbänden und Institutionen, aus der deutschen Kirche und der Weltkirche, aber auch Nachrichten, Beiträge und Hintergründe aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft, Kultur und Medien. Das Neue Ruhr-Wort bietet bisherigen und neuen Lesern, aber auch vielen vertrauten Autoren eine neue Heimat.

Wer macht es?
Ein Team von freien Journalisten und Blattmachern, die bereits mit dem alten RuhrWort verbunden waren, will die Tradition der Wochenzeitung fortführen. Dazu gehören Dr. Boris Spernol und Hildegard Mathies. Bewährte und beliebte Autoren sind auch für das Neue Ruhr-Wort tätig.

Was steht drin?
Das Neue Ruhr-Wort gliedert sich in die Ressorts: Weltweit, Region, Impuls und Glaube, Hintergrund, Kultur und Medien. Sorgfältig recherchiert, informativ, spannend und unterhaltsam sowie leserorientiert sind die Beiträge aus Gemeinden, Verbänden und Institutionen im Bistum Essen sowie dem überregionalen und dem weltkirchlichen Bereich. Die Zeitung ist zwar unabhängig, positioniert sich aber als katholische und werteorientierte Wochenzeitung.

Was wir wollen?
Die neue Zeitung für die Menschen im Bistum Essen bildet das kirchliche Leben in der Diözese ab. Wir berichten über Ereignisse und Entwicklungen, über Hintergründe und Zukunftsvisionen. Neues Ruhr-Wort wird eine Plattform und ein Forum sein für engagierte und interessierte Katholiken, für Gemeinden und Gremien, Verbände und Vereine. Das Neue Ruhr-Wort bietet Information und Orientierung, fundierte meinungsbildende Leitartikel und unterhaltsame Lektüre. Darüber hinaus stillt sie den Hunger nach Werte- und Sinnorientierung und geistiger Nahrung. Wir bringen glaubwürdige Informationen und authentische Geschichten mit Beispiel- und Vorbildcharakter. Das Neue Ruhr-Wort schließt die Lücke, die durch die Einstellung der bisherigen Bistumszeitung RuhrWort entsteht.

Wie oft erscheint es?
Das Neue Ruhr-Wort erscheint wöchentlich, jeweils zum Samstag.

Wo und wie bekomme ich das Neue Ruhr-Wort?
Sie können das Neue Ruhr-Wort für monatlich 7,60 Euro abonnieren. Ihr Abo können Sie telefonisch, per E-Mail, per Fax oder direkt über die Homepage www.neuesruhrwort.de bestellen sowie mit dem Coupon auf der Rückseite dieses Probeheftes. An ausgewählten Orten im Bistum Essen ost das Neue Ruhr-Wort auch im Einzelverkauf erhältlich. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen für eine Verteil- und Vertriebsstelle entgegen.

In welchem Format erscheint das Neue Ruhr-Wort?
Neues Ruhr-Wort erscheint im sogenannten Rheinischen Halbformat. Damit kommen wir dem vielfach geäußerten Leserwunsch nach einer handlichen Zeitung entgegen. Das kompakte Format bedeutet aber keinen Verlust an Inhalten – im Durchschnitt steht uns mehr Platz zur Verfügung.

Wie kann ich das Neue Ruhr-Wort unterstützen?
Außer durch ein Abonnement, ein Geschenk-Abo oder den Kauf einzelner Exemplare können Sie das Neue Ruhr-Wort unterstützen, indem Sie Ihre Verwandten, Freunde und Bekannten, Ihre Gemeinde, Ihren Verband oder Verein sowie Ihren Kreis und Ihr Netzwerk auf das Neue Ruhr-Wort aufmerksam machen und für uns werben oder auf uns in ihren Sozialen Netzwerken verlinken.

Was wünschen Sie sich?
Bitte lassen Sie uns wissen, was Sie sich vom Neuen Ruhr-Wort wünschen, welche Ideen Sie haben, welche Anregungen und Hinweise. Und schreiben Sie uns, wie Ihnen das Probeexemplar gefallen hat an:

RW Media
Postfach 200240
45837 Gelsenkirchen
info@rw-media.eu

Ihnen gefallen die Themen unserer Wochenzeitung? Hier ist der bequeme Weg zum Abo!