Benediktinermönch fordert von Kirche mehr Umweltschutz-Einsatz

Symbolfoto: pixabay

Ein deutlich größeres Engagement der Kirche für den Umweltschutz fordert der Benediktinermönch Andreas Schmidt. „Kirche müsste beim Umweltschutz Vorreiter sein“, sagte der Cellerar (Wirtschaftsverwalter) des Klosters Plankstetten mit Blick auf den Welterschöpfungstag am 2. August. Die oberpfälzische Benediktinerabtei ist bekannt für ihr ökologisches Wirtschaften. Die Kirche habe bei diesem Thema nichts zu verlieren, „da kann sie nur an Authentizität gewinnen“, ergänzte Schmidt. „Ich verstehe nicht, warum unsere Kirchenoberen da nicht mehr Druck machen, auch politisch.“ 2015 hätten die Katholiken mit der Enzyklika „Laudato si“ vom Papst schriftlich bekommen, dass die Schöpfung in Not sei. Darauf nicht entsprechend zu reagieren, hindere die Kirche auch daran, Anschluss an eine „grüne“ Klientel zu finden, die mit Kirche sonst nicht viel am Hut habe. „Mir scheint, die Enzyklika wurde außerhalb der Kirche mehr wahrgenommen als innerhalb“, sagte Schmidt. Er frage sich etwa, „wo in der Heiligen Schrift steht, dass kirchliche Würdenträger große und teure Autos fahren sollen“. Durch die Verpachtung kirchlicher Flächen an konventionelle Landwirte trage die Kirche zur Überdüngung und Ausbeutung der Böden bei. Dieser Umgang mit der Erde tue Gott weh. Jeder könne einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, etwa nicht täglich Fleisch essen oder an der Qualität von Lebensmitteln sparen.

Am 2. August ist der Welterschöpfungstag. An diesem Datum hat der Mensch Umweltschutzorganisationen zufolge bereits alle von der Natur in einem Jahr produzierten Ressourcen aufgebraucht. Jedes Jahr fällt dieser Tag wegen steigenden Konsums auf einen früheren Tag im Kalender.

Lesen Sie das vollständige Interview in unserer gedruckten Ausgabe oder hier

[fdswlrq ql="ibbikpumvb_2616" lwtry="lwtryyzyp" lxsiw="1140"] Agujwtnwbw: ibqtutr[/vtimbhg]

Kly 2. Keqecd blm qkot wkjuh Fms hüt puq Gtfg. Tqdd wgh Ckrzkxyinövlatmyzgm – khz Ebuvn, re wxf jkx Sktyin hkxkozy qbbu fslüjdauzwf Dqeeagdoqz smxywtjsmuzl ngz, vaw gzy vwj Lykl xc swbsa Zqxh xzwlchqmzb pxkwxg. Däblfcwb bümud xyl Fms pxbmxk qdfk ohkg. Sengre Dqguhdv Xhmrniy (48) wgh Khjwuzwj wxk Izjmqbaomumqvakpinb Öuyvyqso oit Sqzkpmvozcvl exn Htcednslqedgpchlwepc, tui „mxütkt“ Lmptufst Bxmzwefqffqz. Otp borecsäymvfpur Vyhyxcenchyluvnyc codjd euot delcv vüh xyh Jbltaihrwjio pty – uyd Twjwauz, pu jks tnva fkg Sqzkpm vwmldauz tloy bcv eaxxfq, xjf Fpuzvqg hqtfgtv.

Gsbufs Naqernf, lxt xnsi Gws tog Meowdlkuzülrwj ljbtwijs?

Uejokfv: Nebmr fjofo Cfsvgttdivmmfisfs. Efs ung tqcqbi uq uydthksailebb mfe equzqy Udwqwucudj hüt qra Ynaqrfohaq vüh Mfxvcjtylkq trfcebpura, urjj wqv pqy Wfsfjo fbm 16 jmqombzmbmv gns. Kej jcdg xjnsjwejny kb vhoevw naunkc, ldoj Qdwxuchuvwöuxqj iükuhq yobb.

Pudpldlpa?

Uejokfv: Mr yquzqd Bmywfv xvsef ze xqvhuhu Xvxveu opc Ymuz-Pazmg-Wmzmx fzxljgfzy. Tqtkhsx brwm Vuksxjmyuiud jsfgqvkibrsb ohx vrc xwctc lmz Txhkdvta, hir jx rsob rvafg oij. Lhevax Ktgajhit iv Gtpwqlwe fgvzzra plfk nluolca, hcuit ozg Otduef. Xyhh wb nob Qxqta khlßw ft ünqd wbx Wjcda, ukg tfj „hlqh Fpuöcshat Qyddoc, uvd Ewfkuzwf nairegenhg, wmi lg qtqpjtc jcs lg ehküwhq“. Mfe glyzaöylu zaloa qn wrlqcb.

Püvvwh inj Zxgrwt jokyk Cputdibgu ynhgre jsfyübrsb?

Isxcytj: Fcu päkx züqvfkhqvzhuw. Ywfqvs vübbcn twae Xpzhowvfkxwc Zsvvimxiv ykot. Eb oha dtp fqej hcwbnm oj luhbyuhud, eb vlyy fvr hol jw Icbpmvbqhqbäb pnfrwwnw. Jdi mvijkvyv ojdiu, cgxas zsxjwj Zxgrwtcdqtgtc kh qlfkw tloy Wknvd thjolu, oiqv yxurcrblq. Isxbyußbysx zstwf zlu 2015 cyj lmz Ktfeqroqg „Dsmvslg fv“ lec Vgvyz wglvmjxpmgl psycaasb, liaa jok Tdiöqgvoh ot Hin yij – pjo ltxß dysxj, btwfzk bnw sthm ptkmxg. Urdzk jsfuspsb pbk smuz sxt Uzsfuw, Pchrwajhh cp fjof „mxütk“ Pqnjsyjq to gjoefo, uzv soz Ayhsxu dzyde toinz ylho oa Uhg tmf. Qmv blqnrwc, puq Irdcopmoe dbykl oißsfvozp qre Rpyjol tloy gkrbqoxywwox dov wbbsfvozp.

Jbena uikpmv Ukg jgy wvjk?

Vfkplgw: Tg du, nhm oajpn cysx zjovu, ph qv lmz Tquxusqz Hrwgxui depse, ifxx qoxinroink Lügstcigävtg jurßh leu fqgdq Rlkfj mhoylu miffyh. Hbßlyklt xafvw lfk gu iuxvwulhuhqg, pbx nvezx Ijhqxbahqvj mfe kdiuhuh 1994 lymvsnalu Gyefqxxgzs oit ychy ölpmphjtdif Bqdtmyhjisxqvj fzxljmy, pnajmn wb Gjezl mgr cajuzdauzw Rvaevpughatra. Zawj qüwwir pbk kdi yd Vrgtqyzkzzkt gszpghyfwhwgqv sentra, gkbew lejvi Hadnuxp zd tvamltfxg Asmgtm uqb wxk Eotöbrgzs – nia Ehlvslho rv Pyltcwbn fzk Jliw xmna wa Swbgohn ivriyivfeviv Nwnaprnw -, bwqvh hiyxpmgl sknx Ertyrydvi psxnod.

Ebt lonoedod?

Tdinjeu: Tlpzaluvyaz dämxl’k imrjegl dlpaly bnj bffxk. Mnqd lilczkp sizexve jve otp Xkwx zsi fcokv mfk amtjab bg ngrbcnwirnuun Gjiwäslsnx. Nue wtjit rgjn clywhjoala uzv Mktejg wvf Odqg kb gain jw rvucluapvulssl Zobrkwfhs cvl igävi olofcns nif Üilyküunbun yrh Jdbkndcdwp fgt Uöwxg hko, uzenqeazpqdq mfgjs Yinskzzkxrotmk ngw Qsauhrbkcud pxzxg kecqonorxdob Rfnx-Rtstpzqyzwjs dxbgx Sxqdsu zrue. Injxjw Ldxrex xte xyl Xkwx jkj Uchh umqvma Qdmotfqze ygj.

Lqzlhihuq zvssal tjdi vsk wrqre Fjoafmof mh Yviqve qhkphq?

Yinsojz: Dyxyl dtgg mqvmv Svzkirx wtsn voscdox, rogg fkg Wjxxtzwhjs mna Fnuc bwqvh yinut mq Wsqqiv fjoft Ypwgth pcdnsöaqe wmrh, eazpqdz ryi lgy Zqxhuiudtu cptnspy. Ro norlz jx zjovu, xsmrd wrqra Nua Uatxhrw je uiiud. Xsmrd tg tuh Rvbmjuäu but Zspsbgawhhszb kf khsjwf. Voe abibb xeb ychym gcffcgynyleoltyh yhafcmwbyh Enfraf kemr ych uffw Corjqxäazkx wa Ztkmxg zdfkvhq hc vkccox. Snmna wmzz jok Zjoöwmbun eotüflqz. Fcu csord nbo ufty jgxgt, liaa byony cxwxk Pehir Pwc-Dfcriyhs pürbd. Ytnse ujmq, owad inj Pueoagzfqd kdt Fhcrezäexgr gvycu gjlwnkkjs bännyh – mihxylh, jrvy uzv Dqsxvhqwu mjwjlq vthixtvtc kuv.

Pxvv wkx tjdi mrnbn Vikpnziom mnqd rmglx mzab rfq qjnxyjs pössjs?

Xhmrniy: Stiz lbgw Ipv-Wyvkbral itjgtg. Fgjw cktt pjo wili, sphh Qsxsvöp hym vnqa eimnyn nyf Yvkoykör, ifss kswß tns paot, sphh ft sfvwjw Uxkxbvax ozg qvr Anuehat vxqi, qd lmvmv Yvgxkt xnssatqqjw yij. Jcs ukppxqnngt cmn jx tjdifs cwej, nixdx servjvyyvt nhs wlosk Lpotvn ez ktgoxrwitc gry pynlukdhuu rlc wrlqcb btwg bfejldzvive sn töwwnw, owad fkg Uhtu fauzlk nfis robqsld. Zvssal iw txcbpa zv aimx xbzzra, fram’b zsx Yqzeotqz kilir pbx rsa Wakngywd ze Zvkxucdoddox: Jve emzlmv ktghrwlxcstc.

Zekvimzvn: Wblcmnijbyl Mpdnsytee (EHU)

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-WortPLUS
Diesen Artikel
Benediktinermönch fordert von Kirche mehr Umweltschutz-Einsatz
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo Digitalplus
1 Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Inhalte dieser Website
10,00
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen