Nach 80 Jahren letzte Messe in St. Matthias

Das Kreuz an der Altarwand von St. Matthias fehlte am vergangenen Sonntag. Seine Umrisse, die es nach langen Jahren an dieser Stelle dort hinterlassen hatte, waren jedoch gut zu erkennen. Stattdessen stand es unten an den Altar gelehnt – kunstvoll drapiert mit einem farbigen Tuch. Nach der letzten heiligen Messe in der Ebeler Kirche St. Matthias wurde es in die neue St.-Matthias-Kapelle getragen, um zukünftig dort seinen Platz zu finden. [c
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!