St. Johannes Bosco in Borbeck schließt im Juni 2020

Die Kirche St. Johannes Bosco in Essen-Borbeck. (Foto: Beckmann)

Die Pfarrei St. Dionysius den Schließungstermin für die Kirche St. Johannes Bosco an der Theodor-Hartz-Straße in Borbeck festgelegt: „Nach Vorüberlegungen in der Steuerungsgruppe und im Kirchenvorstand, haben der Pfarrgemeinderat und das Pastoralteam nun einen Termin für den Abschied von der Kirche St. Johannes Bosco festgelegt“, heißt es in den Pfarreinachrichten. Es ist demnach 21. Juni 2020. An diesem Sonntag wird um 16 Uhr die letzte Hl. Messe in der Kirche gefeiert. „Für unsere Pfarrei wird dies der nächste große und traurige Einschnitt im Pfarreientwicklungsprozess, wenn wir dann die zweite Kirche in unserer Pfarrei schließen müssen“, heißt es weier Im September 2018 hatte die Pfarrei bereits die Kirche St. Thomas Morus in Vogelheim geschlossen.

Laut Votum zum Pfarrei-Entwicklungsprozess soll bis 2025 auch die Kirche  St. Fronleichnam an der Kampstraße als Kirchenstandort aufgegeben werden. Erhalten bleiben St. Maria Rosenkranz bis 2030 sowie dauerhaft St. Michael in Dellwig sowie St. Dionysius

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen