Unterdrückung religiöser Minderheiten in Südostasien nimmt zu

Die UN haben den 22. August zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer religiöser Gewalt erklärt. In Asien ist die Toleranz gegenüber Minderheitenreligionen besonders schwach. Nicht nur Christen sind gefährdet. Die staatliche chinesische Nachr
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!