Nur mit Anmeldung – Sachsen erlaubt wieder Gottesdienste

Ein Messbesuch in Leipzig - Mit Abstand die Ersten Sachsen hat als erstes Bundesland wieder öffentliche Gottesdienste erlaubt - unter strengen Auflagen, mit maximal 15 Teilnehmern. Wie wird das praktisch umgesetzt? Zu Besuch in einer katholischen Messe in Leipzig. Leipzig – Mit Normalität hat das alles nichts zu tun, aber es ist ein Wiedereinstieg: Seit Montag dürfen in Sachsen als erstem Bundesland wieder öffentliche Gottesdienste
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!