Papst feiert zu Pfingsten erneut Messe ohne Gläubige

Papst Franziskus (Archivfoto: © Palinchak | Dreamstime.com)

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Papst auch die Messe am Pfingstsonntag unter Ausschluss der Öffentlichkeit feiern.

Wie der Vatikan am Dienstag mitteilte, beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr morgens im Petersdom; er wird von vatikanischen Medien übertragen. Um 12 Uhr folgt – wie üblich – das Mittagsgebet des Kirchenoberhauptes.

Zum sogenannten Angelus-Gebet ist Gläubigen der Zutritt zum Petersplatz gestattet, sofern sie die gängigen Sicherheitsvorschriften beachten. Franziskus wird vom Fenster seines Arbeitszimmers im Apostolischen Palast zu ihnen sprechen.

kna
Werbung
Werbung