Franziskus: Medaillen zum achten Pontifikatsjahr

Ab diesem Dienstag sind die offiziellen Medaillen zum achten Amtsjahr von Papst Franziskus erhältlich. Diese Gedenkmünzen legt der Vatikan jährlich in Gold, Silber und Bronze in begrenzter Auflage auf. Wie die Vatikanzeitung „Osservatore Romano“ weiter berichtet, zeigen sie auf der Vorderseite das Wappen von Papst Franziskus und auf der Rückseite eine Darstellung des heiligen Josef mit dem Jesuskind auf dem Arm.

Papst Franziskus (Foto: © Palinchak| Dreamstime.com)

Anlass ist die Ernennung des Ziehvaters Jesu zum Patron der universalen Kirche vor 150 Jahren durch Papst Pius IX. (1846-1878). Josef und Maria sind auch für die Frömmigkeit von Papst Franziskus wichtige Personen; in seinem Wappen sind sie symbolisch durch einen Stern und eine Nardenblüte vertreten.

Stückzahl ist begrenzt

Die Medaillen sind nur erhältlich bei der Päpstlichen Güterverwaltung APSA sowie den Verkaufsstellen der Vatikanischen Verlagsbuchhandlung (LEV). Die Stückzahl der begehrten Sammlermünzen ist begrenzt: Herausgegeben werden 30 Dreierserien (Gold, Silber, Bronze), 30 in Gold, 1.500 in Silber sowie 3.000 in Bronze.

kna
Werbung