Suchergebnisse für Maria 2.0

Kölner Dom, Erzbistum Köln

Maria 2.0 und Verbände planen Kongress über Erzbistum Köln

Die Reforminitiative Maria 2.0, katholische Verbände und Laienvertretungen wollen sich mit einem „Zukunftskongress“ für einen Neubeginn im Erzbistum Köln stark machen





Kölner Dom, Erzbistum Köln

Maria 2.0 fordert Rücktritt von Woelki und Hofmann

In der Debatte um Vertuschung von Missbrauchstaten durch hohe Amtsträger im Erzbistum Köln fordert die katholische Frauen-Reforminitiative Maria 2.0 Rheinland erneut den Rücktritt von Kardinal Rainer Maria Woelki.





















Bottrop: Protest gegen Segensverbot aus Rom

In Bottrop hat sich eine neue Gruppe der Bewegung Maria 2.0 in formiert. Am Wochenende setzte sie ein Zeichen gegen das Nein der Glaubenskongregation zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare.










Turbulente Frauenwoche in der Kirche

Eine Woche lang bewegte die Initiative Maria 2.0 nicht nur die Frauen in der katholischen Kirche. Die Resonanz war groß. Doch was hat es gebracht? Wie geht es weiter? Und was haben Maria 1.0 und Josef 2.0 damit zu tun?











Kölner Dom, Erzbistum Köln

Protestaktion in Köln geplant

Verschiedene Protestgruppen im Erzbistum Köln planen am Samstag eine gemeinsame Aktion in der Nähe der Unterkunft der Kontrolleure des Papstes.








Rote Karte für Kardinal Woelki

Rund 100 Protestierende einer katholischen Kirchengemeinde in Düsseldorf haben dem Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki buchstäblich die Rote Karte gezeigt.








Kardinal Woelki

Köln: Woelki in der Vertrauenskrise

Kardinal Woelki hat viel Kritik auf sich gezogen – nicht nur wegen der schleppenden Aufarbeitung des Missbrauchs im Erzbistum Köln. Bringt das Gutachten, das Strafrechtler Gercke am Donnerstag vorlegt, eine Wende?




Kohlgraf: Köln überlagert alles

Das Thema Missbrauchsaufarbeitung bestimmt nach Einschätzung des Mainzer Bischofs Peter Kohlgraf derzeit viele Debatten in der katholischen Kirche.









Druck auf Kardinal Woelki wächst

Ein Aufklärer wollte Kardinal Woelki werden, als er ein Gutachten über die Vertuschung von Missbrauchsfällen ankündigte. Nun sieht er sich selbst mit Vorwürfen konfrontiert.


Kardinal Woelki

Woelki im Fokus der Kritik

Die Leitung des Erzbistums Köln steht wegen eines unveröffentlichten Missbrauchsgutachten in der Kritik. Gegenwind erhält die Erzdiözese auch wegen eines Konflikts mit der Katholischen Hochschulgemeinde….









Demos und Appelle am Weltfrauentag

Mehr Gleichberechtigung in Gesellschaft und Kirche, faire Bezahlung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Zum Weltfrauentag haben Politiker, Protestgruppen innerhalb der Kirche und zahlreiche Verbände nachdrücklich für die Anliegen von Frauen geworben.






Frauen fordern mehr Rechte in der Kirche

Mit Trommeln, Rasseln und Schellen bezeugten gut 500 Frauen und auch Männer aus dem gesamten Bistumsgebiet am Samstag bei einer Demonstration durch die Essener Innenstadt ihren Unmut gegenüber der Amtskirche.




Sternberg widerspricht Woelki

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki sieht den geplanten „synodalen Weg“ zur Erneuerung der Kirche in Deutschland skeptisch. Der Erzbischof bekundete in der Kölner „Kirchenzeitung“…








„Kirche findet Resonanz“

Mit der „Meile“ und dem Open-Air-Gottesdienst beendeten Bottroper Christen am Berliner Platz den Stadtkirchentag und zogen eine positive Bilanz der Woche.



Frauen stellen Machtstrukturen in Frage

Sie fordern eine Reform der Kirche, wünschen die Gleichstellung von Mann und Frau und prangern die Missbrauchsskandale an – eine kleine Initiative findet deutschlandweit Mitstreiterinnen beim „Kirchenstreik“.




„Macht Kirche zukunftsfähig“

„Macht Kirche zukunftsfähig“, unter diesem Motto steht der diesjährige „Tag der Diakonin“, der am Montag, 29. April, deutschlandweit von katholischen Frauenverbänden durchgeführt wird.