PREMIUM

Neues Ruhr-Wort 10/20

Unsere Ausgabe als E-Paper






















Abschied im Bergmannsfeld

Im Bergmannsfeld wird am Samstag, 23. November, 15 Uhr, die letzte heilige Messe gefeiert. Die Räumlichkeiten werden aufgrund des Votums im Pfarreientwicklungsprozess (PEP) St. Laurentius aufgegeben.


Musik zum Jubiläum

Kapernaum erzählt vom Aufbruch am See in Galliläa. Das Musical wird am 23. November, 18 Uhr, im Alttarraum von St. Augustinus aufgeführt.





Spektakulär und konziliant

Fürstin Gloria provoziert: Das stellte sie jüngst bei ihrem gemeinsamen Auftritt mit Kurienkardianal Ludwig Müller in der Alten Lohnhalle Wattenscheid wieder unter Beweis.


Proteste gegen Kardinalsauftritt in Bochum

Der Bochumer Promi-Vermittler Sascha Hellen holt Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller und Fürstin Gloria von Thurn und Taxis für ein Podiumsgespräch in seine Heimatstadt und muss dafür nun in die Alte Lohnhalle in Wattenscheid ausweichen.





Glücksritter im Vatikan

Ein Spitzenbeamter der Kurie versenkt Millionen in einem windigen Immobiliengeschäft in London. Die Episode zeigt eine unheilige Verquickung von Finanzdruck, Machtbewusstsein und Dilettantismus.







Frauen fordern mehr Rechte in der Kirche

Mit Trommeln, Rasseln und Schellen bezeugten gut 500 Frauen und auch Männer aus dem gesamten Bistumsgebiet am Samstag bei einer Demonstration durch die Essener Innenstadt ihren Unmut gegenüber der Amtskirche.




Heinz: Synode hat Vorbildcharakter

Mit konkreten Hoffnungen für die Stärkung der Rechte benachteiligter Menschen und der Ureinwohner Amazoniens startet Pater Michael Heinz, der Geschäftsführer und Leiter des Bischöflichen Hilfswerks…










Unterschriftenliste für Kirchenerhalt

Bei allem Verständnis, dass es Veränderungen geben muss: Die aus der Sicht von Gläubigen radikalen Pläne für Kirchenschließungen im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses sorgen aktuell für Widerstand.








„Ein geschlossenes Systemt“

Ein in sich geschlossenes System hat die Übergriffe bei den Regensburger Domspatzen erst möglich gemacht. Zu diesem Schluss kommen zwei am Montag in Regensburg vorgestellte wissenschaftliche Studien für die Jahre 1945 bis 1992.





Eine moralische und christliche Pflicht

Zur Umsetzung der Umweltenzyklika „Laudato si“ des Papstes haben die philippinischen Bischöfe einen ehrgeizigen Plan für Klimaschutz vorgelegt. Der Inselstaat ist besonders stark vom Klimawandel betroffen.




KKO: Auf der Höhe der Zeit?

Das Katholische Klinikum Oberhausen beantragt Insolvenz in Eigenverwaltung. Es ist kein Einzelfall wie der Vergleich zeigt, dennoch scheinen viele Probleme hausgemacht. Eine Analyse.





Später Aufräumer

Seit dem Skandal um Franz-Peter Tebartz-van Elst stand kein deutscher Bischof mehr so im Feuer: Rücktrittsappelle begleiten den Eichstätter Hirten Gregor Maria Hanke, auch auf dem Weg zum 65. Geburtstag am Dienstag.



Trommeln und unterzeichnen

Zum 100. Stadtgeburtstag veranstalten die christlichen Kirchen in Gladbeck einen Stadtkirchentag und sammeln Unterschriften für die Ökumene.








„Kirche findet Resonanz“

Mit der „Meile“ und dem Open-Air-Gottesdienst beendeten Bottroper Christen am Berliner Platz den Stadtkirchentag und zogen eine positive Bilanz der Woche.






Papst Franziskus

Franziskus auf einer Baustelle der Ökumene

Zum zweiten Mal binnen vier Wochen bereist Franziskus ein orthodoxes Land. Sein Werben um Einheit trifft hier auf offenere Ohren, auch wenn die Begeisterung auf den Straßen gedämpft ist. Willkommen ist der Papst dennoch.



Gericht weist Beschwerde zurück

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat heute eine Beschwerde zurückgewiesen, mit welcher des Verein „Rettet St. Johann“ den Verkauf des Kirchengrundstücks gerichtlich verhindern wollte.




Kirchenvorstand beschließt Verkauf

Der Kirchenvorstand von St. Johann Baptist in Altenessen hat in seiner Sitzung am Mittwochabend beschlossen, das Grundstück der Pfarrkirche zusammen mit Pfarrzentrum und Pfarrhaus an die Contilia zu verkaufen.



Contilia und Bistum stellen Gesamtkonzept vor

Nach der Übereinkunft über die Kirchenräume im geplanten 725-Betten-Hospital in Altenessen gehen Contilia und Bistum Essen noch einmal mit dem Gesamtkonzept an die Öffentlichkeit. Unterdessen halten die Proteste an.




„Kirche braucht Feuer der Liebe“

Ist Priestermangel ein Fingerzeig des Heiligen Geistes, der uns darauf hinweist, dass der Pflichtzölibat für den Zugang zum Priesteramt nicht erforderlich ist? Die Pfarrer Manfred von Schwartzenberg und Christian Böckmann im Interview über die Veränderungen in der Katholischen Kirche.