Region

Proteste gegen Kardinalsauftritt in Bochum

Der Bochumer Promi-Vermittler Sascha Hellen holt Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller und Fürstin Gloria von Thurn und Taxis für ein Podiumsgespräch in seine Heimatstadt und muss dafür nun in die Alte Lohnhalle in Wattenscheid ausweichen.




Priester verwehrt Biden Kommunion

Ein Priester aus South Carolina hat dem US-Demokraten Joe Biden am Sonntag wegen dessen Haltung zur Abtreibung die Teilnahme an der Kommunion verwehrt.








Eine Frucht des Konzils

Er war ein Nebenschauplatz des Zweiten Vatikanischen Konzils. Und doch betraf er eine Kernbotschaft der Kirche: der „Katakombenpakt“.





KKO: Keine betriebsbedingten Kündigungen?

Das im Insolvenzverfahren stehende Katholische Klinikum Oberhausen (KKO) kann seinen massiven Personalabbau von 230 Stellen nach eigenen Angaben bislang ohne betriebsbedingte Kündigung umsetzen.





Amazonassynode: „Haben Sie Mut“

Für eine neue solidarische Art des Wirtschaftens, für eine Kirche, die kulturelle Vielfalt wertschätzt, für eine Diskussion über den Zugang von Frauen zu Dienstämtern – dafür hat sich Adveniant-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz in der Sitzung der Amazonien-Synode am Samstagabend ausgesprochen


Frauen fordern mehr Rechte in der Kirche

Mit Trommeln, Rasseln und Schellen bezeugten gut 500 Frauen und auch Männer aus dem gesamten Bistumsgebiet am Samstag bei einer Demonstration durch die Essener Innenstadt ihren Unmut gegenüber der Amtskirche.





Diebe stehlen Reliquien

Reliquien des heiligen Antonius sind Beute einer Diebesbande in Hagen geworden. Die Tat fand bereits am vergangenen Freitag statt,







Opfervereinigung sieht Missbrauchs-Entschädigung auf gutem Weg

Der Sprecher der Opfervereinigung „Eckiger Tisch“, Matthias Katsch, hat mit der Deutschen Bischofskonferenz am Dienstag nach eigenen Angaben eine „intensive und gute Diskussion“ über die künftige Entschädigung für Opfer sexuellen Missbrauchs geführt.



Heinz: Synode hat Vorbildcharakter

Mit konkreten Hoffnungen für die Stärkung der Rechte benachteiligter Menschen und der Ureinwohner Amazoniens startet Pater Michael Heinz, der Geschäftsführer und Leiter des Bischöflichen Hilfswerks…







240 Theologen für Reformprojekt „synodaler Weg“

240 deutschsprachige Theologen haben sich nachdrücklich für das kirchliche Reformprojekt „synodaler Weg“ ausgesprochen. Die „systemischen Bedingungen sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche und seiner Vertuschung“…








Wechsel an der Spitze

Sophie Gräfin von Preysing (44) ist neue Landes- und Regionalgeschäftsführerin des Malteser Hilfsdienstes in Nordrhein-Westfalen.


Globetrotter und Unterhändler

Nur einen Tag lang war er der älteste Kardinal der Weltkirche, nach dem Tod des 100-jährigen Kolumbianers Jose de Jesus Pimiento am Dienstag



Überraschung im Diözesanrat

Zur Überraschung der meisten Delegierten kündigte am Montagabend auf der Vollversammlung des Diözesanrats in Essen der Vorsitzende Luidger Wolterhoff seinen Rückzug aus dem Gremium an.



Pläne für Herz Mariä

Die Kita an der Filialkirche Herz Mariä in Altenessen-Nord soll künftig deutlich mehr Kinder aufnehmen können als bislang. Dies teilte die Pfarrei St. Johann Baptist am Freitag mit.


Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen