Region

Schwaderlapp von Aufgaben entbunden

Sein enges Vertrauensverhältnis zum früheren Kölner Kardinal Joachim Meisner wird Weihbischof Dominikus Schwaderlapp (53) nun zum Verhängnis.











Kardinal Woelki

Köln: Woelki in der Vertrauenskrise

Kardinal Woelki hat viel Kritik auf sich gezogen - nicht nur wegen der schleppenden Aufarbeitung des Missbrauchs im Erzbistum Köln. Bringt das Gutachten, das Strafrechtler Gercke am Donnerstag vorlegt, eine Wende?



Bistum Essen zahlt 5,8 Millionen Euro an Steuer nach

Wegen fehlerhafter Steuererklärungen hat das Bistum Essen 5,8 Millionen Euro an den Fiskus nachgezahlt. Im Rahmen einer internen Prüfung sei aufgefallen, dass in den Steuererklärungen für 2008 bis 2017 "relevante Sachverhalte nicht oder nicht vollständig berücksichtigt worden waren",

Trauer um Gerhard Rüsing

Trauer um Pfarrer Gerd Rüsing. Der ehemalige Pfarrer von St. Hippolytus starb am 9. März 2021, wie jetzt bekannt wurde.




Irland: Kirche plant Nationalsynode

In Irland wollen die katholischen Bischöfe binnen fünf Jahren eine Nationalsynode einberufen. Vorbereitend soll es einen „synodalen Weg“ (synodal pathway) geben, wie das Portal „The...















Kölner Dom, Erzbistum Köln

Erzbistum Köln stellt Missbrauchsgutachten vor

Planmäßig veröffentlicht das Erzbistum Köln ein neu erstelltes Missbrauchsgutachten am 18. März. Die Pressekonferenz, in der die Untersuchung des Strafrechtlers Björn Gercke vorgestellt wird um 10 Uhr öffentlich übertragen. Dies gab die Diözese am Freitag bekannt.











Mülheim: Planungen für Gottesdienste

Die katholischen Gemeinden in Mülheim an der Ruhr geben sich  zuversichtlich, nach und nach mit Lockerungen zu beginnen und den Gottesdienstbetrieb wieder aufzunehmen.




Papst gibtInterview über seine Gesundheit

Dass Jorge Bergoglio früher eine Psychiaterin aufgesucht hat, war bekannt. In einem am Samstag veröffentlichten Gespräch mit einem argentinischen Journalisten spricht der Papst erstmals ausführlicher über diese Erfahrung.





Kölner Dom, Erzbistum Köln

Stamp: Kölner Aufklärung hat Schaden genommen

Der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp (FDP) hält die versprochene Missbrauchsaufklärung im Erzbistum Köln für „nicht mehr erkennbar“. Berlin/Köln – Der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp (FDP) hält...









Kohlgraf: Köln überlagert alles

Das Thema Missbrauchsaufarbeitung bestimmt nach Einschätzung des Mainzer Bischofs Peter Kohlgraf derzeit viele Debatten in der katholischen Kirche.













Kölner Dom, Erzbistum Köln

Kirchenaustritte: Server von Amtsgericht Köln überlastet

Köln –Wegen der hohen Nachfrage nach Terminen für Kirchenaustritte ist der Server des Amtsgerichts Köln zusammengebrochen. Die Buchungsseite sei momentan nicht aufrufbar, teilte das Gericht am Freitag in Köln mit. Der Landesbetrieb IT-NRW arbeite an einer Lösung. 















Gercke: Kölner Gutachten ohne Kompromisse

Köln/Bonn – Das neue Gutachten über die Aufarbeitung von Missbrauch im Erzbistum Köln soll "Namen von Verantwortlichen und auch systemische Ursachen benennen" - und das "ohne Kompromisse im Rahmen des rechtlich Möglichen".