Region







Trotz Corona viele soziale Aktionen

Trotz der Corona-Einschränkungen haben sich am Sonntag mehrere Hundert Freiwillige an sozialen Aktionen zum „Mitzvah Day“ beteiligt, dem jüdischen Tag der guten Taten.





Kölner Dom, Erzbistum Köln

Laien im Erzbistum Köln drängen auf Aufklärung

Nach der vom Erzbistum Köln abgesagten Veröffentlichung eines Missbrauchsgutachtens drängt die Vertretung der katholischen Laien auf eine umgehende und transparente Aufklärung der Fälle sexualisierter Gewalt.



NRW will Wechselunterricht erlauben

Düsseldorf –  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) zeigt sich offen für die Einführung des Wechselunterrichts an Schulen. „Ich verweigere mich keinen Modellen. Ich bin offen für alle...








Papst bekräftigt Kampf gegen Missbrauch

Einen Tag nach Veröffentlichung des Vatikan-Berichts über moralische Verfehlungen von Ex-Kardinal Theodore McCarrick und die Rolle des Vatikan hat Papst Franziskus den Willen zum Kampf gegen Missbrauch bekräftigt.


Paderborn: Abgabe katholischer Einrichtungen denkbar

Der Paderborner Generalvikar Alfons Hardt kann sich eine Zusammenlegung katholischer Krankenhäuser mit anderen Trägern aus wirtschaftlichen Gründen vorstellen. Zudem sei die Aufgabe von Kindergärten denkbar.

Caritas fordert faire Hartz-IV-Regelsätze

 Der Kölner Diözesan-Caritasverband fordert mehr Hilfe für Hartz-IV-Empfänger. Der Kölner Diözesan-Caritasverband fordert mehr Hilfe für Hartz-IV-Empfänger. „Wir brauchen dringend ein faires Berechnungssystem.“









Die Serviten verlassen Gelsenkirchen-Buer. Kirche St. Maria Himmelfahrt

Aus für St. Mariä Himmelfahrt

Der Servitenorden gibt seine Niederlassung in Gelsenkirchen-Buer auf. Das bedeutet auch das Aus für die Kirche St. Mariä Himmelfahrt.





Kritik von Missbrauchsopfern am Erzbistum Köln

Osnabrück/Köln – Der Umgang des Erzbistums Köln mit einer Missbrauchsstudie ist im Betroffenenbeirat auf Kritik gestoßen. Winfried Ponsens begründete in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) seinen...




Vatikan klärt Papst-Äußerung zu Homosexuellen

Vatikanstadt – Der Vatikan versucht Interpretationen einer Papst-Äußerung über homosexuelle Lebensgemeinschaften geradezurücken. In einem Rundschreiben des Staatssekretariats an Bischöfe weltweit heißt es, die fraglichen Zitate...

Polizei Österreich

Wien: Schüsse nahe Synagoge

In Wien es offenbar einen Angriff auf eine Synagoge in der Innenstadt gegeben. Ersten Informationen zufolge soll ein bewachender Polizist angeschossen worden sei




Trauer um Rudi Löffelsend

Trauer um Rudi Löffelsend: Der frühere Auslandsreferent und Pressesprecher des Caritasverbandes für das Bistum Essen starb im Alter von 70 Jahren. Dies gab das Bistum...





Corona

Erzbischof Vigano glaubt an Verschwörung

Washington – Mit einem weiteren Offenen Brief an US-Präsident Donald Trump sorgt Erzbischof Carlo Maria Vigano (79), früherer Vatikan-Botschafter in den Vereinigten Staaten, erneut für Aufsehen....





Vorbereitung für Synode 2022 beginnt

Der designierte Kardinal Mario Grech, Generalsekretär der Bischofssynode, hat einen baldigen Beginn der Vorbereitungen für die Synode 2022 angekündigt.



















US-Juden misstrauen Trump

Viele US-Juden misstrauen Donald Trump. In der Vorstellung des US-Präsidenten verhalten sich Juden „illoyal“, wenn sie Demokraten wählen.





















Bischof Kohlgraf kontert Böhmermann

Eine Interviewäußerung des Satirikers Jan Böhmermann (39), wonach er nicht in jedermanns „Moralraster“ passt und deshalb „nicht mehr Bischof von Mainz“ wird, hat der amtierende Bischof Peter Kohlgraf gekontert: