Klaus Pfeffer: „Wir hätten früher mutiger sein können“

Klaus Pfeffer, Generalvikar des Bistums Essen, bekennt im großen ausführlichen Interview mit „Neues Ruhr-Wort“ (Ausgabe vom 3. März), mit Blick auf den Umbruch und Strukturwandel im Ruhrbistum: „Wir hätten früher mutiger sein können.“



Meditation zu Liedern im Kloster Stiepel

„Dich, Gott loben Raum und Zeit“ – Mit diesem Thema war am vergangenen Sonntag der Nachmittag in der Heilig-Geist-Kirche in Winz-Baak überschrieben, bei dem Meditationen…



Offener Brief an Laschet

Die Katholische Stadtkirche Bochum + Wattenscheid wendet sich in einem offenen Brief an Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Sie sieht den verfassungsrechtlich verankerten Sonntagsschutz gefährdet, wenn…











Trauer um Günter Wolpers

Trauer um Günter Wolpers. Der ehemalige Pfarrer der Gemeinde St. Ida in der Resser Mark ist bereits am vorigen Mittwoch im Alter von 83 Jahren…



453 Kirchenschließungen in NRW seit 2000

In Nordrhein-Westfalen sind seit der Jahrtausendwende laut einem Pressebericht mindestens 453 Kirchen, Kapellen und Gemeindehäuser geschlossen worden. Das ergab eine Umfrage des Bonner „General-Anzeigers“ (Donnerstag)…









Notwendige Nachbesserung

„Wärme und Licht“-Aktion beginnt am Sonntag zum 10. MalSechs Millionen Haushalte bekamen im Jahr 2016 bundesweit eine Stromsperre angedroht, 328000 Sperren wurden vollzogen – oft…


Vorbereitungen für Turmsanierung

Durch den Orkan „Friederike“ am 18. Januar 2018 haben sich an der St.-Laurentius-Kirche Teile der Dachdeckung des Kirchturms gelöst. Derzeit sind die Vorbereitungen für die…




Erste Kartons sind gepackt

Der Orden der Dienerinnen vom Kinde Jesu zieht sich langsam aus Essen zurück. Fünf von sieben Schwestern aus dem kroatischen Kloster An der Bergbrücke in…



Kirche als Fluchtpunkt

Entstanden ist sie aus alten Postkarten, Filmmaterial und Fotos. Eine neue Collage am Eingang des St.-Joseph-Stifts zeigt Bildmotive des ehemaligen Redemptoristenklosters „Maria Hilf“ sowie Ansichten…


Gemeinsame Wege von Caritas und SkF

Neuer Markenauftritt für die Caritas Sozialstationen Ruhr: Caritasverband für die Stadt Essen und SkF Essen-Mitte verantworten die Gesellschaft nun gemeinsam. Weitere Einrichtungen und Dienste sollen…



Aschenkreuz „to go“

Erstmals gibt es im Bistum Essen für Christen zum Beginn der Fastenzeit auch das Aschenkreuz „to go“. Cityseelsorger Bernd Wolharn verteilt es am Aschermittwoch an…




Experte: Diakone werden in Deutschland wichtiger

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Ständiger Diakonat, Thomas Nixdorf, sieht künftig eine wichtige Rolle der Diakone in deutschen Bistümern. „Ich glaube, dass die großzügige finanzielle Situation,…


„Chance zum Aufbruch“

Als vorletzte der Essener Pfarreien stellte am Sonntag St. Laurentius den Entwurf ihres Votums vor. In der vollbesetzten St.-Laurentius-Kirche erklärten die Verantwortlichen der Gremien die…








Flut in Bolivien: Soforthilfe von Adveniat

Mit einer Soforthilfe von 15.000 Euro unterstützt das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat nach eigenen Angaben die Opfer der Überschwemmungen in Bolivien. „Abseits der öffentlichen Aufmerksamkeit hat die…


Ist Theologie eine Wissenschaft?

Die Theologie ist als Disziplin an zahlreichen Universitäten verankert, aber längst nicht von jedem akzeptiert. Eine Bochumer Nachwuchsgruppe analysiert die Argumente. Es gibt gute Argumente…


Pfarrei hofft auf Hilfe des Bistums

Pfarrer Ulrich Schmalenbach bei der Pfarreiversammlung. (Foto: Bettina Görlitzer)Die Pfarrei St. Matthäus in Altena hat am Dienstagabend bei der Pfarrversammlung über die Zukunft der Kirchen…


„Eine kleine Keimzelle“

Der „Stadtteilladen Bismarck“ ist das neue sozialpastorale Zentrum der Pfarrei St. Joseph. Er soll für das Bistum Modellcharakter haben.Am kommenden Freitag wird hier das sozialpastorale…








Satire auf Rädern

Wer als Karnevalseinsteiger beim Düsseldorfer Rosenmontagszug zuschaut, wird sich über spontane Applaussalven wundern. Immer wieder brandet Beifall auf, nicht etwa, weil der Prinzenwagen vorbeituckert oder…





Kein Tendenzjournalismus

Die katholische Journalistenschule ifp wird 50 Jahre alt und genießt in der Medienbranche hohe AnerkennungFrüher erkannten sich Journalistenschüler der katholischen Kirche an ihrem Gepäck, einer…



Weingarten verlässt Augustinus

Peter Weingarten (Foto: St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH).Es ist ihm nicht leicht gefallen, aber bei aller Wehmut ist er auch erleichtert. 23 Jahre hat Peter Weingarten…



Stockhoff wechselt nach Münster

Litrugiereferentin Dr. Nicole Stockhoff verlässt das Bistum Essen. Sie übernimmt die Leitung der Fachstelle Gottesdienste und die Referatsleitung im Bistum Münster, wie die Unversität Würzburg…


Pastoral im Focus

Klosterkirche Saarn (Foto: Emons)Weniger katholische Christen, weniger Priester und weniger Kirchensteuereinnahmen. Von dieser Erwartung sind auch die Gemeindevoten der Pfarreien St. Mariae Geburt und St….






Entscheidung vertagt

Die St. Antonius-Kirche (Foto:wiki05)Die Pfarrei St. Antonius hat sich zum Abschluss ihres Pfarreientwicklungsprozesses (PEP) auf eine 3+1+1-Lösung verständigt. Was sich genau dahinter verbirgt, erklärte Pastoralreferent…


Ohne Dialog kein Friede

(Foto: © Deutsche Bischoskonferenz /Kopp)Gegenseitiges Kennenlernen und Verstehen sind nach Ansicht des Mainzer Weihbischofs Udo Bentz Grundvoraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben in Israel. Bentz nahm als…










Sturmschäden an vielen Kirchengebäuden

Orkan „Friederike“ hat in den Pfarreien im Bistum Essen viele Schäden verursacht. Mit ihren exponierten Türmen, oft großen Dachflächen sowie Grünanlagen und Gärten mit Baumbestand…




Einmütiges Votum

Oberhausen. Begegnung, Spiritualität, Katechese, Jugend und Musik lauten die pastoralen Schwerpunkte von St. Pankratius in Oberhausen. Hierfür sollen in den kommenden Jahren an verschiedenen Standorten…



Architektenwettbewerb: Wohnen in der Kirche

Gelsenkirchen. Das Bochumer Büro „zwo+Architekten“ hat den Architektenwettbewerb gewonnen, den die Pfarrei St. Hippolytus in Gelsenkirchen-Horst 2017 zur Umnutzung der St.-Laurentius-Kirche ausgeschrieben hatte. Ein 16-köpfiges…





An den Rändern Lateinamerikas

Traditionelle Mapuche-Messe mit den Padres Luis Manuel „Luche“ Rodríguez (Mitte) und Padre Francisco Belec, in der Kapelle „San Alfonso“ im Stadtteil Cerro Navia in Santiago….







„Ein letztes Zeichen setzen“

„Das Zeichen.“ Diesen Titel trägt die Zeitschrift der Pallottiner. Deren aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit dem Sonntag. Am kommenden Sonntag setzen die Pallottiner ein Zeichen….







„Euer Segen soll uns Ansporn sein“

Er gehört zu den beliebteren Terminen der Kanzlerin: Alle Jahre wieder sind die Sternsinger im Kanzleramt zu Gast und überreichen ihre Segenswünsche. Die Sternsinger Christin…