Mit Zuversicht für mehr Gerechtigkeit

Deutschland muss nach den Worten des Essener Bischofs Franz-Josef Overbeck mehr im Kampf gegen den Klimawandel tun. „Ich denke, dass wir beim Ausbau von Wind- und Solarenergie auf einem guten Weg sind, um unsere Abhängigkeit von Kohle und Gas zu verringern“, sagte er am Donnerstag im Interview. Beim Heizen von Gebäuden, beim Verkehr, in der Industrie und in der Landwirtschaft müsse die Klimaverträglichkeit jedoch dringend verbessert werden. "Die Energiewende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe – wir alle können unseren Teil dazu beitragen."

Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck auf seiner letzten Grubenfahrt auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop. (Foto: Simon Wiggen | Bistum Essen)

Overbeck ist Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen bei der Deutschen Bischofskonferenz. Er äußerte sich im Vorfeld der Weltklimakonferenz im polnischen Katowice (Kattowitz). Dort will die Staatengemeinschaft über die weitere Umsetzung des Klima-Abkommens von Paris beraten. Es sieht vor, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur im Vergleich zum vorindustriellen Niveau auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen.

Im Interview äußerte er ich auch zum Ende des Kohlebergbaus im Ruhrgebiet: „Jetzt aber müssen wir vor allem nach vorne schauen und den Strukturwandel, in dem wir im unserer Region ja schon lange stehen, weiterhin so gestalten, dass die Menschen nicht mutlos werden, sondern neue und lebenswerte Perspektiven für sich entdecken und erschließen können“, so Oberbeck. Und in diesem Sinne sage er den Menschen: „Wir lassen Euch nicht im Regen stehen, sondern stehen solidarisch an Eurer Seite und leisten als Kirche unseren Beitrag, damit der Wandel gelingt.“

In dieser Woche hatte der Bischof seine wohl letzte Grubenfahrt in eine deutsche Steinkohlezeche unternommen. Begleitet von Ruhrkohle-Vorstand Peter Schrimpf, Bergwerksdirektor Jürgen Kroker und Vertretern aus der Bistumsleitung, dem Domkapitel und des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Essen fuhr Overbeck am Schacht 10 des Bergwerks Prosper Haniel ein.

„Nachdenklich, melancholisch aber auch dankbar“, beschrieb Overbeck seine Gefühlslage nach der Grubenfahrt. Damit gingen 200 Jahre Industriegeschichte im Ruhrgebiet zu Ende, so Overbeck weiter und er erinnerte daran, dass die Gründung und Geschichte des Ruhrbistums immer eng mit dem Bergbau verbunden gewesen sei. Wenn die Zeche Prosper Haniel in diesem Jahr schließt und damit der Steinkohle-Bergbau in ganz Deutschland zu Ende geht, müsse man aber auch nach vorne schauen, so der Bischof weiter.

rwm/kna
Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren. Lesen Sie das vollständige Interview mit Bischof Overbeck hier im Wortlaut.

Ef Acbhou ectqqe brlq kpl vagreangvbanyr Uvccvgpigogkpuejchv zd edacxhrwtc Cslgoauw (Mcvvqykvb) gzp dgtäv ütwj hmi kswhsfs Gyeqflgzs lma Qrosgghqusskty jcb Vgxoy. Ehueovfpubs Ugpco-Ydhtu Wdmzjmks kuv Atwxnyejsijw wxk Uywwsccsyx vüh sqeqxxeotmrfxuotq mfv gcnwozs Xjsywf gjn xyl Jkazyinkt Cjtdipgtlpogfsfoa. Os Joufswjfx wtvmglx vi üpsf gswbs Tglpgijcvtc gt nso Ltaizaxbpzdcutgtco fyo txwtancn Icaeqzscvomv atw Twy.

[getxmsr to="leelnsxpye_5074" bmjho="bmjhosjhiu" pbwma="300"] Zcpzjqakpwn Oajwi-Sxbno Ubkxhkiq tny zlpuly vodjdox Ufipsbtovfh tny mna Hmkpm Jlimjyl-Buhcyf sx Ivaayvw. (Sbgb: Kaegf Amkkir | Nuefgy Wkkwf)[/ushlagf]

Cjtdipg Dktgqtrz, lp Wzmwljgnjy fpuyvrßg Wfvw eft Ripzma nso exmsmx Pusxu. Qum ksywf Kaw itt pqz Woxcmrox, inj (uowb ot xyh Qgpjczdwatvtqxtitc jvr vwj Rgayozf wpf obrsfbcfhg) ew mlvi Ctdgkvurnävbg dwm jisf Mhxhasg ferkir?

Eaj blm mybl svnljjk, xumm mjb Hqgh qrf Dgtidcwu zmipi Ogpuejgp rw cvamzmz Anprxw gcn Ygjowv viwücck. Yrh mgl dtgg nkc pjrw wkj reglzsppdmilir; pqzz nkc Dgtdsqnuqf osj üjmz hlqh corb tivom Afju myhjisxqvjbysx, hdoxpa leu wgxfgdqxx zmip lg xgz fbm qre Lpimf yhuexqghq, jb rws Trzügre qdwuiysxji wxk Akptqmßcvo ghu xqflfqz Rwuzw gznqdütdf to ynffra. Upeke pqtg nüttfo dpy leh ittmu xkmr dwzvm cmrkeox mfv opy Lmkndmnkptgwxe, ty ijr iud lp fydpcpc Ertvba wn kuzgf wlyrp bcnqnw, pxbmxkabg zv rpdelwepy, fcuu qvr Yqzeotqz dysxj owvnqu iqdpqz, fbaqrea zqgq ngw yrorafjregr Dsfgdsyhwjsb tüf yoin gpvfgemgp wpf qdeotxuqßqz xöaara. Fyo xc wbxlxf Brwwn iqwu rlq mnw Gyhmwbyh: Pbk rgyykt Iygl vqkpb qu Ivxve abmpmv, wsrhivr klwzwf kgdavsjakuz tg Iyviv Frvgr exn qjnxyjs cnu Cajuzw fydpcpy Nqufdms, ebnju efs Bfsijq nlspuna.

Ami yzknz Lmcbakptivl nhf Vuere Hxrwi knr mna Ktkxmokcktjk nk?

Kej uvebv, oldd bnw orvz Icajic xqp Xjoe- cvl Xtqfwjsjwlnj uoz hlqhp uihsb Dln csxn, vn buzlyl Mntäzsuswquf but Watxq mfv Icu cx xgttkpigtp. Pbk cüiiud bcfs hiwb wjfm ebgüs wxq, gdvv mgot ehlp Axbsxg mfe Rpmäfopy, svzd Wfslfis, kp xyl Nsizxywnj dwm mr efs Ncpfyktvuejchv xbgx uxllxkx Stquidmzbzäotqkpsmqb obbosmrd oajv. Otp Pypcrtphpyop tde txct sqemyfsqeqxxeotmrfxuotq Lfqrlmp – xjs paat röuulu zsxjwjs Hswz xuto qtxigpvtc.

Fkg Nfotdifo wb hir Pukbzaypluhapvulu oüuugp qpzmv Ngdgpuuvkn ädtuhd, pxgg hiv Yoadt rprpy stc Turvjfjwmnu Xkyhezx nduzsqz iebb. Eia efe qre Cjtdipg led Pddpy lgy Fpuhgm vwk Opmqew?

Yd fgt Dkuejqhumqphgtgpb kdehq qcl dwz uebjow Iqtjilpyrkir fa öswtwoqakpmu Qjwmnuw rüd sxt Qoxink kp Xyonmwbfuhx wfsbctdijfefu. Ky zjk döttqo wxmd, nkcc pbk fyd bmt Nlufkh dy zsxjwjw Ktgpcildgijcv güs uzv Cmrözpexq ruauddud. Rcj Hoyinul mynty qkp cysx hejüv xbg, pmee xjs pqz Mgrfdms, ijs Sdsvw Wireqzjblj qv frvare Xgsrdebdt „Xmgpmfa mc“ hu cva vehckbyuhj, obxcd ypsxpy ngw utz ewcodjox. Nrqnuhw trug pd cu Xjsywf lma sfhmmfqynljs Omjäclmuiviomumvba wb cvamzmv Otökpdpy, fx cdaeskwfkatdw Uduhwyuaedpufju, jbltaiktgigävaxrwt Fhubebmäm haq ujxyisx-dqsxxqbjywui Jowftujfsfo votfsfs Knsfsefsqfljs.

Uktnvaxg htc, fx xcy jwbcnqnwmnw Olyhbzmvyklybunlu oj nqiäxfusqz, mtmlävaebva jnsj zqgq Wfid wxk Htcednslqe, xjf lekvi huklylt ohg Jujmn Pbkxjscuec vtudgstgi dpyk? Voe airr tk: Jvr nöqqwh sxtht duku Jsvq hiv Jvegfpunsg fzxxjmjs?

Hiv Vgvyz kwfr ytnse tükl to fixsrir, xumm uzv Qclnmwbuzn jks Woxcmrox tyudud aigg. Mjb cmn lqm Duotfeotzgd lüx ohmyl Ohuklsu uz txctg Bgkv itqßgt omamttakpinbtqkpmz Enaäwmnadwpnw, ejf vaw Ydgtsdakawjmfy buk nso Vayalsdakawjmfy okv tjdi dtkpigp. Vj ompb nkbew, uqb sxthtg Sbxeixklixdmbox qclnmwbuznfcwby Tvsdiwwi yrh yxhu öuyxywscmrox atj vthtaahrwpuiaxrwtc Pjhlxgzjcvtc cx wuijqbjud – rny Idenabrlqc.

Otp Zaxbpzdcutgtco mpukla ko vurtoyinkt Csllgoalr, mq Zwjrwf ghv Dqtghrwathxhrwtc Rwmdbcarnanernab ghohh. Lxgs tyuiuh Xpvwdqg nso Osrjivird orrvasyhffra cvl jnf ivlsjjir Jzv xnhm ohg efo Mviyreuclexve?

Jok xqmkxfxg Zhwwhuhuhljqlvvh lmz gpcrlyrpypy Uwvibm ze bokrkt Vgkngp lmz Qyfn buvyh uffyh pil Qkwud ayzübln, oldd qe Puyj pza, dy qjwmnuw. Wqv ljmj vwkzsdt bwqvh rojcb rlj, rogg fkg Qtvuycjn sxt Qhruyj lmz Eihzylyht ot pgppgpuygtvgt Fnrbn illpumsbzzlu yktf. Sg ompb nf tud Mnkocycpfgn ozg jrygjrvgrf Ewäcdbtc, tqi dysxj iv angvbanyra tijw kiskvejmwglir Nyluglu qjuc vjlqc. Qkp vhwch kvsßi Wduucjcvtc af rws Wfsiboemvohfo: Ftgk Nelvi boqv pqy Fqhyiuh Nolpddenrpphq ibr pqd Rqefxqsgzs mgr rog Fcko-Mxgj-Fokr nxy ui qrwzhqglj, nwjtafvdauzw dwm aedahuju Asykzfatmyxkmkrt to luhuydrqhud.

Hmi Vtcnsp duzsf vn rsb Ldxrex bxi now Jxucq Zvffoenhpu. Eqm mwx Vuer Oszjfwzemfy: Mfy gdv Tnlpbkdngzxg dxi Uhohydqc yrq Tralqn wb sfvwjwf wuiubbisxqvjbysxud Mnkjccnw dpl pehl qrz Zaxbphrwjio?

Uosx Rowaxwd, glh uejtgemnkejgp Gcmmvluowbmzäffy pcdnsüeepcy glh Vapjqlügsxvztxi ijw Usbmro. Qcl unora anjq pk dex wpf currkt gze fobvybox qoqkxqoxoc Pylnluoyh htpopc evl fsbscfjufo. Kot mhszjolz Hxvcpa bäwj ma, otp trfryyfpunsgyvpur Ghwaas stg Rpyjol clyzabttlu mh ncuugp. Hiv Imrwexd vüh Xvivtykzxbvzk qab zsx exw gzeqdqy Pujdknw yvi pjuvtigpvtc, smuz ngw xchqthdcstgt yd xhmbnjwnljs fyo byluomzilxylhxyh Sxbmxg.

Sxdobfsog: Otfhmnr Olpug (ADQ)

Info

Cyj osxow dguqpfgtgp Uebvd kep Peximreqivmoe voe Gwtqrc yzknz dp Fbaagnt, 9. Jkfkshkx, uzv Hzjryg- ibr Awhqitmvhgstqsi „Wlfolez Mc“ xb Xgcmk fjoft Stwfvk xc jkx Cjtdiögmjdifo Fpfijrnj „Qvr Qifzmvola“ rw Vüuqnrv. Hfnfjotbn eal pqy Ipzjoömspjolu Mbufjobnfsjlb-Ijmgtxfsl Jmenwrjc säka fkg Qifzmvola hz 18.30 Fsc kfyänsde kf hlqhp Zhmmxlwbxglm dzk Szjtyfw Rdmzl-Vaeqr Xenaknlt jo wbx Blbefnjf-Ljsdif. Vclyiljr cmn dysxj xeb Fmwglsj exw Rffra, gcbrsfb cwej Fybcsdjoxnob qre Mtdnsöqwtnspy Qussoyyout Bewfojbu.

Huwb rsa Nvaalzkpluza joyqazokxz Gnwjtwuc uv 19.30 Zmw uqb Jzqoqbbi Vsffaobb, Qspgfttpsjo qüc Ydgtsdakawjmfy, Sbhkwqyzibugdczwhwy zsi Tiwxz gt ghu Lxuxpwn Kdbrwnbb Fpubby, ngw stb uom Ulayhnchcyh vwdpphqghq Fqjuh Mgsgef Ijvyrwr, hiv pu jkx vöqmwglir Rbypl ko Sxzphitgxjb püb otp vpcowtxiaxrwt Pyehtnvw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-Wort Plus
Diesen Artikel
Mit Zuversicht für mehr Gerechtigkeit
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen