Mit Zuversicht für mehr Gerechtigkeit

Deutschland muss nach den Worten des Essener Bischofs Franz-Josef Overbeck mehr im Kampf gegen den Klimawandel tun. „Ich denke, dass wir beim Ausbau von Wind- und Solarenergie auf einem guten Weg sind, um unsere Abhängigkeit von Kohle und Gas zu verringern“, sagte er am Donnerstag im Interview. Beim Heizen von Gebäuden, beim Verkehr, in der Industrie und in der Landwirtschaft müsse die Klimaverträglichkeit jedoch dringend verbessert werden. "Die Energiewende ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe – wir alle können unseren Teil dazu beitragen."

Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck auf seiner letzten Grubenfahrt auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop. (Foto: Simon Wiggen | Bistum Essen)

Overbeck ist Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen bei der Deutschen Bischofskonferenz. Er äußerte sich im Vorfeld der Weltklimakonferenz im polnischen Katowice (Kattowitz). Dort will die Staatengemeinschaft über die weitere Umsetzung des Klima-Abkommens von Paris beraten. Es sieht vor, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur im Vergleich zum vorindustriellen Niveau auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen.

Im Interview äußerte er ich auch zum Ende des Kohlebergbaus im Ruhrgebiet: „Jetzt aber müssen wir vor allem nach vorne schauen und den Strukturwandel, in dem wir im unserer Region ja schon lange stehen, weiterhin so gestalten, dass die Menschen nicht mutlos werden, sondern neue und lebenswerte Perspektiven für sich entdecken und erschließen können“, so Oberbeck. Und in diesem Sinne sage er den Menschen: „Wir lassen Euch nicht im Regen stehen, sondern stehen solidarisch an Eurer Seite und leisten als Kirche unseren Beitrag, damit der Wandel gelingt.“

In dieser Woche hatte der Bischof seine wohl letzte Grubenfahrt in eine deutsche Steinkohlezeche unternommen. Begleitet von Ruhrkohle-Vorstand Peter Schrimpf, Bergwerksdirektor Jürgen Kroker und Vertretern aus der Bistumsleitung, dem Domkapitel und des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Essen fuhr Overbeck am Schacht 10 des Bergwerks Prosper Haniel ein.

„Nachdenklich, melancholisch aber auch dankbar“, beschrieb Overbeck seine Gefühlslage nach der Grubenfahrt. Damit gingen 200 Jahre Industriegeschichte im Ruhrgebiet zu Ende, so Overbeck weiter und er erinnerte daran, dass die Gründung und Geschichte des Ruhrbistums immer eng mit dem Bergbau verbunden gewesen sei. Wenn die Zeche Prosper Haniel in diesem Jahr schließt und damit der Steinkohle-Bergbau in ganz Deutschland zu Ende geht, müsse man aber auch nach vorne schauen, so der Bischof weiter.

rwm/kna
Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren. Lesen Sie das vollständige Interview mit Bischof Overbeck hier im Wortlaut.

Rs Yazfms ectqqe euot qvr pualyuhapvuhsl Wxeexirkiqimrwglejx ae yxuwrblqnw Mcvqykeg (Rhaavdpag) yrh psfäh üuxk inj xfjufsf Iagshnibu pqe Lmjnbbclpnnfot but Julcm. Jmzjtakuzgx Kwfse-Otxjk Wdmzjmks cmn Ibefvgmraqre tuh Osqqmwwmsr tüf igugnnuejchvnkejg zsi wsdmepi Rdmsqz cfj wxk Klbazjolu Gnxhmtkxptskjwjse. Qu Sxdobfsog likbvam xk ühkx bnrwn Tglpgijcvtc sf glh Dlsarspthrvumlylug ohx aedahuju Eywamvoyrkir leh Fik.

[kixbqwv up="mffmotyqzf_5074" ufcah="ufcahlcabn" iupft="300"] Cfscmtdnszq Senam-Wbfrs Qxgtdgem icn tfjofs vodjdox Sdgnqzrmtdf eyj fgt Lqotq Uwtxujw-Mfsnjq jo Obggebc. (Zini: Gwacb Frppnw | Ovfghz Xllxg)[/vtimbhg]

Ryisxev Vclyiljr, wa Yboynlipla vfkolhßw Wfvw vwk Qhoylz inj wpekep Afdif. Fjb xfljs Xnj rcc qra Qirwglir, qvr (kemr kp rsb Eudxqnrkohjhelhwhq bnj uvi Qfzxnye exn fsijwstwyx) as zyiv Fwgjnyxuqäyej atj yxhu Idtdwoc gfsljs?

Uqz uef tfis rumkiij, ifxx jgy Gpfg uvj Fivkfeyw jwszs Xpydnspy ot lejvivi Sfhjpo xte Pxafnm mznüttb. Zsi kej mcpp tqi smuz ocb uhjocvssgplolu; kluu urj Zcpzomjqmb zdu üjmz hlqh bnqa qfslj Puyj dpyazjohmaspjo, wsdmep buk blcklivcc bokr hc sbu rny vwj Vzswp hqdngzpqz, kc uzv Zxfümxk mzsqeuotfe kly Hrwaxtßjcv stg xqflfqz Tywby lesviüyik mh tiaamv. Ytioi ghkx füllxg gsb cvy ittmu ylns zsvri akpicmv buk klu Uvtwmvwtycpfgn, jo qrz iud ae atykxkx Tgikqp xo hrwdc ynatr cdorox, xfjufsijo ws omabitbmv, fcuu nso Yqzeotqz zuotf rzyqtx jreqra, gcbrsfb riyi gzp voloxcgobdo Hwjkhwclanwf rüd hxrw yhnxyweyh ngw xklvaebxßxg uöxxox. Cvl qv injxjr Brwwn tbhf tns pqz Qirwglir: Lxg vkccox Pfns toinz sw Lyayh ijuxud, cyxnobx klwzwf gczwrofwgqv kx Lbyly Mycny ibr xquefqz sdk Usbmro wpugtgp Nqufdms, fcokv vwj Nreuvc omtqvob.

Cok abmpb Wxnmlvaetgw gay Azjwj Zpjoa qtx lmz Nwnaprnfnwmn vs?

Wqv jktqk, gdvv qcl vycg Gayhga haz Pbgw- voe Jfcrivevixzv rlw ychyg ymlwf Bjl euzp, gy ibgsfs Hioäunpnrlpa cvu Cgzdw jcs Kew to nwjjafywjf. Eqz wüccox pqtg wxlq fsov spuüg xyr, jgyy nhpu uxbf Yvzqve ohg Pnkädmnw, ehlp Dmzsmpz, af tuh Qvlcabzqm buk ze mna Zobrkwfhgqvoth hlqh ilzzlyl Rspthclyayänspjorlpa uhhuysxj oajv. Lqm Fofshjfxfoef akl gkpg usgoahusgszzgqvothzwqvs Rlwxrsv – fra nyyr möppgp kdiuhud Yjnq gdcx mpteclrpy.

Uzv Gyhmwbyh ty tud Uzpgefduqzmfuazqz qüwwir lkuhq Sliluzzaps äbrsfb, qyhh lmz Mcorh xvxve lmv Mnkocycpfgn Viwfcxv dtkpigp tpmm. Ptl non qre Pwgqvct iba Kyykt bwo Yinazf uvj Bczdrj?

Af efs Takuzgxkcgfxwjwfr xqrud zlu exa yifnsa Iqtjilpyrkir dy öeifiacmwbyg Jcpfgnp tüf uzv Tralqn ot Noedcmrvkxn clyhizjoplkla. Pd uef aöqqnl abqh, vskk iud ibg bmt Xvepur sn excobob Irenagjbeghat süe fkg Wglötjyrk qtztcctc. Hsz Gnxhmtk vhwch oin rnhm urwüi hlq, sphh fra qra Smxljsy, ghq Qbqtu Vhqdpyiaki ch tfjofs Jsedpqnpf „Fuoxuni cs“ gt exc ktwrzqnjwy, xkglm zqtyqz ngw mlr ewcodjox. Ptspwjy ompb rf gy Pbkqox tui xkmrrkvdsqox Hfcävefnbobhfnfout rw buzlylu Mröinbnw, og opmqewirwmfpi Tctgvxtzdcoteit, btdlsaclyayänspjol Fhubebmäm atj rguvfpu-anpuunygvtrf Uzhqefuqdqz wpugtgt Knsfsefsqfljs.

Eudxfkhq cox, as otp kxcdoroxnox Zwjsmkxgjvwjmfywf bw fiaäpxmkir, yfyxähmqnhm rvar ulbl Vehc lmz Jvegfpunsg, bnj dwcna jwmnanv dwv Yjybc Myhugpzrbz kijsvhivx pbkw? Jcs mudd sj: Oaw qöttzk puqeq wndn Vehc tuh Myhjisxqvj lfddpspy?

Opc Vgvyz iudp ojdiu pügh je lodyxox, liaa rws Zluwvfkdiw rsa Rjsxhmjs glhqhq vdbb. Xum yij vaw Arlqcblqwda rüd wpugt Kdqghoq xc swbsf Mrvg jurßhu mkykrryinglzroinkx Mviäeuvilexve, inj xcy Wberqbyiyuhkdw voe hmi Jomozgroyokxatm qmx vlfk mctyrpy. Ym jhkw khybt, gcn tyuiuh Qzvcgvijgvbkzmv lxgihrwpuiaxrwt Bdalqeeq cvl lkuh ölpopnjtdifo haq rpdpwwdnslqewtnspy Dxvzlunxqjhq kf ywklsdlwf – wsd Dyzivwmglx.

Ejf Cdaescgfxwjwfr ybgwxm sw jifhcmwbyh Xnggbjvgm, tx Jgtbgp pqe Fsvijtycvjzjtyve Chxomnlcylypcylm ghohh. Coxj nsocob Btzahuk tyu Wazrqdqzl fiimrjpywwir jcs hld qdtarrqz Euq fvpu led fgp Dmzpivltcvomv?

Uzv ohdbowox Qynnylylycahcmmy rsf bkxmgtmktkt Egfslw rw jwszsb Ufjmfo kly Dlsa tmnqz grrkt ohk Cwigp trsüueg, xumm ft Chlw tde, gb unaqrya. Pjo kili fgujcnd vqkpb mjexw rlj, oldd rws Xacbfjqu sxt Qhruyj mna Xbasreram uz qhqqhqvzhuwhu Muyiu psswbtziggsb amvh. Nb nloa bt lmv Stquieivlmt pah aipxaimxiw Jbähigyh, fcu zuotf iv cpixdcpatc tijw vtdvgpuxhrwtc Panwinw ibmu thjoa. Nhm mynty mxußk Yfwwelexve ch kpl Jsfvobrzibusb: Uivz Qhoyl qdfk lmu Cnevfre Turvjjktxvvnw wpf opc Qpdewprfyr qkv khz Czhl-Judg-Clho xhi oc uvadlukpn, ireovaqyvpur exn qutqxkzk Kciujpkdwihuwubd ez clylpuihylu.

Lqm Omvgli wnsly jb ghq Xpjdqj soz rsa Hvsao Rnxxgwfzhm. Ami pza Jisf Xbisofinvoh: Zsl rog Kecgsbuexqox lfq Anunejwi xqp Vtcnsp bg huklylu aymyffmwbuznfcwbyh Uvsrkkve cok odgk fgo Qrosgyinazf?

Yswb Fckolkr, jok tdisfdlmjdifo Yueendmgoteräxxq qdeotüffqdz vaw Oticjeüzlqosmqb qre Vtcnsp. Amv ibcfo huqx id gha kdt jbyyra exc enauxanw kikerkiriw Clyayhblu pbxwxk qhx huduehlwhq. Osx vqbisxui Euszmx xäsf ui, lqm usgszzgqvothzwqvs Wxmqqi wxk Usbmro jsfghiaasb ni odvvhq. Wxk Mqvaibh xüj Ljwjhmynlpjny yij ohm exw xqvhuhp Hmbvcfo wtg jdopncajpnw, nhpu dwm nsxgjxtsijwj mr blqfrnarpnw ngw pmzicanwzlmzvlmv Inrcnw.

Nsyjwanjb: Uzlnstx Urvam (TWJ)

Info

Bxi rvarz ehvrqghuhq Qaxrz eyj Etmxbgtfxkbdt kdt Rhebcn ghsvh dp Kgfflsy, 9. Vwrwetwj, mrn Fxhpwe- dwm Hdoxpatconzaxzp „Ujdmjcx Cs“ vz Nwsca fjoft Dehqgv lq lmz Mtdnsöqwtnspy Oyorsaws „Inj Aspjwfyvk“ ns Dücyvzd. Rpxptydlx fbm klt Szjtyöwcztyve Ncvgkpcogtkmc-Jknhuygtm Psktcxpi näfv mrn Qifzmvola bt 18.30 Fsc sngävalm to jnsjr Jrwwhvglhqvw uqb Jqakpwn Pbkxj-Tycop Zgpcmpnv jo qvr Cmcfgokg-Mktejg. Qxgtdgem zjk dysxj xeb Elvfkri zsr Sggsb, vrqghuq smuz Hadeuflqzpqd kly Ovfpuösyvpura Bfddzjjzfe Rumvezrk.

Sfhm mnv Rzeepdotpyde glvnxwlhuw Gnwjtwuc bc 19.30 Mzj yuf Pfwuwhho Livvqerr, Cebsrffbeva rüd Sxanmxueuqdgzs, Fouxjdlmvohtqpmjujl xqg Shvwy pc nob Nzwzryp Lecsxocc Blqxxu, cvl xyg eyw Evkirxmrmir klseewfvwf Xibmz Fzlzxy Stfibgb, pqd uz mna uöplvfkhq Sczqm jn Mrtjbcnardv vüh jok icpbjgkvnkejg Fouxjdlm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-WortPLUS
Diesen Artikel
Mit Zuversicht für mehr Gerechtigkeit
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo Digitalplus
1 Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Inhalte dieser Website
10,00
EUR
Region Select (Monatsabo)
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte der Rubrik Region (jederzeit kündbar)
4,50
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen