Newsticker

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Neues Ruhr-Wort erscheint in der Regel zum Sonntag. Bitte richten Sie Zustellungswünsche an unseren Leserservice.
Der Bezugspreis wird jeweils im Voraus im vom Abonnenten gewünschten Zahlungsrhythmus entrichtet.
Die Vereinbarungen gelten zunächst für die gewünschte Laufzeit des Abonnements ab zahlungspflichtigem Bezugsbeginn. Wird der Abonnementvertrag nicht 3 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt, verlängert er sich auf unbestimmte Zeit. Kündigungen sind nur schriftlich beim Verlag möglich, und zwar 6 Wochen vor Quartalsschluss.
Der Bezugspreis kann u.a. an die Entwicklung der Produktions- und Herstellungskosten angepasst werden. Die Ankündigung erfolgt durch Bekanntgabe in Neues Ruhr-Wort
Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlages, zum Beispiel bei Arbeitskämpfen oder in Fällen höherer Gewalt, besteht kein Anspruch auf Erstattung.
Mündliche Nebenabreden bei Vertragsabschluss bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch den Verlag.
Der Verlag behält sich das Recht zur Kündigung des Abonnements aufgrund von Zahlungsverzug vor.
Der Verlag behält sich vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Schriftform per  Brief oder Fax widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Der Widerruf ist zu richten an:

RW Media UG (haftungsbeschränkt)
Postfach 200240
45837 Gelsenkirchen