PREMIUM


Gericht weist Beschwerde zurück

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat heute eine Beschwerde zurückgewiesen, mit welcher des Verein „Rettet St. Johann“ den Verkauf des Kirchengrundstücks gerichtlich verhindern wollte.




Kirchenvorstand beschließt Verkauf

Der Kirchenvorstand von St. Johann Baptist in Altenessen hat in seiner Sitzung am Mittwochabend beschlossen, das Grundstück der Pfarrkirche zusammen mit Pfarrzentrum und Pfarrhaus an die Contilia zu verkaufen.



Contilia und Bistum stellen Gesamtkonzept vor

Nach der Übereinkunft über die Kirchenräume im geplanten 725-Betten-Hospital in Altenessen gehen Contilia und Bistum Essen noch einmal mit dem Gesamtkonzept an die Öffentlichkeit. Unterdessen halten die Proteste an.




„Kirche braucht Feuer der Liebe“

Ist Priestermangel ein Fingerzeig des Heiligen Geistes, der uns darauf hinweist, dass der Pflichtzölibat für den Zugang zum Priesteramt nicht erforderlich ist? Die Pfarrer Manfred von Schwartzenberg und Christian Böckmann im Interview über die Veränderungen in der Katholischen Kirche.













„St. Monika steht nicht zur Disposition“

Die öffentliche Diskussion um den Neubau des Marienhospitals in Altenessen un dem Verbundenen Abriss der Kirche St. Johann Baptist hat für eine große Verunsicherung der Bewohner des Altenheims Haus St. Monika geführt.





Es geht um viel

Vor dem Hintergrund einer ungebremsten Abwärtsspirale in der öffentlichen Meinung kommen die katholischen Bischöfe im Emsland zu ihrer Frühjahrsvollversammlung zusammen. Es geht um viel.


Castillo neuer Erzbischof in Lima

Das Erzbistum Lima hat einen neuen Erzbischof – den 69-jährigen Theologieprofessor Carlos Castillo. Im Beisein von Erzbischof Stephan Burger und Weihbischof Peter Birkhofer aus dem deutschen Partnerbistum Freiburg wurde Castillo am Samstag in Lima zum Bischof geweiht.


Kämpferin für Frauenrechte

Maria Schmitz war vier Jahrzehnte Bundesvorsitzende des Vereins Deutscher Katholischer Lehrerinnen und 1919 Mitglied der Nationalversammlung der Weimar. Ein Grabstein auf einem Essener Friedhof erinert an sie. Werner Kreul hat zu ihrem Leben und Wirken recherchiert.




Faire Töne, harte Fronten

Harte Fronten, bleibende Probleme und trotzdem faire Töne in der Diskussion. Das bestimmte im Saal des Altenessener Kolpinghauses den Abend zur Zukunft von Kirche und Krankenhaus auf Einladung der Initiative „Rettet St. Johann“.


Trauer um Bernhard Groß

Menschen am Niederrhein, im Bistum Essen und in der Diözese Münster trauern um Bernhard Groß, der jetzt im Alter von 84 Jahren verstorben ist.




„Das Böse kommt von innen“

Der Jesuitenpater Klaus Mertes, der die erste Welle der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche in Deutschland 2010 maßgeblich ins Rollen gebracht hatte, zeigt…


Landesinititative zur Zukunft von Kirchengebäuden

Einer Initiative des Landes NRW geht es um wegweisende Ideen, um Beratung und Vernetzung von Menschen in Sachen Kirchen-Neunutzung: Die, die nicht wissen, ob und wie sie ihre Kirchen retten können, sind aufgerufen, sich bis Juli 2019 als Förderprojekt zu bewerben.



Theologe Hiepel begrüßt digitale Elemente in Wissensvermittlung

Der Theologe Ludger Hiepel begrüßt digitale Elemente in der Wissensvermittlung. „Es gibt verschiedene didaktische Konzepte, beispielsweise den ‚flipped classroom‘, wo Studierende sich zunächst selbst mit einem Thema beschäftigen und sich danach gemeinsam in der Universität vertieft darüber austauschen“, sagte der Alttestamentler.




Mit Würde Abschied nehmen

Am kommenden Freitag findet in der Propsteikirche St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer ein ökumenischen Gedenkgottesdienst für den in der vorigen Woche verstorbenen langjährigen Schalke-Manager Rudi Assauer…



Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen