Geschäftsmodell Jugendhilfe?

Gelsenkirchen. „Das ist ein Schock für uns alle“, sagt Propst Manfred Paas und sucht nach den angemessenen Worten – nach der Faktenlage, mit der er sich als Pfarrer von St. Augustinus und zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH seit wenigen Stunden konfrontiert sieht, die ihn ereilt hat. Unvorbereitet. „Damit hat niemand von uns gerechnet“, sagt er und spricht für die Führungsgremien von Pfarrei und U
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!