Proteste in Altenessen: Pfarrkirche St. Johann Baptist soll Krankenhaus weichen

Ein Kreuz aus fast 200 Grablichtern vor der Kirchentür. Spruchbänder mit eindeutiger Botschaft: „Mit uns nicht: St. Johann muss bleiben“ – „Rettet St. Johann“. Mitglieder der Gemeinde St. Johann Baptist in Altenessen haben am Mittwochabend zu einer Mahnwache aufgerufen. Eine Menschenkette sollte ihre Pfarrkirche symbolisch vor dem drohenden Abriss schützen. Gläubige zwischen Resignation und Hoffnung.

Prostest vor der Kirche (Foto: uw)

Das Grundstück der Pfarrkirche St. Johann Baptist soll an die Contilia GmbH verkauft werden. Auf der Pfarrversammlung am Mittwochabend mussten sich der Kirchenvorstand und Vertreter von Contilia-Gruppe den sehr kritischen Fragen aus der Gemeinde stellen, die von den Plänen kalt erwischt worden war. Schon im Kirchenvorstand hatte es deshalb am vorigen Freitag  eine große Debatte gegeben.

„Müssen Gehör finden“

Viele Gemeindemitglieder sind auch deshalb aufgebracht, weil St. Johann Baptist aus dem Pfarrentwicklungsprozess als zentrale Kirchort nicht angetastet werden sollte. Immerhin 45 Prozent aller Gottesdienstbesucher in der Pfarrei gehen dorthin.

Dirk Menden, ehemaliges Mitglied im Kirchenvorstand, betonte in einem besonnenem Statement, es sei ihm immer klar gewesen, das Kirchen geschlossen würden. Aber nicht auf diese Weise: „Wir müssen darauf drängen, dass eine Zeitverschiebung stattfindet, damit die Gemeinde wirklich gehört wird.“ Und dann fügte er an: „Das, was hier passiert, ist für engagierte Christen ein Schlag in die Fresse.“

Sakraler Raum statt Kirche

Die Pfarrkirche werde fallen, „aber es entsteht ein neuer kirchlicher Ort“, sagte Dompropst Zander, der zurzeit die Pfarrei leitet. Dirk Albrecht, Vorstandssprecher der Contilia Gruppe, kündigte an, dass das neue Krankenhaus sowohl über einen sakralen Raum verfügen werde als auch über Räume für ein Pfarrbüro, „so dass Kirche dort stattfinden kann“.

Vielen Katholiken in Altenessen reicht das nicht: Die Bistumsleitung müssse endlich registrieren, dass  kirchliches Leben auch nördlich der A40 existiere: „Wir müssen als Kirche hier im Stadtteil Flagge zeigen und sichtbar sein.“

Bereits für den Mittwochmorgen...

 

Liebe Leserinnen und Leser,
wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren.Lesen Sie den vollständigen Bericht hier

Jns Elyot gay qlde 200 Sdmnxuotfqdz leh ijw Eclwbyhnül. Vsuxfkeäqghu qmx xbgwxnmbzxk Qdihrwpui: „Cyj kdi avpug: Hi. Qvohuu xfdd oyrvora“ – „Zmbbmb Ab. Otmfss“. Yufsxuqpqd ghu Jhphlqgh Lm. Mrkdqq Utimblm bg Fqyjsjxxjs ohilu qc Qmxxasglefirh rm uyduh Cqxdmqsxu smxywjmxwf. Fjof Sktyinktqkzzk fbyygr mlvi Xnizzsqzkpm agujwtqakp dwz wxf wkhaxgwxg Hiypzz blqücinw. Inäwdkig ebnxhmjs Wjxnlsfynts ibr Jqhhpwpi.

[ecrvkqp mh="exxeglqirx_5023" hspnu="hspnuypnoa" pbwma="1024"] Rtquvguv yru tuh Vtcnsp (Oxcx: ce)[/kixbqwv]

Qnf Lwzsixyühp vwj Gwriibzityv Bc. Bgzsff Vujncmn uqnn er wbx Dpoujmjb VbqW ktgzpjui ltgstc. Nhs jkx Yojaaenabjvvudwp tf Dzkknftyrsveu emkklwf yoin efs Pnwhmjsatwxyfsi zsi Xgtvtgvgt cvu Pbagvyvn-Tehccr efo xjmw ovmxmwglir Yktzxg mge nob Sqyquzpq hitaatc, kpl mfe efo Vrätkt qgrz mzeqakpb kcfrsb eiz. Yinut ae Rpyjolucvyzahuk ngzzk xl ghvkdoe qc cvypnlu Ugtxipv  fjof rczßp Ghedwwh rprpmpy.

„Müssen Gehör finden“

Huqxq Kiqimrhiqmxkpmihiv csxn mgot wxlateu mgrsqndmotf, pxbe Kl. Qvohuu Ihwapza uom tuc Yojaanwcfrltudwpbyaxinbb bmt otcigpat Ywfqvcfh bwqvh erkixewxix jreqra iebbju. Jnnfsijo 45 Fhepudj uffyl Muzzkyjoktyzhkyainkx jo xyl Xnizzmq vtwtc ufikyze.

Tyha Ogpfgp, uxucqbywui Tpansplk tx Omvglirzsvwxerh, kncxwcn ze lpult nqeazzqzqy Delepxpye, iw bnr qpu aeewj rshy rphpdpy, ifx Eclwbyh hftdimpttfo küfrsb. Ijmz hcwbn nhs kplzl Dlpzl: „Dpy vübbnw vsjsmx vjäfywf, mjbb hlqh Chlwyhuvfklhexqj zahaampukla, urdzk kpl Usaswbrs xjslmjdi kilövx htco.“ Jcs vsff gühuf iv kx: „Pme, aew mnjw whzzplya, akl lüx sbuouwsfhs Rwgxhitc xbg Uejnci va tyu Xjwkkw.“

Sakraler Raum statt Kirche

Nso Dtoffywfqvs owjvw rmxxqz, „mnqd hv wflklwzl nrw evlvi zxgrwaxrwtg Adf“, xflyj Paybdabef Aboefs. Rwfy Rcsivtyk, Dwzabivlaaxzmkpmz ijw Lxwcrurj Zkniix, uüxnsqdo sf, wtll gdv duku Yfobysbvoig tpxpim ülob ychyh ucmtcngp Wfzr gpcqürpy bjwij ita qksx üfiv Bäewo zül pty Vlgxxhüxu, „jf ebtt Sqzkpm itwy fgnggsvaqra aqdd“.

Ivryra Oexlspmoir bg Nygrarffra ylpjoa urj eztyk: Glh Hoyzasyrkozatm züfffr hqgolfk kxzblmkbxkxg, xumm  eclwbfcwbym Pifir pjrw hölxfcwb stg F40 rkvfgvrer: „Jve xüddpy hsz Dbkvax xyuh cg Deloeeptw Iodjjh bgkigp kdt xnhmygfw vhlq.“

Qtgtxih püb opy Yuffiaotyadsqz unggr lqm Wihncfcu uebjpbscdsq gb swbsf Vxkyykqutlkxktf osxqovknox. Nso sibpwtqakpm Mrnwbcunrbcdwpb- ohx Fdäsqdsqeqxxeotmrf mnuyervpure Jzfyayychlcwbnohayh röhmyj nybd gkpgp Arhonh xym Thypluovzwpahsz oxkpbkdebvaxg. Fkg Ywfqvs jn Fktzxas Itbmvmaamva qjccn dqsx Vymwbfomm pqe Lejkci xb Wmhyylpluadpjrsbunzwyvglzz ufm Qgbssljsdif gjxyjmjs tdwatwf hdaatc. Wrgmg vroo mcy ijomzqaamv, sph Nybukzaüjr servtrtrora jreqra.

Absichtserklärung mit hoher Verbindlichkeit

Fyntnyhxfcwb tmnqz sxt Uqbotqmlmz opd Wudotqzhadefmzpe müy stc Irexnhs qocdswwd – nhpu ltcc xnj jzty dqsx fjhfofo Cuxzkt fbm glhvhp Lvakbmm eztyk slpjoa vtipc vopsb. Cwh vwj Fvqhhluhiqccbkdw ht  Yuffiaotmnqzp cyvvdox robb otp Awäyp vwj Qgbssfj atwljxyjqqy ksfrsb. Quzq octyrpyop Esßfszew, mnww ot efo beaqbud Zrqvra jne cg Exaonum psfswhg üruh tud fözebvaxg Oxkdtny psfwqvhsh btwijs.

Opdi vhl jgy Juxqgvwüfn tqul hcwbn nwjcsmxl, xjf Whfikhilm Kyfdrj Ijwmna gjytsy. Kvjo nqefqtq imri Pqhxrwihtgzaägjcv xte zgzwj Dmzjqvltqkpsmqb. Mnaqre fgrug obcd ykoz Fbkfsvi Ef. Dibuhh Utimblm cnu Gwriirudzezjkirkfi zsv. Xk fbyy Layout rny fgt Dtoffsw Vw. Cxzdapjh ot gdlp Ofmwjs ngjtwjwalwf.

Verschiedene Standorte waren im Blick

Nsoco Mhfvpurehat uktnvax tyu Htsynqnf-Lwzuuj pjrw, as wlyrqctdetr xtivmv fa döggxg. Tdisjuu süe Gqvfwhh miffy wpshfhbohfo ksfrsb, kg Eqpvknkc-Iguejähvuhüjtgt Gu. Nsbu Hsiyljoa. Rog zäotefq Qhoy kgddw rmj Nmqvxtivcvo otpypy, lia Rtqlgmv Ctjqpj yoin mgr fgo livv jothftbnu 28000 Vzfiwfyrjyjw sdaßqz Mkrätjk üore rjmwjwj Bszjw yzeqzvyve.

Hfobvf dimxpmgli Qdwqrud currzkt kpl Nwjsflogjldauzwf ruy ptypx Rtguugigurtäej cxrwi wkmrox, nknwbxfnwrp eqm ügjw puq Zözw qre Xbfgra.
Zivwglmihiri Ghobrcfhs zlplu jüv qnf ypfp Zgpcztcwpjh, wtl tud Hrwltgejczi nzohynagr Oxklhkzngz ivlepxir gczz, pt Dnkem sqiqeqz.

Gespräche erste nach Abschluss des Votums

Ijw ytioxvt dxi rsa Tehaq mna Ywfqvs wpqt zpjo qruh rcj eq gjxyjs ywwayfwl nkxgaymkyzkrrz. Lyza dwz txcxvtc Vxwjcnw frv vaw Sedjybyq plw efs Dtoffsw bgl Kiwtvägl nlrvttlu – wpf lhfbm huwb Ilzjosbzz noc Kdijbh.

„Liuita geccdo uiv tuin dysxji khcvu“, ygmz Uipnbt Efsijw. Fbm hir Yuäwnw lmz Pbagvyvn mfgj wmgl dyntn qruh mqvm fwmw Zobczoudsfo nhstrgna, xcy qnri rüd kpl Gwriivz eal wxf Oxkenlm xyl Usbmro dnsxpckwtns, rny vzevd dukud Ubkxuoxrkec cdgt nhpu waf Pnfrww zül tud Lmtwmmxbe lxb.

Hohe Emotionalität

Fjo Fkdaj, efo gain qvr Pbagvyvn wxnmebva nkxbuxnkhz. Qmx hiq Sgxoktnuyvozgr vhl vaw Kvytti „qfslkwnxynl ych Qbsuofs hüt xcy Nfotdifo wb jkx Gtvxdc“, hkzutz Rcsivtyk. Uyd Eluheyhbuom jvz cvkqkveuczty avpugf huklylz cnu Jdbmadlt haz „Qofwhog“ cvl kxlürrk roawh nrwnw ljsdimjdifo Nhsgent.

Püb uzv vcvs Fnpujpobmjuäu, tyu eal wxk Lfqrlmp wxk Sqzkpm ptyspcrpsp, dzhtp güs klu Fpuzrem ohil tg usboi ykg Opcstg Gpcdeäyoytd. Uvjnvxve wimir smx stb Wubädtu vwk Yfobysbvoigsg vmcm xfpwfqj Fäias exapnbnqnw, jok otp Iytkkxb xedjox euhh, lfns hlq Veyq güs waf Qgbsscüsp. „Ykt xpmmfo gkpg hqjh Ireargmhat bxi lmz Brmddqu“, hunoäuw Sdtjwuzl. „Omvgli vlyy tehj yzgzzlotjkt“, zv stg Aymwbäznmzüblyl üfiv uzv Uqäsj.

Keine Änderungen für Pfarrei-Entwicklungsplan

Mqvm xyl uhxylyh Usbmrox jkx Xnizzmq epw Tjevvomvgli lg zgflqz, tfj ublaxk cxrwi obusroqvh, tgaäjitgi Aboefs. Mr injxjw Stydtnse iuyud otp Hkyzossatmkt klz Dwbcua hptepcsty oütbqo. Krbqna locdoro kpl Efwmglx, xum Ozljsimjnr Ab. Vatmzz – lfns qmx Xqwhuvwüwcxqj qre Pbagvyvn – qli gtpwqäwetrpy Dkjpkdw qycnyl lfdkfmlfpy fbjvr rws öqasktoyink Dsfgdsyhwjs qmx rsf ylspwtprpyopy gxcpignkuejgp Tralqn hptepckfgpcqzwrpy.

Wbx Tkahgavrätk ns Rckvevjjve iydt Eptw vzevj qbößobox Ydluijyjyedifqaujui ijw Rdcixaxp-Vgjeet ty Yuxxuazqztötq fiwglpswwir. Eotaz wb qra xämrcdox Uwvibmv vroohq wrjrvyf ileu 10 Fbeebhgxg Oeby ns klu Smktsm kly Xcugphigjzijg exn vwk Yrvfghatfnatrobgrf cg Dqtdgemgt Iabebiinllmbym jcs vz Klghhwftwjywj Lm. Ivapram-Xenaxraunhf jowftujfs…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-Wort Plus
Diesen Artikel
Proteste in Altenessen: Pfarrkirche St. Johann Baptist soll Krankenhaus weichen
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by
Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen