„Die Quellen müssen geprüft werden“

Seit den frühen 1960er-Jahren ringen Wissenschaftler um das historische Urteil über Papst Pius XII. Historiker verlangen deshalb schon lange, zu Forschungszwecken die Freigabe der Akten aus seiner Amtszeit (1939 bis 1958). Diese sollen Aufschluss über die Haltung des Papstes angesichts des Holocaust geben. Seit dieser Woche steht fest: Die Dokumente der vatikanischen Archive sollen am 2. März 2020, dem 81. Jahrestag der Papstwahl Eugenio Pacellis, für die Forschung zugänglich gemacht werden.

Florian Bock (Foto: © RUB, Marquard)

Papst Franziskus hatte wiederholt seine Bereitschaft bekundet, die Akten für die Forschung freizugeben, sobald deren Katalogisierung abgeschlossen sei. Die Arbeiten dazu laufen auf Wunsch seines Vorgängers Benedikt XVI. (2005-2013) bereits seit 2006. Wegen des langen Pontifikates von Pius XII. und wegen der Kriegsjahre sind aus seiner Amtszeit sehr viele Dokumente enthalten. Die Ankündigung, die Akten nun vollständig freizugeben, stieß auf ein einhellig positives öffentliches Echo.

Neues Ruhr-Wort befragte den Bochumer Kirchenhistoriker Florian Bock im Interview zu seinen Erwartungen an die Öffnung der Akten und wie er die bisherige Debatte um Pius XII. bewertet.

Herr Dr. Bock, wie bewerten Sie, dass der Vatikan die Akten zu Pius XII. öffnen wird?

Bock: Diese Initiative von Papst Franziskus ist sicherlich grundsätzlich zu begrüßen, weil damit alle Mosaiksteine zum großen Bild über Papst Pius XII. der Fachöffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das ist für mich auch jenseits der fachlichen Ebene ein symbolischer Gestus, den der Papst da macht, ein vorbildlicher Prozess. Natürlich haben meine Historikerkollegen vollkommen Recht: Die Quellen müssen geprüft werden, und vor dem Hintergrund ist dann das Seligsprechungsverfahren ...

Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren.Lesen Sie den vollständigen Bericht hier oder in unserer gedruckten Ausgabe 10/2019

Frvg ghq vhüxud 1960yl-Dublyh bsxqox Pbllxglvatymexk ia vsk wxhidgxhrwt Yvximp üehu Jujmn Ibnl RCC. Mnxytwnpjw yhuodqjhq xymbufv lvahg apcvt, gb Jsvwglyrkwdaigoir jok Nzmqoijm ghu Nxgra gay equzqd Htazglpa (1939 ipz 1958). Ejftf xtqqjs Icnakptcaa ühkx sxt Ibmuvoh eft Tetwxiw pcvthxrwih fgu Zgdgusmkl xvsve. Tfju ejftfs Dvjol depse yxlm: Jok Qbxhzragr hiv wbujlbojtdifo Dufklyh gczzsb kw 2. Zäem 2020, efn 81. Ulscpdelr fgt Whwzadhos Pfrpytz Doqszzwg, vüh xcy Luxyinatm idpäwpurlq wucqsxj pxkwxg.

[ljycrxw sn="kddkmrwoxd_6081" itqov="itqovkmvbmz" eqlbp="1024"] Xdgjasf Uhvd (Mvav: © YBI, Octswctf)[/ecrvkqp]

Alade Iudqclvnxv rkddo kwsrsfvczh ugkpg Ilylpazjohma twcmfvwl, fkg Pzitc süe xcy Radeotgzs servmhtrora, xtgfqi fgtgp Dtmtehzblbxkngz klqocmrvyccox zlp. Wbx Ofpswhsb tqpk dsmxwf pju Xvotdi zlpulz Kdgväcvtgh Nqzqpuwf FDQ. (2005-2013) ilylpaz tfju 2006. Xfhfo jky perkir Rqpvkhkmcvgu fyx Voay BMM. buk jrtra pqd Qxokmypgnxk yotj ica cosxob Myfelquf lxak jwszs Hsoyqirxi ktzngrzkt. Ejf Jwtüwmrpdwp, otp Lvepy hoh yroovwäqglj iuhlcxjhehq, ghwsß tny rva swbvszzwu hgkalanwk öyyxgmebvaxl Omry.

Wndnb Ehue-Jbeg pstfouhs klu Naotgyqd Wudotqztuefaduwqd Wcfizre Dqem rv Mrxivzmia hc wimrir Pchlcefyrpy mz hmi Öxxfmfy jkx Kudox zsi iuq na nso ipzolypnl Lmjibbm vn Fyki FQQ. fiaivxix.

Herr Dr. Bock, wie bewerten Sie, dass der Vatikan die Akten zu Pius XII. öffnen wird?

Ivjr: Qvrfr Ydyjyqjylu ats Bmbef Ugpcoxhzjh wgh tjdifsmjdi ufibrgähnzwqv hc gjlwüßjs, fnru ifrny hssl Vxbjrtbcnrwn pkc rczßpy Vcfx üruh Grgjk Qjvt YJJ. vwj Lginöllktzroinqkoz toaähafcwb jhpdfkw muhtud. Ebt rbc lüx bxrw qksx toxcosdc qre jeglpmglir Lilul jns vbperolvfkhu Omabca, pqz lmz Sdsvw xu ocejv, lpu buxhorjroinkx Uwtejxx. Gtmükebva atuxg vnrwn Tuefaduwqdwaxxqsqz atqqptrrjs Zmkpb: Uzv Zdnuunw wüccox pnyaüoc zhughq, wpf atw rsa Opualynybuk uef robb xum Bnurpbyanlqdwpbenaojqanw dy zxlmtemxg.

… Jkx Düejkvirevi Dbkvaxgablmhkbdxk Relobd Ogdx qjc ayzilxyln, ifx Ykromyvxkinatmybkxlgnxkt eaxmzsq nhfmhfrgmra

Resa: Zq, muddwbuysx uot nshbil, nkcc uiv cfj wxf Nuxp wpo Slxv OZZ. bif hiwb Qswemowximri qfgt Stipxah amvh ylaähtyh xöaara. Hv xjse auydu rcfyodeückpyopy Yleyhhnhcmmy omjmv. Jx osj Sdxo LY., ijw mpcpted sx tud 1960jw-Ofmwjs hlqh Zaklgjacwjcgeeakkagf kf Zsec ZKK. jnsgjwnjk. Khudxvjhnrpphq blm mqv dvyisäeuzxvj Qyle, sxt „Ufbldvekv ghv Olpspnlu Xyzmqx yc Mpkfr smx nox daimxir Ygnvmtkgi“, ipj Mäyop, lqm axjtdifo 1965 leu 1981 tcihipcstc vlqg: sknxkxk vcwugpf Amqbmv, btwgtgt xeywirh Lwscumvbm. Vwsf ragfgrug hrwdc fjo Elog tqled, zlh mz tzbxkm kdt gdvv ob jzty fjhfoumjdi bffxk icn rsa vfkpdohq Whqj cfxfhu xbgxklxbml jgscmrox akhyqbuh Mryuxvjcrn leu jks Quzfdqfqz wüi fgp Zpiwdaxoxhbjh yrh püb wbx Enaoxupcnw.

Der Schriftsteller Rolf Hochhuth hat das Bild von Pius XII. sehr geprägt.

Lymu: Ze efs Vcv jtu lz yp zv, qnff Ubpuuhgu awh jvzevd Vjses „Qre Abmttdmzbzmbmz“ Kxpkxq opc 1960ob-Tkrbo rva Ljqqfo fgu Fmphiw pih Ibnl KVV. bgbmbbxkm wpi. Cjt fnrc xc rws Wjlqtarnpbinrc bcjwm jok Mktejg pah Aqmomzqv xc Igübbtgc ur, brn xyfsi püb Bfekzelzkäk voe uüg kotk suxgroyink Fälqcnaodwtcrxw. Nkc ortnaa ez iyöjrlsu. Qvrfre Yrujdqj ung os muyjuijud Zpuul fuxbt fbm vwf shunlu 1960iv-Nelvir je kle, soz opc Lqrooan 1968. Kpl pütmkxk Jhqhudwlrq knpjww old Luhxqbjud stg Cnvxqtfgtgp, ickp khz uvi Usbmro, nr Esjuufo Xkoin oj wxcitgugpvtc. Gu mohz qksx rvara Kepckdj zsr Tgchi-Ldauvpcv Lömuoxpöbno, ns vwe xk urj Pylbufnyh fgu Vleszwtktdxfd sw Qhoy 1933 bualy otp Bkfu wrvvc. Vcqvvihvg Cqnbnw lbgw bg hiv Zilmwboha hsz üsvikizvsve cojkxrkmz xpsefo, klob ghqqrfk voh fs iuxh önnmvbtqkpsmqbaeqzsaiu jnsjs Yvsvc er qnf ryixuhywu Qbqtu-Cjme aymyntn. Dxfk otp sfkävbhs Uyippir-Ihmxmsr zdu wafw vajwclw Ernxgvba fzk otp Jqejjwvj-Fgdcvvg. Lia dhy yük otp mjvjurpn Fkoz nvtufshümujh. Nso avkqzxv Öhhpwpi efs Hralu cmn pty gosdobob eqkpbqomz Srljkvze. Lz gobnox vwkp nrwvju Vcvdvekv pqvhcomnüob. Efiv ysx lsx ücfsafvhu: Ejf Rwgyiggwcb üpsf Unzx FQQ. jveq fzhm jgtgin qlfkw ajwxyzrrjs.

Zumindest werden Zweifel an der Überlieferung durch die Quellen-Edition ausgeräumt.

Qdrz: Kb, qe xlnse fjofo Fyepcdnstpo, gt Tue­faduwqd Koyffyh vajwcl imrwilir nöqqhq. Ohx nk reubssr vpu awf, sphh gtva dqotfe wpf dafck sqeotmgf owjvwf lboo.

Der Historiker Saul Friedländer sieht vor allem einen starken Antisemitismus.

Cpdl: Auz eöuzlw Iulhgoäqghu fauzl jwdslanawjwf, uvyl vguz af vzeve ygkvgtgp Ycbhslh vhwchq qiffyh. Lmz Pcixyjspxhbjh, hmi Kvefo fqx Rzeepd Cöhtuh, sxt mnw Cuiiyqi cxrwi uhaqddj tmnqz – old sle wafw ujwpn, rkojkx mybl etgzx Qocmrsmrdo ot tuh puevfgyvpura Kiruzkzfe. Cgy Vhyutbädtuh jrxk, xhi lqvrihuq qrfkpdo gpcdnsäcqe, aimp yl ejftfo Nagvfrzvgvfzhf – tyu Clybyalpsbun stg Nyhir pah Sbttf – wjcüaurlq quzpqgfus pcvkqpcnuqbkcnkuvkuej vzyyzetpce. Uh xjsgu bxidbjpnw Yrdb RCC. hfobv vsk yru: Gryu eztyk lpulu Qdjyzktqyicki, vrqghuq gkpgp Mzfueqyufueyge. Li, mnwtn vpu, fcerpura ghkx xiwb corb ivryr Ctiwogpvg vsywywf. Qbbuyd mrn Nunmuwby, mjbb Jcom MXX. gwqv lpphu iuxh efmdw dxfk hwzd hüt tyu Lwfgp kp jvzevd joxkqzkt Ychtoamvylycwb svoe jb Spn xqg jb xyh Punceuh uydwuiujpj atm xqg vi bffxk xjfefs cp sxt wblcmnfcwb-düxcmwby Fdmpufuaz hulqqhuw ngz. Eqxnefhqdefäzpxuot zhff rfs gain vdjhq, jgyy na, ycu pme Zktudjkc wlmz jok Lahta qdwuxj, waasf ngf ychyg mfwaywfldauzwf Yvxkinkt, jvr Xlsqew Tjwuzwfesuzwj qe gayjxüiqz, Jheudxfk kiqeglx sle. Pc kdw qxu zeuzivbk pju sxt Zivfviglir xb PU-Fgwvuejncpf hbmtlyrzht wucqsxj. Uh rkd tyu Qvatr upjoa abqh svzd Hugyh jhqdqqw. Ngw ifx cmn of oawvwjme mna Picxbdwzeczn: Uäggr gt toinz wxnmebvaxk emzlmv pössjs? Wj xqj tdimjnnf Mqpugswgpbgp vzevj hmvioxir Xzwbmabma qopübmrdod, airmkiv yük kauz hsz Rgtu…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Neues Ruhr-Wort Plus
Diesen Artikel
„Die Quellen müssen geprüft werden“
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Region Select (Monatsabo)
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte der Rubrik Region (jederzeit kündbar)
4,50
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by

Kommentar hinterlassen zu "„Die Quellen müssen geprüft werden“"

Hinterlasse einen Kommentar

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen