„Sie wollen nicht auseinandergehen“

Die Eucharistische Ehrengarde von St. Lambertus nimmt am 31. März elf neue Mitglieder auf Essen. Als Heinrich J. Jodocy vor 20 Jahren in die Eucharistische Ehrengarde von St. Lambertus aufgenommen wurde, war er mit seinen damals 40 Jahren der jüngste Gardist. Zudem war der jetzige Oberst das vorletzte Mitglied, dass seitdem die Rellinghauser Garde bereicherte. Das ist nicht ungewöhnlich, finden sich doch auch in anderen Gemeinden immer weni
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!