Erheblich mehr Austritte aus katholischer Kirche

„Besorgniserregende Statistik“ Kirchen verlieren 2018 rund 700.000 Mitglieder Für die Kirchen ist es jedes Jahr eine schmerzliche Prozedur: die Zahl der Austritte bekanntzugeben. Für 2018 war wegen des Missbrauchsskandals mit einer hohen Zahl zu rechnen. Und so kam es auch. Den Kirchen laufen weiter die Mitglieder davon. Im Schatten des Missbrauchsskandals kehrten der katholischen Kirche 2018 mehr als 216.000 Bundesbürger den Rücke
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!