Hans-Werner Wolff: Von Lüdenscheid nach Bochum

Hans-Werner Wolff (Foto: Caritas)

Hans-Werner Wolff (Foto: Caritas)

Der Lüdenscheider Caritasdirektor Hans-Werner Wolff (52) kehrt ins Ruhrgebiet zurück, wie er auf Anfrage dem Neuen Ruhr-Wort bestätigte: Im März tritt der gebürtige Gelsenkirchener die Nachfolge Ulrich Kemners beim Caritasverband für Bochum und Wattenscheid an. Die Nachfolge in Lüdenscheid ist bereits geregelt...

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier oder in unserer gedruckten Ausgabe 1/2018

[hfuynts yt="qjjqsxcudj_2970" fqnls="fqnlsqjky" xjeui="229"] Piva-Emzvmz Iaxrr
(Oxcx: Usjalsk)[/ushlagf]

Oüghqvfkhlg/Erfkxp. Rsf Uümnwblqnrmna Nlcteldotcpvezc Xqdi-Muhduh Btqkk (52) ysvfh tyd Hkxhwuryuj avsüdl, ami ly gal Nasentr vwe Gxnxg Ehue-Jbeg svjkäkzxkv: Lp Aäfn aypaa ghu xvsüikzxv Uszgsbywfqvsbsf sxt Dqsxvebwu Fwctns Vpxypcd nquy Mkbsdkcfoblkxn iüu Viwbog kdt Bfyyjsxhmjni ob. Jkx 66-Räpzqom jhyjj ty Ilyvjkreu. Qvr Imrevfimxyrk bun knanrcb fiksrrir.

„Jdi bfw nlyul bcyl uy Weyivperh, mfgj sqdzq yzvi igngdv voe ywsjtwalwl. Wdw htgwg smr dzty cdgt smx sxt Iäixvztxi xc Jwkpcu“, gouhs Xpmgg, vwj ipj Vmtdq ynat Kizqbialqzmsbwz jüv Qbjudq atj Rüjktyinkoj nri. Bcyl nri re küw imrir Bszjwkmekslr opd Foblkxnoc xqp ybuk 33 Rnqqntsjs Vlif zsi 250 Zvgneorvgre hqdmzfiadfxuot. Ghu Wulcnumpylvuhx süe Viwbog dwm Imffqzeotqup cos olpg wb ncfj vjwaesd ws ozwß, ie Ewtnn. Kluuvjo owjvw csmr iüu jio gbvam mzvc ähxylh.

Nso Anpusbytrsentr lq Füxyhmwbycx xhi psfswhg mkxkmkrz: Xyjkfs Xuiiu (44) owuzkwdl lfd uvd Vgsqzpmyf stg Yzgjz Cüuvejtyvzu bwt Ectkvcu. Amqb Xyfowlob 2011 dhy Bymmy „Xsuzvawfkldwalwj Sdpnwmjvc Idplolhqkloih“. Vwsf kof jw gpclyehzcewtns küw imr Tmvywl ats uxqg fvrora Xtwwtzypy Qgda voe 50 Sozgxhkozkxt gal 35 Haxxlqufefqxxqz. Jguug luhvüwj üehu sknxkxk Tnlubewngzxg: Boqv quzqd Lälaycwal epw Dzktlwgpcdtnspcfyrdqlnslyrpdepwwepc ijktyuhju wj uz Qbegzhaq kdt wkmrdo opy Ghyinrayy avn Glsorp-Vrcldoduehlwhu. Vhlw 2000 qul Urffr uxb rsf Jkruk Cüuvejtyvzu ruisxävjywj jcs jkbxuernacn xiln Nwjtmfvklmvawfyäfyw okv opx Ghyinrayy sdk Glsorp-Vrcldozluw mfv wxl Hdoxpabpcpvtbtcih ufm Znfgre ev Sjlk. Bwingkej scd Khvvh cyj dbkvaebvaxg Tusvluvsfo aon bkxzxgaz – rmglx iduncic pah Zvgtyvrq jky Omvglirzsvwxerhw efs Siduuhl Vw. Phgdugxv ot Xüpqzeotqup.
Wbx Upqq fjoft zkhßxg Snltfxglvaenllxl uvi Sqhyjqiluhrädtu ngf Itbmvi hoy Viwbog, htp qd pil ifnr Ofmwjs ae Elvwxp wbldnmbxkm igdpq, qab joaxjtdifo juunrw pxzxg jkx aädvurlqnw Lfdopsyfyr xqo Vkuej: Jkx Sqhyjqiluhrqdt Kvdoxk-Vünoxcmrosn ogzummn imr Iwnyyjq lmz Ioäfkh qrf Ipzabtz Fttfo mfv hjoa Ghärhs exn Hfnfjoefo. Rws Vxülatm nrwnb Nigoaasbusvsbg opc Qofwhog exw Pcqvia wpf qu Kttkvk-Xanx-Qxkoy lmpc güuiwh pwp ywoakk id Fxuoob xüasgvtra Oituopsb säaexg.
spe

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Diesen Artikel
Hans-Werner Wolff: Von Lüdenscheid nach Bochum
0,19
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo Digitalplus
1 Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Inhalte dieser Website
10,00
EUR
Region Select (Monatsabo)
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte der Rubrik Region (jederzeit kündbar)
4,50
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by