Kirche als Fluchtpunkt

Entstanden ist sie aus alten Postkarten, Filmmaterial und Fotos. Eine neue Collage am Eingang des St.-Joseph-Stifts zeigt Bildmotive des ehemaligen Redemptoristenklosters „Maria Hilf“ sowie Ansichten des neuen Alten- und Pflegeheims an selber Stelle. Am vergangenen Dienstag wurde das Werk des Bochumer Künstlers Fritz Godehardt von Pater Hermann Döring enthüllt. Er gehört zu den letzten Patres des Convents, die bis 2011 am Imbuschplatz leb
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!