Italienischer Großvater wird Priester

Ein 73-jähriger Großvater von sechs Enkelkindern wird in Italien zum katholischen Priester geweiht. Der aus dem kalabrischen Catanzaro stammende Nicola Pacetta empfängt die Weihe am Samstagabend durch Erzbischof Giancarlo Bregantini, wie das Erzbistum Campobasso mitteilte.

(Foto: Erzdiözese Campobasso)

Den Angaben zufolge hatte sich Pacetta nach einem Noviziat beim Franziskanerorden vor 43 Jahren für das Eheleben entschieden. Nach dem Tod seiner Frau und fünf Jahren als Missionar trat er 2016 in ein Priesterseminar der Gemeinschaft des Neokatechumenalen Wegs ein.

Das Erzbistum sprach in der Mitteilung von einer „reifen Berufung“. Über den künftigen pastoralen Einsatz des Neupriesters wurde nichts bekannt.

kna

Kommentar hinterlassen zu "Italienischer Großvater wird Priester"

Hinterlasse einen Kommentar

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen