Thomas Gäng zum Vorsitzenden des Katholikenrates wiedergewählt

Thomas Gäng bleibt Vorsitzender des Katholikenrates. Mit großer Mehrheit wählten ihn die Mitglieder des Stadtkatholikenrates jetzt für weitere vier Jahre in das höchste Ehrenamt der katholischen Kirche in Oberhausen. Der Essener Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck hat die Wahl bestätigt. Der Katholikenrat ist die ehrenamtliche Laienvertretung auf Stadtebene, in dem Mitglieder aus den Pfarrgemeinderäten und den katholischen Verbänden vertreten sind. Gäng und Stadtdechant Dr. Peter Fabritz bilden damit weiterhin die Doppelspitze der katholischen Kirche in Oberhausen.

Der neu gewählte gemeinsame Vorstand des Katholikenrates und der Stadtkonferenz: Hermann-Josef Schepers, Sabine Köther, Heiko Schmidt, Angela Hardt, Ralf Busch, Stadtdechant Dr. Peter Fabritz, Thomas Gäng, Michael Kreuzfelder, Mechthild Tinten (v. l.) (Foto: Caritas/Meiers)

Bei seiner Wahl unterstrich Gäng den Anspruch, „dass die katholische Kirche die Stadtgesellschaft weiter mitgestaltet und prägt“. Dazu gehöre, so Gäng, „das kritische Begleiten von gesellschaftlichen Entwicklungen, der Dialog mit Politik und die Teilhabe am Leben der Stadt“. Zweites wichtiges Anliegen sei ihm, angesichts der Vielfältigkeit und Buntheit der Kirche und den aktuellen Auseinandersetzungen um deren Zukunft, eine gemeinsame und verbindliche Klammer zu bilden. Thomas Gäng (54) ist hauptberuflich im Sparkassen-Vorstand. Ehrenamtlich engagiert er sich unter anderem im Kirchenvorstand seiner Pfarrei St. Clemens und ist Mitglied im Kirchensteuerrat des Bistums Essen.

Auch die Stadtkonferenz, das zweite wichtige katholische Gremium auf Stadtebene, hat den Vorstand neu gewählt. In der Konferenz sind neben den Mitgliedern des Katholikenrates, die vier Pfarrer sowie weitere Einrichtungen wie Caritas oder Bildungswerk vertreten. Sie unterstützen und beraten Stadtdechant Dr. Peter Fabritz, der geborener Vorsitzender ist, in seiner Arbeit. Fabritz ist die Zusammenarbeit kirchlicher Gremien und Gruppen wichtig, damit weiter wichtige Impulse von ihnen ausgehen. „Der große Oberhausener Katholikentag 2016 und in der Folge die stadtweiten Gottesdienste wären ohne das Engagement der Gremien und vieler Ehrenamtlicher nicht denkbar. Sie, wir, geben der Kirche ein Gesicht.“

Kommentar hinterlassen zu "Thomas Gäng zum Vorsitzenden des Katholikenrates wiedergewählt"

Hinterlasse einen Kommentar

Neues Ruhr-Wort

Kostenfrei
Ansehen