Sternsinger sammeln bundesweit 45,5 Millionen Euro

Werbung
45,5 Millionen Euro haben die Sternsinger bei der vergangenen Aktion Dreikönigssingen bundesweit zum Jahresbeginn 2023 gesammelt.
Sternsinger sammeln bundesweit 45,5 Millionen Euro

Gladbeck Sternsinger im Alten Rathaus 2023. –Foto: Stadt Gladbeck

45,5 Millionen Euro haben die Sternsinger bei der vergangenen Aktion Dreikönigssingen bundesweit zum Jahresbeginn 2023 gesammelt. Nach zwei Corona-Wintern mit zahlreichen Einschränkungen seien die Spenden wieder deutlich höher gewesen, teilten das Kindermissionswerk “Die Sternsinger” und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) am Mittwoch in Aachen und Düsseldorf mit.

Unter den Bedingungen der Pandemie und wegen des vielfachen Verzichts auf die traditionellen Hausbesuche waren 2021 rund 38,2 Millionen Euro und 2022 rund 38,6 Millionen Euro gesammelt worden. Die Sternsinger gelten als weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder.

In 8.260 Pfarrgemeinden, Schulen, Kindergärten und weiteren Einrichtungen waren die Sternsinger sowie ihre jugendlichen und erwachsenen Begleitenden zum Jahresbeginn unterwegs. Seit dem Start 1959 kamen beim Dreikönigssingen insgesamt rund 1,31 Milliarden Euro zusammen, mit denen Projekte für benachteiligte und Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa gefördert wurden. Finanziert werden Projekte in den Bereichen Bildung, Ernährung, Gesundheit, Kinderschutz, Nothilfe, pastorale Aufgaben und soziale Integration.

Der Präsident des Kindermissionswerks, Dirk Bingener, sprach von einem sehr ermutigenden und sehr guten Sammelergebnis. “Wenn man bedenkt, dass sich viele Menschen zum Jahresbeginn wegen steigender Preise und anderen Entwicklungen Sorgen gemacht haben, dann ist das Ergebnis umso beeindruckender.”

BDKJ-Bundespräses Stefan Ottersbach erklärte, die Jungen und Mädchen leisteten mit ihrer Sammelaktion einen wertvollen Beitrag zu mehr Solidarität und Gerechtigkeit. Auch sei die Freude darüber, dass in fast allen Pfarreien wieder Gruppen unterwegs waren und das zunehmende Engagement innerhalb der Jugendverbände deutlich spürbar gewesen.

Rund um den kommenden Jahreswechsel werden sich die Sternsinger bei ihrer 66. Aktion Dreikönigssingen auf den Weg zu den Menschen machen. “Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit” heißt dann ihr Leitwort. Eröffnet wird die Aktion am 29. Dezember in Kempten im Bistum Augsburg.

kna