Papst setzt auf Annäherung zwischen Waldenser und Katholiken

Werbung
Papst Franziskus hofft auf eine weitere Aussöhnung zwischen der katholischen Kirche und der evangelischen Kirche der Methodisten und Waldenser in Italien.
Papst setzt auf Annäherung zwischen Waldenser und Katholiken

Papst Franziskus –Foto: © Palinchak| Dreamstime.com

Papst Franziskus hofft auf eine weitere Aussöhnung zwischen der katholischen Kirche und der evangelischen Kirche der Methodisten und Waldenser in Italien. Er sei dankbar für die Gaben des ökumenischen Dialogs und für die harmonische Zusammenarbeit unter den Kirchen, heißt es in einem Grußwort des Papstes an die Waldenser. Das berichtete das Online-Portal Vatican News am Montag. Franziskus setze dem Telegramm zufolge darauf, dass beide Seiten sich immer besser kennenlernten, so dass sie gemeinsam Zeugnis vom Evangelium geben könnten.

Noch bis Freitag findet die Synode der Methodisten und Waldenser im norditalienischen Torre Pellice statt. Die im 12. Jahrhundert gegründete Glaubensgemeinschaft der Waldenser wurde lange Zeit von der katholischen Kirche verfolgt. Heute lebt ein großer Teil der weltweit rund 98.000 Waldenser in Italien. Dort besteht seit 1979 eine Union mit der methodistischen Kirche.

kna