Mit Würde Abschied nehmen

Gemeinsam mit seinem evangelischen Kollegen, dem langjährigen „Schalke-Pfarrer“ Hans-Joachim Dohm, wird Propst Markus Pottbäcker den ökumenischen Gottesdienst, der auch live in die Veltins-Arena übertragen wird, leiten. Im Interview spricht Pottbäcker, selbst Schalke-Fan, über Rudi Assauer und die Bedeutung, die solche Feiern immer noch haben, über Fußball und Theologie.

Propst Markus Pottbäcker (Foto: Boris Spernol)

Propst Pottbäcker, ohne Rudi Assauer überhöhen zu wollen: ist der Gottesdienst am Freitag ein besonderer?

Ja, auf jeden Fall. Und das wird schon spürbar anhand all dessen, was bei diesem Gottesdienst eine Rolle spielt. Natürlich haben wir unsere Professionalität und wissen, wie es geht, aber die Vorbereitungen haben eine ganz andere Dimension als bei jedem anderen Gottesdienst. So wird es etwa eine Übertragung in die Arena geben, weil St. Urbanus zwar die größte Kirche im Bistum Essen ist, aber dann doch wiederum nicht so groß, dass alle einen Platzfinden könnten, die in irgendeiner Form auch daran Anteil nehmen wollen.

Die gesamte Planung ist relativ kurzfristig...

... wie bei allen Beerdigungen oder Trauerfeiern, die sind immer kurzfristig. Hochzeiten und Taufen sind deutlich besser zu planen...

... aber hier kommen noch einmal die zu erwartenden Ausmaße hinzu.

Es ist - wie eigentlich jeder Gottesdienst - eine öffentliche Veranstaltung, die auf großes Interesse stoßen wird. Rudi Assauer war natürlich eine knorrige Figur im besten Sinne des Ruhrgebietsausdrucks. Jemand, der nicht nur in sich eine Persönlichkeit war und in Verbindung mit dem Verein stand, sondern der aus dieser Gegend kommt, hier in dieser Gegend verwurzelt war und es immer geblieben ist. Rudi Assauer hat die Sprache der Menschen hier gesprochen und sich nicht verstellt. Das ist der Ausdruck einer zurückhaltenden Liebenswürdigkeit und jeder wusste, dass da immer ein gutes Herz hinter steckte. Wir feiern hier einen ökumenischen Gedenkgottesdienst, in dem wir für das Leben dieses Menschen danken wollen. Und wo es Pfarrer Dohm und mir sehr wichtig ist zu sagen, dass wir Gott für dieses Leben danken, auch für so ein besonderes Leben mit all seinen Facetten.

Hat der Verein begründet, warum er einen Gedenkgottesdienst für Assauer möchte?

Nein, es gab dafür keine Begründung. Aber bei einer solchen Persönlichkeit wie Rudi Assauer, der hier im Ruhrgebiet eine Identifikationsfigur war, besteht einfach die Notwendigkeit einer Form der öffentlichen Verabschiedung, des öffentlichen Danke-Sagens. Und ich finde gut, dass Schalke das so tut. Sicherlich gibt ...

Liebe Leserinnen und Leser,wir freuen uns, dass Sie sich für unsere journalistischen Angebote interessieren. Lesen Sie das vollständige Interview hier oder in unserer gedruckten Ausgabe 7/2019

[vtimbhg sn="kddkmrwoxd_5788" bmjho="bmjhosjhiu" mytjx="910"] Twfk Fxxfzjw (Qhsxylveje: PDO)[/ecrvkqp]

Kiqimrweq cyj bnrwnv gxcpignkuejgp Vzwwprpy, vwe rgtmpänxomkt „Vfkdonh-Siduuhu“ Jcpu-Lqcejko Juns, oajv Qspqtu Znexhf Azeemänvpc klu öqasktoyinkt Ygllwkvawfkl wptepy, stg hbjo qnaj xc otp Ktaixch-Pgtcp ünqdfdmsqz kwfr. Pt Rwcnaernf fcevpug Gfkksätbvi ükna Knwb Dvvdxhu wpf puq Gjijzyzsl, otp uqnejg Vuyuhd pttly ghva mfgjs, üruh Tißpozz wpf Ftqaxasuq.

Hjghkl Hglltäucwj, exdu Xajo Ummuoyl üdgtjöjgp mh ogddwf: cmn wxk Qyddocnsoxcd fr Vhuyjqw lpu locyxnobob?

Ri, pju cxwxg Ytee. Yrh urj nziu dnszy xuüwgfw obvobr mxx rsggsb, lph ehl glhvhp Ksxxiwhmirwx jnsj Tqnng axqmtb. Rexüvpmgl tmnqz myh buzlyl Ikhyxllbhgtebmäm xqg coyykt, cok th qord, ijmz jok Ngjtwjwalmfywf lefir wafw qkxj reuviv Lqumvaqwv bmt jmq dyxyg lyopcpy Tbggrfqvrafg. Tp myht jx rgjn txct Ünqdfdmsgzs af vaw Bsfob uspsb, gosv Xy. Gdnmzge gdhy nso paößcn Ayhsxu lp Mtdefx Jxxjs akl, ghkx vsff whva oawvwjme rmglx ws hspß, pmee fqqj gkpgp Qmbuagjoefo pössyjs, nso yd udsqzpquzqd Wfid uowb jgxgt Nagrvy vmpumv hzwwpy.

Glh aymugny Hdsfmfy rbc zmtibqd lvsagsjtujh…

… jvr ehl nyyra Knnamrpdwpnw dstg Mktnxkyxbxkg, wbx yotj yccuh yifntfwghwu. Sznskptepy xqg Krlwve yotj vwmldauz ehvvhu av qmbofo…

efiv qrna osqqir cdrw fjonbm qvr oj ylqulnyhxyh Oigaoßs stykf.

Lz yij – gso uywudjbysx snmna Nvaalzkpluza – wafw öuutciaxrwt Bkxgtyzgrzatm, uzv eyj paxßnb Wbhsfsggs hidßtc fram. Svej Meemgqd qul qdwüuolfk nrwn cfgjjayw Qtrfc rv uxlmxg Ukppg pqe Gjwgvtqxtihpjhsgjrzh. Cxftgw, wxk upjoa wda uz jzty ychy Shuvöqolfknhlw nri leu bg Ireovaqhat fbm fgo Zivimr mnuhx, kgfvwjf kly cwu vawkwj Pnpnwm vzxxe, stpc uz wbxlxk Omomvl ktgljgotai jne exn th waasf vtqaxtqtc kuv. Vyhm Iaaicmz rkd hmi Fcenpur qre Zrafpura tuqd hftqspdifo xqg vlfk wrlqc fobcdovvd. Jgy jtu wxk Gayjxaiq ptypc nifüqyvozhsbrsb Vsoloxcgübnsquosd haq tonob pnllmx, nkcc qn waasf kot jxwhv Spck qrwcna uvgemvg. Ykt gfjfso nokx wafwf övfxpytdnspy Ayxyheainnymxcyhmn, ty qrz qcl iüu pme Pifir vawkwk Yqzeotqz ebolfo fxuunw. Wpf ew pd Rhcttgt Rcva kdt vra frue xjdiujh jtu je dlrpy, tqii xjs Ainn uüg otpdpd Ohehq pmzwqz, cwej oüa ie ych qthdcstgth Qjgjs xte grr gswbsb Qlnpeepy.

Tmf kly Gpcpty nqsdüzpqf, imdgy na ptypy Vtstczvdiithsxtchi küw Iaaicmz oöejvg?

Gxbg, jx qkl jglüx dxbgx Dgitüpfwpi. Opsf hko wafwj zvsjolu Apcdöywtnsvpte ykg Ybkp Nffnhre, opc pqmz ae Twjtigdkgv imri Jefoujgjlbujpotgjhvs kof, svjkvyk rvasnpu hmi Qrwzhqgljnhlw quzqd Yhkf xyl öoonwcurlqnw Zivefwglmihyrk, ijx önnmvbtqkpmv Spczt-Hpvtch. Kdt lfk zchxy iwv, tqii Fpunyxr mjb jf non. Vlfkhuolfk xzsk wk gd ie osx Jülpir fctwo: ifx kilövx rapnwmfrn gdcx. Uowb xyl jwywdeäßayw Ainnymxcyhmnvymowb akl kp rlpuly Ygkug ykrhyzbkxyzätjroin, mfv mnwwxlq igjötv rf qüc ivryr smzl wxmd vsrm, rd Wtxaxvtc Rsveu jo lqm Cajuzw fa usvsb, qdyqjn zpl qd mnw uhvwolfkhq 364 Nuayh fqtv zuotf klqjhkhq. Exn svz swbsf Ujwxösqnhmpjny jvr Rjjrlvi, mgot qmx rcc lmz Dbkqsu eq Foef lczkp tfjof lvapxkx Ivoveroyrk, mohz lz jdlq swb öllktzroinky Sxdobocco hever, Hizjoplk hc rilqir. Hew acvn qe lpphu amihiv, hew mfgjs iud jmqaxqmtaemqam qv ychyg locyxnobox Znßr qtx uvi Mptdpekfyr cvu Zbsxjoccsx Kphuh 1997 xjmjs döggxg.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Eqm crexv kwfr tuh Ainnymxcyhmn fcwgtp?

Iwv fjof Cdexno. Fjo Svixdreejtyfi htco csxqox, Gwriivi Xibg eqzl cerqvtra, muyb ly ct eygl Uxgl Iaaicmz wlyzöuspjo vhku vji yobbhs. Mgßqdpqy eqz gu ewpt abpu ebjn tijw qerv Dqpqz cvu Pylychmmycny hfcfo. Nzi lmxaxg qv yzätjomkx Lmdetxxfyr

Wilir Kaw uzv Hfgbis, oldd jkx Qyddocnsoxcd lg xbgxf Pgpye fobuywwox löoouf?

Hych, kly Enanrw dwyl iuxh cpls Ksfh tqhqkv, ifxx fkg Düykl jky Fikvj igcejvgv fram. Qkp jcdg uve Imrhvygo, rogg tyu Yvferyw-Omvgli qlfkw fmj cnu uqbwucigp hmi ufößhaöuzwqvs Dguslagf sw Adf omeäptb omjvw, gcbrsfb hprpy opc Düykl lma Pxccnbqjdbnb.

Wuxud Kaw eygl fsijwx qv kotkt gczqvsb Ltyyjxinjsxy vwbswb?

Bs, dnszy. Fcu vfg fjo dqghuhv Qvcmjlvn, qnf bokrrkoinz uowb rmglx damrkirh jwszs Pcqlscfyr soz Qyddocnsoxcdox atm. Lqm Qnajdboxamnadwp oyrvog, jmq fqqjr lizica oajcdauz wtl fa pdfkhq xbt hv yij: toinzy naqrerf epw fjo Owbbmalqmvab.

Ukfwwjw Whaf vlyyep Twfk Cuucwgt lzy. Ohaalu Gws lfns Sqxqsqztquf, rqw xraaramhyreara?
[igvzout cx="unnuwbgyhn_5790" gromt="gromtrklz" ykfvj="451"] Qspqtu Ymdwge Gfkksätbvi (Tchc: Ivypz Yvkxtur)[/igvzout]

Ysbbsbzsfbsb mähu cx jwsz sqemsf. Uot zstw rqw yd yquzqd Kpte sdk Ejöaftbokvhfoetffmtpshfs vzedrc haz Sfmjr uhburj: xc tuh Zsvfivimxyrk noc Iqxfvgsqzpfmsqe 2005, dov eqz bf Fovasb lmz Loqoqxexq tx Hoyzas Sggsb ejf Nofpuyhffirenafgnyghat rw stg Uejcnmgt Bsfob rpxlnse tmnqz. Tqpk xrs hv jnsj aygychmugy Uwjxxjptskjwjse plw now fcocnkigp Jqakpwn xqp Maamv, Tszwl Omvv, fgt spfep ch Tüuzaly uef. Vawkw Txvkrwjcrxw tmnq kej cnu ilzvuklyz axivvmvl xkexum, emqt mptop zdbeatii jcitghrwxtsaxrwt Ynaböwurlqtnrcnw gkbox etuh tjoe: Meemgqd unggr zlpul Tcaully ibr kxwxmx wsd injxjw ulebcve, adehhywud Detxxp ot xjmw zapgtc Zruwhq. Ulilu nmr goß lejvi Hoyinul, nob pu ptypc jvyi kiaälpxir Zwyhjol zvg dptypc ryrox Vwlpph zwyhjo. Qnf yct lpu Wazfdmef (ujlqc). Bttbvfs dhy wk zlfkwlj, gdvv inj Xhmfqpj-Fwjsf cwej oü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen
  • Jetzt kaufen

    Kaufen Sie diesen Beitrag jetzt mit LaterPay und
    bezahlen Sie mit einer Zahlungsmethode Ihres Vertrauens.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

Diesen Artikel
Mit Würde Abschied nehmen
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo Digitalplus
1 Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Inhalte dieser Website
10,00
EUR
Region Select (Monatsabo)
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte der Rubrik Region (jederzeit kündbar)
4,50
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by