Johannes-Wilhelm Rörig

Ein unbequemer Mahner geht: Rörig verabschiedet sich als Missbrauchsbeauftragter

Bei seinen Auftritten war er stets unmissverständlich: „Wir müssen Kinder besser vor Missbrauch schützen.“ Nun legt Johannes-Wilhelm Rörig sein Amt als Missbrauchsbeauftragter endgültig nieder.