Pilgern

Franke wandert mit Krücken auf dem Jakobsweg

Andreas Gröbner (42), Bankkaufmann aus Nürnberg, geht nach einer Bein-Amputation den Jakobsweg nach Santiago de Compostela – auf Krücken.