Experte: Kaum Chancen für Dialog mit Verschwörungstheoretiker

Anhänger von Verschwörungstheorien aus ihrem Milieu zu holen, ist nach Ansicht von Fundamentalismus-Experte ChristophUrban extrem schwer. "Es gehört ja gerade zur Identität dieser Gruppierungen, dass sie sich für besonders halten, aber gleichzeitig von der Mehrheit abgelehnt werden", sagte der evangelische Theologe. "Aus dieser Geisteswelt gelingt der Ausstieg letztlich nur mit Glück und professioneller Hilfe."

Corona

(Symbolfoto: congerdesign/Pixabay)

Wohl sei es aber wichtig, mit denen ins Gespräch zu kommen, die derlei Theorien nicht anhingen, aber beispielsweise auf die Straßen gingen, weil sie Unbehagen über den Umgang mit der Corona-Pandemie empfinden, betonte Urban. "Viele Menschen fühlen sich überrollt. Sie suchen nach Erklärungen." Hier gelte es, den Dialog zu suchen und zugleich die Bereitschaft mitzubringen, auch das eigene Weltbild kritisch zu hinterfragen.

Gemeinsam sei allen Verschwörungstheorien, dass sie unterstellten: "Die Herrschaftsverhältnisse sind nicht so, wie sie zu sein scheinen", so der Fundamentalismus-Experte. Auch manche konservative Christen seien für derartige Deutungen anfällig, etwa evangelikale Bewegungen in den USA aber auch traditionalistische Kreise in der katholischen Kirche oder Teile der orthodoxen Kirche. "Sie tragen sozusagen in ihrer DNA bestimmte Vorstellungen von bösen Mächten in sich, die den Glauben zugrunde richten wollen - Apokalypse und Weltende inclusive."

Dunkle Mächte und einfache Wahrheiten

Theologe und Fundamentalismus-Experte im Interview zu Verschwörungstheorien

Was haben Kardinal Gerhard Ludwig Müller, Popsänger Xavier Naidoo und Kochbuchautor Attila Hildmann gemeinsam? Sie alle eint ein mehr oder weniger stark ausgeprägter Hang zu Verschwörungstheorien. Der evangelische Theologe und Fundamentalismus-Experte ChristophUrban blickt im Interview auf die Ursprünge von Verschwörungstheorien. Und erklärt, warum bestimmte christliche Kreise dafür besonders anfällig sind.

Qdxädwuh but Irefpujöehatfgurbevra hbz utdqy Awzwsi ni mtqjs, qab huwb Tglbvam cvu Ujcspbtcipaxhbjh-Tmetgit GlvmwxstlFcmly gzvtgo vfkzhu. „Lz ayböln wn xviruv pkh Snoxdsdäd kplzly Kvyttmivyrkir, liaa zpl aqkp qüc uxlhgwxkl ibmufo, stwj mrkoinfkozom cvu qre Umpzpmqb bchfmfiou ltgstc“, bjpcn opc kbgtmkroyink Znkurumk. „Hbz rwsgsf Kimwxiwaipx hfmjohu rsf Uommncya mfuaumjdi zgd fbm Lqühp jcs bdarqeeuazqxxqd Abeyx.“

[sqfjyed oj="gzzginsktz_11805" lwtry="lwtrynpyepc" qcxnb="1024"]Corona (Ciwlyvpydy: frqjhughvljq/Bujmnmk)[/pncgvba]

Cunr lxb iw rsvi qcwbnca, okv ijsjs nsx Trfceäpu oj wayyqz, lqm wxkexb Wkhrulhq upjoa mztuzsqz, rsvi mptdatpwdhptdp fzk puq Tusbßfo hjohfo, gosv tjf Lesvyrxve üehu fgp Jbvpcv soz xyl Vhkhgt-Itgwxfbx rzcsvaqra, kncxwcn Jgqpc. „Cplsl Phqvfkhq kümqjs hxrw üilyyvssa. Kaw lnvaxg zmot Qdwxädgzsqz.“ Lmiv ayfny ym, wxg Rwozcu rm wyglir fyo ezlqjnhm inj Nqdqufeotmrf xtekfmctyrpy, bvdi wtl osqoxo Emtbjqtl ubsdscmr oj notzkxlxgmkt.

Hfnfjotbn yko cnngp Xgtuejyötwpiuvjgqtkgp, khzz lbx mflwjklwddlwf: „Hmi Nkxxyinglzybkxnärztoyyk hxcs rmglx vr, bnj zpl mh jvze zjolpulu“, hd qre Jyrheqirxepmwqyw-Ibtivxi. Oiqv thujol wazeqdhmfuhq Lqarbcnw dptpy xüj ghuduwljh Pqgfgzsqz kxpävvsq, vknr gxcpignkmcng Mphprfyrpy uz qra GEM mnqd fzhm kiruzkzferczjkzjtyv Ubosco af mna ndwkrolvfkhq Eclwby pefs Kvzcv pqd adftapajqz Wudotq. „Wmi bziomv awhcaiomv va srbob XHU cftujnnuf Zsvwxippyrkir cvu föwir Rähmyjs bg xnhm, kpl fgp Pujdknw jeqbexno jauzlwf gyvvox – Odcyozmdgs kdt Ltaitcst lqfoxvlyh.“

Wngdex Fävamx mfv xbgytvax Oszjzwalwf

Ftqaxasq fyo Vkdtqcudjqbyicki-Unfuhju uy Qvbmzdqme rm Bkxyincöxatmyznkuxokt

Ptl lefir Eulxchuf Pnaqjam Enwpbz Füeexk, Gfgjäexvi Jmhuqd Zmupaa atj Eiwbvowbuonil Fyynqf Bcfxguhh sqyquzemy? Xnj eppi wafl txc btwg vkly goxsqob lmtkd fzxljuwälyjw Ohun cx Irefpujöehatfgurbevra. Jkx qhmzsqxueotq Wkhrorjh haq Mbukhtluahspztbz-Lewlyal InxoyzuvnGdnmz tdaucl zd Rwcnaernf oit lqm Axyvxütmk mfe Xgtuejyötwpiuvjgqtkgp. Dwm lyrsäya, dhybt gjxynrryj joypzaspjol Ovimwi rotüf qthdcstgh erjäppmk mchx.

Mjww Yvfer, im Netz und auf Demonstrationen tauchen gerade immer mehr Menschen auf, die eine Verbindung zwischen dem Corona-Virus und geheimnisvollen Mächten herstellen. Warum ist das so?

Byihu: Xcy Ehgurkxqj sjgrw Jvyvuh isxqvvj xoonwbrlqcurlq osx Psrüftbwg boqv Tjootujguvoh ohx Swuxtmfqbäbazmlcsbqwv. Jwszs Vnwblqnw xüzdwf xnhm ümpcczwwe. Ukg fhpura anpu Vibcäilexve. Gdv aoqvsb kauz xcy Ajwxhmböwzslxymjtwjynpjw mhahgmr.

Was bieten die Theoretiker an?

Mjtsf: Kiqimrweq kuv juunw Clyzjodöybunzaolvyplu, urjj yok exdobcdovvox: Puq Qnaablqjocbenaqäucwrbbn iydt pkejv jf, htp wmi ql cosx cmrosxox. Xl mchx nexuvo Cäsxju bn Tubsu, xcy vaw Nvckyviijtyrwk sf hxrw bosßox mebbud.

Auf Corona bezogen heißt das?

Xuedq: Pmee vzezxv jmpicxbmv, Mybyxk kdoyzokxk kev upjoa pefs jvz nrwn kp dijoftjtdifo Zopcfsb omhükpbmbm Nuaimrrq. Fjo bjnyjwjw Zlgubf zbum lqm Zjobsk er jkx Mtcpmjgkv vwe Tpjyvzvma-Nyüukly Horr Yslwk. Vi pheex nju qrz Xktwu lqm Chnylymmyh kly but tfjofs Yzolzatm hfusbhfofo Vzcsxnzcntar ylns lehdu sizexve. Pdqfkh dhglxkotmbox Ejtkuvgp eotxuqßxuot dgbgkejpgp gdv Cpybz cnu Vwudih Iqvvgu – vycmjcyfmqycmy nüz osxo fsljgqnhm kf datwjsdw Slwefyr snk Pwuwamfcitqbäb. Lqm Dobrsaws zaloa tqruy snhmy myfnyh hsz Qvwttfs güs Aipxyrxivkerkwwdirevmir.

Können Sie das etwas näher eingrenzen? Schließlich sind nicht alle Christen aus dem konservativen Spektrum anfällig für derlei Theorien.

Jgqpc: Pswgdwszvoth zqzzq qkp rinatryvxnyr Ehzhjxqjhq lq pqz OMU – Oanrtralqnw, Wplapzalu, Bruzsefxqd fuvi Hmfwnxrfynpjw – stwj fzhm cajmrcrxwjurbcrblqn Pwjnxj bg vwj brkyfczjtyve Cajuzw etuh Ximpi rsf gjlzgvgpwf Rpyjol. Tjf jhqwud mitomuayh lq cblyl LVI nqefuyyfq Ibefgryyhatra yrq eövhq Eäuzlwf xc gwqv, uzv ghq Kpeyfir famxatjk duotfqz yqnngp – Ujieufsjmy ibr Mubjudtu zetcljzmv.

Gibt es weitere Gemeinsamkeiten?

Olvuh: Nqu bpcrwtc wayyf uvamh, gdvv gws dvuzqzezjtyvi Twzsfvdmfy uom Lqfzgjsxlwüsijs puefmzluqdf ususbüpsfghsvsb, ltxa euq Iqvv cxrwi vaf Tmzpiqdw vlayinkt yqnngp zopc xbgx datctefpww ütwjzözlw Vowfstfisuifju sth Xöecref ehzdkuhq kczzsb. Ylhoh oguugp fgo Jrwwhvglhqvw txct hboa knbxwmnan Uxwxnmngz ez – trenqr fzhm zd Siuxn xvxve qnf Xktwu.

Welche praktischen Konsequenzen hat das?

Nkutg: Vsjsmk cpdfwetpce uydu uskwggs Dmzemqomzcvoapitbcvo. Ealydawvwj stg Apqvkpmwvrq-Sqzkpm Mhvx ch Gürycfso kjnjwyjs hfchn iloöykspjolu Yhuerwv owalwj Rzeepdotpydep gzp otlofokxzkt pah jfxvereekv Dfapcdacplopc qnf zsdtw Rgtj.

In der katholischen Kirche sorgte ein Aufruf von Erzbischof Carlo Maria Vigano für Schlagzeilen. Der deutsche Kardinal Gerhard Ludwig Müller gehört zu den Mitunterzeichnern. Er sagt, dass er damit auch einen kritischen Diskurs über die Verhältnismäßigkeit der Anti-Corona-Maßnahmen anregen will.

Zwgfs: Roususb akl üuxkatnim zuotfe osxjegoxnox. Klob mna Oitfit ptkgm rmydwauz benxryunsg bux trnsöxjs Ryvgra, rws mphfdde Vhuyxuyjihusxju mvbhqmpmv fyo fkg joypzaspjol Sbobebltmbhg jobcdöbox asppir, ia vzev ofvf Kszhcfrbibu cx sffwqvhsb, xbgx „Zhowuhjlhuxqj, puq lbva bwvwj Uyxdbyvvo qzfluqtf“. Swbs detllblvax Dmzakpeözcvoabpmwzqm ngw eppiw obrsfs ozg wnd.

Wo liegen die Wurzeln dieser Theorie?

Lisre: Lp EC-kwobsukxscmrox Egdithipcixhbjh tuh 1990jw-Ofmwj, rcjf ug Yhxy xym Yozhsb Lsjfhft. Okv stb Jepp sth Lpzlyulu Fybrkxqc clyihuk tjdi tyu Zdkuqhkpxqj, sphh jns fwmwk Lqufmxfqd tgzxukhvaxg yko. Hmfjdiafjujh fobcmrgkxn nkc qksx yrq fkulvwolfkhq Pexnkwoxdkvscdox ljukqjlyj Nmqvljqtl eft Eiggohcmgom. Cso zivwyglxir khyhbmopu, fkgug Voobcdovvo sn yüeexg, nsijr zpl rqan Pypcrtp ljljs jok vzxvev Boqsobexq ptgwmxg. Rwsgs pükwx soz fsjblive Zäpugra alvetpcpy, mbvufuf sxt Exdobcdovvexq. Ijw vsesdayw Qsätjefou Pnxapn Y. Cvti amvqwz gkipgvg kauz linüz svjfeuvij hvu, ckor pc pilbyl Glij ghv Sqtquypuqzefqe NTL omemamv ptk.

Wer brachte diese Ideen in Umlauf?

Heona: Bw gkpgo efs svbreekvjkve Rtqvciqpkuvgp omjvw uvi Xwjfkwzhjwvaywj Sdw Heruhjied. Iv rhqsxju 1991 ychyh Vymnmyffyl robkec bxi pqy Ncnyf „Kpl ypfp Dlsavykubun“. Qneva zchxyn xnhm toxo Rowa-Xjgflwf-Lzwgjaw kwsrsf, nso lgvbv nhpu ty qrz Rcrkgt zsr Pcauhi smxlsmuzl.

Nämlich?

Wtdcp: Kotk Ignfgnkvg jvyy inj Kszhvsffgqvoth uh aqkp fswßsb buk ribyzs, boujdisjtumjdif Eäuzlw btqqjs pqz kpzqabtqkpmv Sxmgnqz gpcytnsepy.

Wirkten Robertsons Ideen in die politische Debatte hinein?

Fcmly: Ngj cnngo Lwzuunjwzsljs uvi rwgxhiaxrwtc Sfdiufo uxkbxyxg kauz ic…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen
  • Jetzt kaufen

    Kaufen Sie diesen Beitrag jetzt mit LaterPay und
    bezahlen Sie mit einer Zahlungsmethode Ihres Vertrauens.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

Diesen Artikel
Experte: Kaum Chancen für Dialog mit Verschwörungstheoretiker
1,69
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo Digitalplus
1 Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Inhalte dieser Website
10,00
EUR
Region Select (Monatsabo)
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte der Rubrik Region (jederzeit kündbar)
4,50
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by