Mülheim: Planungen für Gottesdienste

Die katholischen Gemeinden in Mülheim an der Ruhr geben sich  zuversichtlich, nach und nach mit Lockerungen zu beginnen und den Gottesdienstbetrieb wieder aufzunehmen.
Die katholischen Gemeinden in Mülheim an der Ruhr geben sich  zuversichtlich, nach und nach mit Lockerungen zu beginnen und den Gottesdienstbetrieb wieder aufzunehmen.

Der Mülheimer Stadtdechant Michael Janßen –Foto: Bistum Essen

Aktuell befinden sich alle drei Pfarreien des katholischen Stadtdekanates Mülheim an der Ruhr im Lockdown, sodass keine Präsenzgottesdienste stattfinden können. „Bei fortlaufend positiver Entwicklung der Corona-Zahlen“, geben sich die Gemeinden jedoch zuversichtlich, nach und nach mit Lockerungen zu beginnen und den Gottesdienstbetrieb wieder aufzunehmen. Dies teilte das Stadtdekanat am Montag mit.

Die Pfarrei St. Barbara plant den Angaben zufolge mit der Wiederaufnahme der Feier von Präsenzgottesdiensten am dritten Fastenwochenende (6./7. März), jedoch nur an den Wochenenden. Zeitgleich beginnt auch die Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt wieder mit der Feier von Präsenzgottesdiensten. Hier werden jedoch auch werktags vereinzelt Gottesdienste angeboten. Die Pfarrei St. Mariae Geburt plant, sich eine Woche später, am vierten Fastenwochenende (13./14. März), anzuschließen.

Frage der Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen noch offen

„In allen Kirchen sind nur eingeschränkt Plätze verfügbar und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes während des gesamten Gottesdienste ist erforderlich“, so Christopher Frieling, Referent für das Stadtdekanat Mülheim an der Ruhr. „Zu diesem Zeitpunkt können noch keine verbindlichen Informationen zu den Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen gegeben werden. Diese werden zeitnah veröffentlicht, sobald die Entwicklung der Pandemie eine bessere Planung möglich macht.“

Das Stadtdekanat möchte zudem besonders auf die verschiedenen digitalen Angebote und die offenen Kirchen in den einzelnen Pfarreien hinweisen. Nähere Informationen dazu soll auf den Internet-Auftritten der Pfarreien veröffentlicht werden. Außerdem werden auf der Internetsite des Stadtdekanates an jedem Wochenende sowie zu weiteren besonderen Anlässen, Videobotschaften von Stadtdechant Janßen und seinem Team hochgeladen.

Werbung