Gottesdienste

























Duisburg: St. Judas Thaddäus verzichtet auf Gottesdienste

Auch wenn sich die Pfarrei St. Judas Thaddäus in Duisburg grundsätzlich entschieden hat, bis auf Weiteres auf Präsenzgottesdienste zu verzichten, sind alle Gläubigen herzlich eingeladen, die katholischen Kirchen im Duisburger Süden regelmäßig zu besuchen.




Bottrop: Pfarrei St. Joseph feiert Gottesdienste mit Hostienleiste

Nach dem Beschluss des Krisenstabs der Pfarrei St. Joseph in Bottrop, auch in St. Joseph und in Liebfrauen ab dem kommenden Sonntag wieder Gottesdienste zu feiern, blieb die Rückmeldung der Gläubigen „weit hinter den Erwartungen zurück“, so Pfarrgemeinderatsvorsitzender Roberto Giavarra.













Bochum: Gottesdienst-Start noch unklar

Die katholischen Kirchen im Stadtdekanat Bochum und Wattenscheid sollen im Mai wieder für gemeinschaftliche Gebete und Gottesdienste geöffnet werden. Doch noch viele Dinge sind unklar. 
















Gottesdienste in Zeiten von Corona: Warnung vor Aktionismus

Nach Gesprächen zwischen der Landesregierung NRW und den fünf Bistümern besteht ab dem 1. Mai die Möglichkeit zu öffentlichen Gottediensten. Die vier Pfarreien in der Stadt Gelsenkirchen begrüßen wir dies ausdrücklich und „sind froh, eine solche Perspektive zu haben“, wie Stadtdechant Propst Markus Pottbäcker am Freitagmittag erklärte.























Ramelow will Gottesdienste unter Auflagen wieder ermöglichen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) will Gottesdienste und öffentliche Demonstrationen wieder zulassen. Vertreter des Bundesinnenministeriums treffen sich am heutigen Freitag mit Religionsvertretern zum Austausch über Beschränkungen in der Corona-Krise.












Bischof Franz-Josef Overbeck. (Foto: Bistum Essen)

Overbeck: Gemeinden in Amazonien kennen Situation ohne Messe bereits

Bischof Franz-Josef Overbeck hat das Verbot von Gottesdiensten wegen der Corona-Pandemie in Deutschland mit der Lage in Amazonien verglichen. "Ich bin auch Adveniat-Bischof und denke an ganz viele Gemeinden und Pfarreien zum Beispiel in Amazonien, die diese Erfahrung, die wir gerade machen, immer haben. Sie können keine Messe feiern",