„mutig, heilig, selbstbewusst“ – Ausstellungseröffnung in der Essener Domschatzkammer

Am Samstag, 28. August 2021, eröffnet um 11 Uhr die Ausstellung „mutig, heilig, selbstbewusst“ in der Essener Domschatzkammer.
Am Samstag, 28. August 2021, eröffnet um 11 Uhr die Ausstellung „mutig, heilig, selbstbewusst" in der Essener Domschatzkammer.

Dompropst Thomas Zander, Domschatzleiterin Andrea Wegener, Siri Meder, Geschäftsleitung der Schatzkammer Werden, Rainer Teuber, Leitung des Besucherservice im Domschatz und Historikerin Dr. Katharina Hülscher freuen sich auf die Ausstellung. Foto: Christian Toussaint

Am Samstag, 28. August 2021, eröffnet um 11 Uhr die Ausstellung „mutig, heilig, selbstbewusst“ im Essener DomschatzMutig und selbstbewusst – bei diesen Worten denkt man nicht zuerst an heilige Frauen im Mittelalter. Doch die „Superheldinnen des Mittelalters“ – heilige Frauen – waren genau das! Die für das Frauenstift Essen und das Kloster Werden bedeutendsten heiligen Frauen stehen im Zentrum der Ausstellung, die bis zum 8. Dezember im Essener Domschatz, im Essener Dom und der Schatzkammer Werden zu sehen ist. Am Eröffnungstag ist die Domschatzkammer bis ca. 19.30 Uhr geöffnet, bis 13 Uhr mit freiem Eintritt für alle Besucher. Die Besucher des Lichtburg Open-Air-Kinos können am Eröffnungsabend bis zum Vorstellungsbeginn von „Little Woman“ die Ausstellung kostenfrei anschauen.