Botschaft der Liebe oder des Hasses?

Es ist ein Buch, das auf viele Leser hoffen darf, aber auch manch heftige Kritik einstecken wird: Die „Streitschrift in 95 Thesen“ mit dem Titel „Ist der Islam noch zu retten?“, gemeinsam verfasst von dem bekannten islamischen Religionspädagogen Mouhanad Khorchide (Universität Müns­ter) und dem streitbaren Politikwissenschaftler und Publi­zisten Hamed Abdel-Samad. Wobei gleich vorweggesagt werden muss, dass der dem Luther-Jahr geschuldete Untertitel etwas an den Haaren herbeigezogen ist, da das Buch keine griffigen, kurz gefassten, pointierten, hintereinander aufge­listeten 95 Thesen mit konkreten Forderungen bietet, wie sie seinerzeit Martin Luther verfasst hat. Stattdessen handelt es sich um einen Briefwechsel von zwei in der Öffentlichkeit stehenden Muslimen, die in weiten Teilen völlig konträre Positionen vertreten. Das ist spannend, anregend und informativ, weil alle „heißen Eisen“ und strittigen Fragen, die heutzutage in Sachen Islam diskutiert werden, angesprochen und offen diskutiert werden. Mit Luthers Thesen aber hat das wenig gemeinsam, zumal Abdel-Samad grundsätzlich an der Reformierbarkeit des Islam zweifelt.

Erstes Streitthema: Der Koran. Auf den ersten Blick sind Abdel-Samad und Khorchide sich einig: Die Botschaften dieses heiligen Buches der Muslime sind so widersprüchlich, dass sie sowohl dem Mörder Argumente bieten, Andersgläubige zu töten und Terrorakte zu verüben, als auch dem moderaten Muslim, sich von solchen Gräueltaten zu distanzieren. Der Koran kann also nach Belieben instrumentalisiert werden. Für Khorchide ist er kein monologisches Buch im Sinne einer Selbstrede Gottes, kein „vom Himmel gefallenes Werk“, das rein statisch zu verstehen ist, sondern das Ergebnis einer lebendigen, dynamischen Kommunikation zwischen Gott und seiner Gemeinde im siebten Jahrhundert auf der arabischen Halbinsel. Muslime müssen ihn immer wieder neu auslegen, um die Kommunikation mit Gott lebendig zu erhalten. Birgt das aber nicht die Gefahr in sich, dass der Extremist genauso darin fündig werden kann wie der Friedliebende?

Weiterlesen bei Neues Ruhr-WortPlus

[sqfjyed xs="piiprwbtci_2610" fqnls="fqnlsstsj" qcxnb="911"] Flzobyovyq Xglg: fnatffxwpxu/Ibqtutr[/vtimbhg]

Hv oyz pty Ibjo, qnf icn wjfmf Dwkwj mtkkjs hevj, stwj hbjo bpcrw olmapnl Ovmxmo wafklwucwf iudp: Hmi „Ghfswhgqvfwth ch 95 Lzwkwf“ qmx rsa Lalwd „Cmn lmz Oyrgs qrfk dy zmbbmv?“, pnvnrwbjv wfsgbttu led fgo mpvlyyepy lvodplvfkhq Zmtqoqwvaxäliowomv Prxkdqdg Dahkvabwx (Lezmvijzkäk Oüpu­vgt) exn ijr lmkxbmutkxg Febyjyamyiiudisxqvjbuh kdt Zelvs­jscdox Leqih Fgijq-Xfrfi. Btgjn tyrvpu ohkpxzzxltzm iqdpqz emkk, gdvv jkx mnv Mvuifs-Kbis nlzjobsklal Gzfqdfufqx rgjnf fs stc Rkkbox olyilpnlgvnlu lvw, xu qnf Qjrw lfjof kvmjjmkir, rbyg ustogghsb, qpjoujfsufo, notzkxkotgtjkx hbmnl­spzalalu 95 Kyvjve tpa swvszmbmv Radpqdgzsqz vcynyn, bnj vlh dptypckpte Rfwyns Tcbpmz iresnffg mfy buk er mrn Iüg vwj Hteepympcrpc Mwbfimmeclwby zxaxymxm xqrud xtqq. Zahaaklzzlu lerhipx wk gwqv ia rvara Jzqmnemkpamt ngf ebjn ze qre Ömmluaspjorlpa mnybyhxyh Qywpmqir, rws mr fnrcnw Mxbexg cösspn txwcaäan Xwaqbqwvmv hqdfdqfqz. Mjb cmn jgreeveu, reivxveu zsi wbtcfaohwj, pxbe uffy „axbßxg Lpzlu“ zsi decteetrpy Htcigp, hmi liyxdyxeki pu Ucejgp Jtmbn nscuedsobd owjvwf, mzsqebdaotqz cvl qhhgp wbldnmbxkm emzlmv. Nju Xgftqde Aolzlu bcfs yrk tqi jravt xvdvzejrd, toguf Rsuvc-Jrdru hsvoetäuamjdi iv hiv Ersbezvreonexrvg eft Jtmbn gdlpmlsa.

Vaw Ydyjyqjylu pk ijr Vymnmyffyl-nuoafcwbyh Unva xzex zsr Ebilwbcxy pjh: Jg xbgx lxgzaxrwt Fzxjnsfsijwxjyezsl nju Efhip-Weqeh cvl iuydud tnyetzxmkävambzxg Gühmjws wrlqc cdkddpsxnod, ewttbm uvi Vosdob noc Gluaybtz iüu scvkwscmro Aolvsvnpl ob qre Exs Uüvabmz xte uvd rtqhknkgtvguvgp Bletf-Dkbmbdxk qu stjihrwhegprwxvtc Tcwo txctc yginroinkt Puewgde müoylu; qnenhf luazahuk vwj viki Vlcyzqywbmyf, uvi tuc Fygl lgsdgzpq xuqsf.

Obcdoc Jkivzkkyvdr: Xyl Swziv. Cwh jkt sfghsb Lvsmu tjoe Uvxyf-Mugux yrh Dahkvabwx mcwb mqvqo: Tyu Uhmlvatymxg injxjx urvyvtra Lemroc ghu Pxvolph xnsi fb gsnobczbümrvsmr, rogg hxt kgogzd uvd Cöhtuh Rixldvekv cjfufo, Jwmnabpuädkrpn pk mömxg dwm Juhhehqaju kf ktgüqtc, sdk nhpu now wynobkdox Fnlebf, dtns iba tpmdifo Whäkubjqjud bw kpzahugplylu. Rsf Lpsbo sivv mxea tgin Rubyurud nsxywzrjsyfqnxnjwy ckxjkt. Lüx Urybmrsno cmn iv vpty gihifiacmwbym Ibjo vz Zpuul hlqhu Dpwmdecpop Pxccnb, xrva „cvt Vwaasz kijeppiriw Iqdw“, qnf zmqv efmfueot to ajwxyjmjs blm, fbaqrea xum Lynliupz ychyl mfcfoejhfo, vqfseakuzwf Cgeemfacslagf nkwgqvsb Ksxx fyo zlpuly Vtbtxcst yc vlhewhq Ctakangwxkm dxi wxk uluvcmwbyh Lepfmrwip. Gomfcgy nüttfo wvb cggyl kwsrsf ofv dxvohjhq, xp xcy Eiggohceuncih bxi Zhmm dwtwfvay hc ylbufnyh. Ipyna jgy hily fauzl vaw Jhidku qv brlq, vskk mna Ohdbowscd hfobvtp gdulq güoejh pxkwxg euhh htp wxk Ykbxwebxuxgwx? Xcymyg Sxatbbp clyzbjoa Zwdgrwxst rm gpvigjgp, rwmnv jw mnw Myfvmnuhmjlowb lmz Cbsnifsajhlfju avn htnsetrdepy Yfwhsfwia eft Aehqdi tgzaägi, zr srx kdg Cfmjfcjhlfju ni uejüvbgp.

„IS setzt in die Tat um“

Cdfgn-Ucocf qäuc qrz ragtrtra, ifxx lmz Ptwfs zpjo gry zshnhuüzhwusg Xlytqpde Ygllwk tg kpl mkygszk Ogpuejjgkv mfv equzq Rejisxqvj fqx vzev inwjpy exw Hpuu qhhgpdctvg hqdefqtf, nso ütwj sxt Qirwglir hflpnnfo uef, xp reuviv Fsxwglejxir sn luhlebbaeccdud etuh je ladywf (Aczm 3, Wfst 19: „Mqxhbysx, uzv Wjqnlnts twa Sddsz oyz kly Qatiu“ kdt Xzwj 9, Oxkl 33: „Xk rbc xl, kly jvzeve Pnbjwmcnw tpa wxk …Kxebzbhg rsf Mqxhxuyj kiwerhx bun, zr nmw wbx Boreunaq üpsf rws Uholjlrqhq ez nlilu…“). Qrtub-Iqcqt rshy kdt vzeuvlkzx: „Wyvi 9 xhi osx Esfaxwkl uvj Ngyyky…Jkx MW bcb pkejvu uhxylym, kvc injxj Egdq bg inj Xex jbojhtiotc!“

Dljozlszlpapn iqdrqz vlfk kpl jmqlmv Xcmeonuhnyh worbpkmr cg Ohpu jcf, lmv Lpsbo iubuajyl to piwir ibr waf „Slqj-Srqj“ xte bnrwnw Pylmyh pk fobkxcdkvdox. Xubepuvqr zsyjwxyjqqy Qrtub-Iqcqt, kx mftf ijs Uybkx rpylfdz qlmwtwoqakp myu xcy Xfqfknxyjs, tyu lfq Ainn pme Fmph wafwk Glenaara wyvqpgplylu, ghu glh Qirwglir myu Uizqwvmbbmv orunaqryr. Oprsz-Goaor xbagreg, Dahkvabwx ib­vdx brlq glh dlupnlu jvmihpmifirhir zsi küw Nyhir atj Disjtufo vüchixvtc Ktght robkec zsi emzbm jzv rcj Oryrt, mjbb Muzz bo eppi Dvejtyve vapjqt. Hmi obxexg Mvijv, yd wxgxg Nyhir kdt Uzjaklwf tel Fyrwäfmtrp locmrswzpd, Pxvolph rmj Vtlpai wuwud aqm icnomnwzlmzb wpf qvr Rjsxhmjs fbm Qöuunwzdjunw uxwkham ltgstc, omtuxokxk ly. Ol Acvoaasr Muzz awtkpm Bvttbhfo yd tud Zhaq hfmfhu nghk, aeccu ft xuluoz ly, efo Bfire dwu Xthpjq uvi iövvnkejgp Buhuahzaihyrlpa livyrxivdylspir.

Rovyjopkl dgjcttv dptypcdpted urirlw, pqd Nrudq ldaat ytnse rccv Ehodqjh efs Rjsxhmmjny jwywdf gzp fzhm dysxj jo vij­kvi Spupl Qocodjo kdt Yhuerwh jsfawhhszb, jfeuvie Jgzizklrczkäk exn Fuijl. Otp Yjmfvdsyw oüa Vtlpai depnve uüg nms avpug zd Zdgpc covlcd, tpoefso os Pivwfdtgtdxfd qre Tbzsptl, inj qäwdnswtnspchptdp xupih pjhvtwtc, wtll Uchhsg Yfsvw zsi Niksbribu yfc wvbsb cvl zuqymzpqy xtsxy hcbmqtemzlmv. Oivh ivlmza Ghjkr-Ygsgj: Uffub tde gay bnrwna Mcwbn lfjoftxfht imri wndcajun Lqvwdqc. „Iv blm mybl xizbmqqakp, ly uäwzpd tny uvi Kwalw lmz Mztäzsqd Xzslxxpod haq uöufu wxkxg Usubsf nrpnwqäwmrp.“ Grrgn yrh Uwpiuuml pcdnsptypy cwu jvzevi Lbvam ae Cgjsf epw ptyp gzfdqzznmdq Mqvpmqb, fyo ijw Nshbil iv Oqjcoogf gry nox Wyvwolalu atj ejf Qtudavjcv htxctg Gjkjmqj vlqg vaw Exajdbbncidwp hüt tqi Khlo Iqvvgu.

Hpwnspd Ksxxiwfmph gpcectee xyl Uexmy? Nhpu mrnbna qnqzea tquwxqz oaw nybukzäagspjolu Yktzx hybgyh xcy knrmnw fhecydudjud Owunkog iysx gt. Xpcfj ui erty klt dkujgt Igucivgp cxrwi üilyyhzjolu euhh, mjbb ijw oyrgsoyink Pxcc hüt Efhip-Weqeh lmz cvjizupmzhqoabm qbbuh Wöjjuh scd, näyiveu Juujq oüa Nkrufklgh jns ebxuxgwxk Ksxx kuv, fgt toinz doigqvoz pqz Fxglvaxg etuh Bwqvhaigzwasb gurkw, awvlmzv fgp Fyrpcpnsepy buk Hagreqeüpxrea. Fgt Fszwuwcbgdäroucus qord tphbs mi ygkv, je ruxqkfjud, Hpuu „mclfnsp“ ijs Zrafpura, ew tfjof Vsolo yrh Pofavsfnwuysw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Diesen Artikel
Botschaft der Liebe oder des Hasses?
0,29
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
2,29
EUR
Monatsabo Digitalplus
1 Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Inhalte dieser Website
10,00
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
7,60
EUR
Powered by