Adveniat startet Corona-Aktion „Teile dein Weihnachten“

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat will Menschen in der Corona-Pandemie im Advent und an Weihnachten unterstützen. Verstreut lebende Familienmitglieder könnten sich möglicherweise nicht treffen, Krippenfeiern und Christmetten nicht wie gewohnt stattfinden. „Viele Menschen werden in diesem Jahr an Weihnachten einsam sein“, erklärte das Hilfswerk der katholischen Kirche am Donnerstag in Essen. Daher soll im Advent die Initiative „Teile dein Weihnachten“ mit vielen Prominenten starten.

Pater Michael Heinz (Foto: Adveniat)

„Wir singen und beten gemeinsam, kochen gemeinsam und lauschen gemeinsam Weihnachtsgeschichten. Denn wir glauben: Teilen macht glücklich“, betonte Adveniat-Hauptgeschäftsführer Pater Michael Heinz. Das Hilfswerk wolle dabei nicht die Menschen vergessen, die nicht viel zum Teilen hätten. „Denn das Coronavirus hat vor allem die ärmeren Länder stark getroffen, und die Menschen brauchen unsere Hilfe mehr denn je.“

Oft schutzlos ausgeliefert

Vor allem die Landbevölkerung in Lateinamerika und der Karibik sei dem Virus wegen Armut, chronischer Leiden an Infektionskrankheiten sowie der schlechten Ernährungssituation oft schutzlos ausgeliefert. Deshalb rückt Adveniat mit seiner diesjährigen Weihnachtsaktion unter dem Motto „ÜberLeben auf dem Land“ die Sorgen und Nöte der armen Landbevölkerung in den Blickpunkt. Schwerpunktländer sind Argentinien, Brasilien und Honduras.

Der bundesweite Versand des Aktionsmaterials an die Gemeinden hat laut Adveniat begonnen. Dazu gehören Vorschläge für kleinere Segensfeiern in Familien und für Weihnachtsfeiern mit alten und kranken Menschen. Neben gedruckten Materialien stellt Adveniat Angebote im Internet zur Verfügung, die sich an Familien, an Gemeindegruppen und Verantwortliche in der Seelsorge richten. Für die Weihnachtskollekte gibt es neue Spendentüten. Zusätzlich ist ein digitaler Adventskalender auf der Adveniat-Internetseite und auf Facebook geplant.

Eröffnung in Würzburg

Die Eröffnung der bundesweiten Adveniat-Weihnachtsaktion findet am 1. Advent im Bistum Würzburg statt. Die Aktionszeit endet mit der Weihnachtskollekte am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Kirchen Deutschlands. Um Spenden wird bereits jetzt unter www.adveniat.de/spenden gebeten.

kna
Werbung
Werbung