Den „Seitenwechsel“ wagen

 Tobias Ambold macht ein freiwilliges Jahr an einer Grundschule in Tansania Jedes Jahr ruft das Bistum Essen junge Erwachsene auf, einen „Seitenwechsel“ zu wagen und sich beim Freiwilligendienst im Ausland zu engagieren. Mit dabei ist in diesem Jahr auch Tobias Ambold aus der Pfarrei St. Matthias in Duisburg-Rheinhausen. Er fliegt in knapp zwei Wochen für ein Jahr nach Tansania und wird in einer katholischen Grundschule arbeiten. Den zum
Bitte registrieren Sie sich hier, um diesen Beitrag weiterlesen zu können. Falls Sie bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an. Vielen Dank!